zurück zur Übersicht
08.11.2019
278 Klicks
teilen

Motiviert ins Schuljahr 2019/20

Eine Woche vor den Allerheiligenferien, vom 24.10. bis zum 25.10., ging es für die SMVler und Klassensprecher des Freyunger Gymnasiums nach Finsterau. Wie jedes Jahr wurde dort, im Salvador-Allende-Haus, das Klassensprecherseminar veranstaltet. Begleitet wurden die Schüler von den Verbindungslehrern Frau Christina Wimmer, Herrn Matthias Gottschalk und Herrn Sebastian Ranzinger. Gemeinsam planten sie in den zwei Tagen die Aktionen des bereits laufenden Schuljahres 2019/20 und sammelten außerdem Verbesserungsvorschläge für den Schulalltag.

Projektgruppen der SMV bei der Planung von Aktionen für das laufende Schuljahr.
Projektgruppen der SMV bei der Planung von Aktionen für das laufende Schuljahr.


Nach der Ankunft in Finsterau führten die Schülersprecher Spiele zum jahrgangsstufenübergreifenden Kennenlernen durch. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler in die Aufgaben der Klassen- bzw. Schülersprecher eingeführt. Nach dem Zimmerbezug sowie dem Mittagessen wurden die Veranstaltungen für das Schuljahr ausgearbeitet. Gemeinsam wurden Teams für einzelne Aktionen, wie z.B. den jährlich stattfindenden Waffelverkauf, gebildet. Die darauffolgende Pause konnte nach Belieben gestaltet werden – viele Schüler/innen spielten Spiele, wie Tischtennis oder Fußball, oder nutzten die Gelegenheit, um sich zu unterhalten und besser kennenzulernen. Anschließend wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Jahrgangsstufen in kleinere Teams aufgeteilt. Diese verteilten sich auf dem Gelände und suchten nach Verbesserungsmöglichkeiten des Schulalltags sowie nach Möglichkeiten, die Schülermitverantwortung präsenter zu machen. Nach dem Abendessen konnte der Abend individuell gestaltet werden. Ein Großteil nutzte die Turnhalle oder vertrieb sich mit gemeinsamen Spielen die Zeit, wie dem beliebten „Werwolf-Spiel“.

Die neuen Schülersprecher am Gymnasium Freyung mit ihren Verbindungslehrern (von links): Felix Binder, Christina Wimmer, Elena Putz, Kjell Prent, Sebastian Ranzinger, Matthias Gottschalk.Die neuen Schülersprecher am Gymnasium Freyung mit ihren Verbindungslehrern (von links): Felix Binder, Christina Wimmer, Elena Putz, Kjell Prent, Sebastian Ranzinger, Matthias Gottschalk.


Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück mit der Wahl der drei Schülersprecher aufregend weiter. Nach drei spannenden und langen Wahlgängen, inklusive Stichwahl, standen die Ergebnisse fest: Lukas Eider und Simon Friedl (beide Q12) wurden von Felix Binder (10a) und Kjell Prent (9c) abgelöst. Elena Putz, die bereits letztes Schuljahr als Schülersprecherin tätig war, wurde zur ersten Schülersprecherin gewählt. Dann wurden die am vorherigen Tag gesammelten Aspekte für die Steigerung der Präsenz der SMV gemeinsam besprochen. Anschließend stellten die neuen Schülersprecher die Verbesserungsvorschläge für den Schulalltag dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Schewiola, der nach Finsterau kam, vor.

Mit viel Engagement blicken die zuversichtlichen SMVler nun auf die bevorstehenden Aktionen, die hoffentlich so erfolgreich wie in den letzten Jahren gemeistert werden!

SMV und Klassensprecher des Gymnasiums Freyung.SMV und Klassensprecher des Gymnasiums Freyung.


- sb


Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung
Bericht: Julia Riedl, Lea Kremsreiter (beide Klasse 10c)
Fotos: Christina Wimmer



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

„Schule ohne Grenzen“Freyung Die gemeinsamen Unternehmungen von Schülern aus Prachatice und vom Gymnasium Freyung sind seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr aus dem Schulterminkalender wegzudenken.Mehr Anzeigen 10.04.2019Berlin – immer eine Reise wert!Freyung Geschichte und Politik hautnah erleben, darum ging es bei der bildungspolitischen Berlin-Fahrt, welche die Zehntklässler des Gymnasiums Freyung dieses Jahr im März unternahmen.Mehr Anzeigen 04.04.2019Freyunger Gymnasiasten nehmen zum wiederholten Mal am Naboj-Wettbewerb teilFreyung Bereits zum 6. Mal fand am 22. März 2019 der internationale Naboj-Wettbewerb an der Universität Passau statt. An diesem Mathematikwettbewerb nahmen in Passau 78 Schulmannschaften und insgesamt über 1.000 Teams in zehn Ländern teil.Mehr Anzeigen 29.03.2019Tag der offenen Tür am Gymnasium FreyungFreyung Einen Vormittag lang das Gymnasium Freyung und sein Lernangebot erkunden: Das konnten alle Interessierten beim Tag der offenen Tür am 16. März. Während die Kinder eine lehrreiche Reise durch das Schulhaus unternehmen durften, wurden die Eltern über die Formalitäten des Übertritts und die Besonderheiten des G9 informiert.Mehr Anzeigen 27.03.2019Motiviert ins Schuljahr 2018/19Freyung In der Woche nach den Allerheiligenferien war es vom 08.11. bis 09.11. für die Mitglieder der Schülermitverantwortung – kurz SMV – und die Klassensprecher des Freyunger Gymnasiums mal wieder so weit. Wie jedes Jahr stand das Klassensprecherseminar im Salvador-Allende-Haus in Finsterau an.Mehr Anzeigen 18.11.2018Kinder in der Einen Welt – Religionsunterricht ganz praktischFreyung Tief bewegt vom Schicksal der etwa gleichaltrigen Kinder in Kenia und vielen Ländern der Welt, beschlossen die Schülerinnen und Schüler der 6c, ganz konkret aktiv zu werden und zu helfen.Mehr Anzeigen 15.02.2018