zurück zur Übersicht
06.12.2019
366 Klicks
teilen

Einstieg und Umstieg am Busbahnhof Freyung erleichtert

Seit fast zwei Jahren, besteht der umgebaute und verschönerte Busbahnhof in Freyung in seiner neuen
Form, jetzt gab es wieder ein paar Neuerungen für mehr Übersichtlichkeit. Der Busbahnhof wurde damals
der Infrastruktur angepasst. Die Bordsteine wurden barrierefrei und behindertengerecht umgebaut. Mit
einem neuen Lichtkonzept wurde erreicht, dass der Busbahnhof auch in dunkleren Stunden immer hell und
freundlich erscheint. Des Weiteren wurden Vitrinen und Stelen für die Fahrpläne aufgestellt. Erst vor
kurzem wurde nun die Gestaltung der Fahrgastinformationen erneuert - mit neuen Fahrplänen, auch in den
Stelen, einem Haltestellenlageplan und Zuordnung der jeweiligen Linien zu festen Busstiegen.

Auf dem Haltestellenlageplan an der Fahrplantafel kann man sich schnell einen Überblick verschaffen, welcher Bus wo abfährt.Auf dem Haltestellenlageplan an der Fahrplantafel kann man sich schnell einen Überblick verschaffen, welcher Bus wo abfährt.


Landrat Sebastian Gruber und Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich war es ein Anliegen, dass die Fahrpläne der
Linienbusse lesbar und verständlich sind, auch die Überschaubarkeit der Bushaltestellenanlage für die
Bürger und die Feriengäste sollte verbessert werden. Nach dem Einbau von BayernWLAN in den
Linienbussen sei dies ein weiterer Baustein eines zukunftsorientierten Nahverkehrs, so Landrat Gruber. Der
Landrat zeigt sich zufrieden mit der Umsetzung. Vor allem die Zuordnung der Busstiege zu konkreten Linien
gefällt ihm: „Da weiß der Fahrgast relativ schnell, wo er seine Fahrt beginnen kann“.

Mehr Übersicht am Busbahnhof Freyung: Durch eine Zuordnung der Busstiege zu den jeweiligen Linien weiß der Fahrgast relativ schnell, wo er seine Linienfahrt beginnen kann.
Rund einem Monat gibt es den Busbahnhof nun in dieser geänderten Form. Und die ersten Erfahrungen
zeigen: Ein Umgewöhnen der Fahrgäste und Schüler verlief schnell und ohne Probleme. Eine Umsetzung
dieses Konzeptes auf die Busbahnhöfe in Grafenau und Waldkirchen soll in Absprache mit den Gemeinden
zeitnah geschehen.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neue Abteilungsleiterin am LandratsamtFreyung Seit Januar hat das Landratsamt Freyung-Grafenau eine neue Leiterin der Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Ausländerwesen und Verkehrswesen: Karen Schier.Mehr Anzeigen 11.02.2020Eine Verbindung, die in Jahrzehnten gewachsen istFreyung Die außergewöhnlich gute Verbindung zwischen dem Freyunger Bundeswehrstandort und dem Landkreis, der gesamten Region, war Thema beim Gespräch von Landrat Sebastian Gruber und Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich mit dem Vorsitzenden des Deutschen Bundeswehrverbandes Oberstleutnant André Wüstner und Kommandeur Oberstleutnant Matthias Blaesing.Mehr Anzeigen 21.09.2019Landkreisbürgermeister und Kreisräte auf InformationsfahrtFreyung Die Stadt Třeboň, mit der der Landkreis Freyung-Grafenau bereits seit dem Jahre 2014 gute grenzüberschreitende Kontakte pflegt und mit der im Jahre 2017 offiziell ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet wurde, war in der vergangenen Woche das Ziel einer eintägigen Informationsfahrt von Kommunalpolitikern aus Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 07.10.2018Fortbildungsangebote für mehr Qualität im Tourismus gehen in die zweite RundeFreyung Bereits zum zweiten Mal haben die Volkshochschule und das Tourismusreferat des Landkreises Freyung-Grafenau gemeinsam Schulungsangebote für den Tourismus entwickelt. Denn: Weiterbildung ist in der Tourismusbranche zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit unverzichtbar.Mehr Anzeigen 06.10.2018Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises wurden kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso galt die Feierlichkeit den Dienstjubilarinnen und -jubilaren des Landkreises.Mehr Anzeigen 14.12.2017Nach dem Unwetter: Der Ministerpräsident im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Der Ministerpräsident Horst Seehofer besuchte auf Einladung von Landrat Sebastian Gruber und stellvertretender Landrätin Helga Weinberger die vom Unwetter betroffenen Gebiete im Landkreis Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 06.09.2017