zurück zur Übersicht
20.10.2019
658 Klicks
teilen

Bei Kaiserwetter rund um Saldenburg unterwegs

„Es freut uns wahnsinnig, dass so viele Teilnehmer zur diesjährigen Bürgerwanderung gekommen sind“, erklärte Landrat Sebastian Gruber zum Auftakt der vierten Bürgerwanderung des Landkreises. Mehr als 90 Wanderer waren am Sonntag mit Landrat Gruber und Bürgermeister Max König auf der 8,5 Kilometer langen Strecke rund um Saldenburg unterwegs. Bei schönstem Kaiserwetter konnten Gruber, König und Wanderführer Andreas Klessinger – wie geplant – Werbung für ein „wunderschönes Fleckerl unseres Landkreises machen“, so Gruber. Zu den Wanderern gesellten sich auch die Bürgermeister Bermann (Neureichenau) und Knaus (Philippsreut).

Landrat Sebastian Gruber, Wanderführer Andreas Klessinger und Bürgermeister Max König (von links) zeigten sich bei der Begrüßung hocherfreut über die stattliche Anzahl an Mitwanderern.Landrat Sebastian Gruber, Wanderführer Andreas Klessinger und Bürgermeister Max König (von links) zeigten sich bei der Begrüßung hocherfreut über die stattliche Anzahl an Mitwanderern.


Um den Landkreisbürgern an ganz konkreten Beispielen zu zeigen, dass sie nicht weit weg fahren müssen, um wunderschöne Wanderstrecken zu finden, waren die Bürgerwanderungen 2016 ins Leben gerufen worden. Und auch am Sonntag ging dieses Konzept wieder voll auf. Immer wieder hörte man Teilnehmer, mit Aussagen wie „Mei is do schee“ oder „Do bin i ja nu nia herkemma“.

Dementsprechend zufrieden zeigten sich Landrat Gruber und Bürgermeister König auch nach dem Abschluss der dreieinhalbstündigen Wanderung. Beide bedankten sich bei allen, die an der Vorbereitung und Durchführung der Wanderung beteiligt waren. Wegen des großen Andrangs wurde sogar kurzfristig von der Feuerwehr ein Shuttlebus vom Sportplatz zum Abmarschort eingerichtet. Begleitet wurde die Gruppe von der BRK-Bereitschaft von Saldenburg.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am frühen Nachmittag beim Parkplatz des Gasthauses Klessinger am Ortsende in Hundsruck los. Von dort aus führte die Wanderung durch den Ort Hundsruck zum Rathaus bis zur Burg, im Volksmund auch „Waldlaterne“ genannt. Weiter ging es dann bergab zum Ökopfad, einem vielfältigen, naturbelassenen Talgraben, auch „Saugarten“ genannt, bis zum Saldenburger See. Der Wanderweg führte die Gruppe zum mittelalterlichen Glasofen zum Hirsch- und Damwildgehege.

Mehr als 90 Wanderer waren am Sonntag bei Kaiserwetter mit Landrat Sebastian Gruber und Bürgermeister Max König auf der 8,5 Kilometer langen Strecke rund um Saldenburg unterwegs – unter anderem wurde auch am Saldenburger See Station gemacht.Mehr als 90 Wanderer waren am Sonntag bei Kaiserwetter mit Landrat Sebastian Gruber und Bürgermeister Max König auf der 8,5 Kilometer langen Strecke rund um Saldenburg unterwegs – unter anderem wurde auch am Saldenburger See Station gemacht.


Anschließend ging es über den Goldsteig-Wanderweg zurück zum Sportplatz und nach Hundsruck, wo sich eine gemütliche Einkehr im Gasthaus Klessinger anschloss. Wanderführer Klessinger und Bürgermeister König versorgten die Teilnehmer u.a. an der Saldenburg, am historischen Glasofen, am Opferstein oder am Wildgehege mit Geschichten und Geschichtlichem.

Der eine oder andere Wanderer nutzte natürlich auch die Gelegenheit, mit Landrat und Bürgermeister ins Gespräch zu kommen. Gruber freute sich über „diese unkomplizierte Möglichkeit“ mit den Wanderern ins Gespräch zu kommen. „Das ist ja auch einer der Gründe, warum wir diese Wanderungen machen, um den Leuten diese Gelegenheit zu bieten“, erklärte er.

Seit 2016 gibt es die Bürgerwanderungen im Landkreis Freyung-Grafenau. Landrat Sebastian Gruber erkundet dabei zusammen mit einer Wandergruppe einmal im Jahr ein neues schönes „Fleckerl“ des Landkreises. Die bisherigen Wanderungen führten rund um Finsterau, in die Bischofsreuther Waldhufen oder zum Brotjacklriegel in der Gemeinde Schöfweg und jetzt eben rund um Saldenburg.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Foto 1: Landratsamt Freyung-Grafenau
Foto 2: Hundsrucker

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

"Saldenburger Granit eignet sich geologisch nicht für ein Endlager"Saldenburg Ist der Bayerische Wald als Endlager für hochradioaktive Abfallstoffe geeignet? Von Sebastian Gruber, Landrat des im Falle des Saldenburger Granits direkt betroffenen Landkreises Freyung-Grafenau, gibt es dazu ein klares Nein.Mehr Anzeigen 27.09.20203. Bürgerwanderung des Landkreises Freyung-GrafenauFreyung Überwältigt und voller Freude zeigt sich Landrat Sebastian Gruber, der zu seiner dritten Bürgerwanderung rund um Finsterau mit Bürgermeister Ernst Kandlbinder geladen hatte.Mehr Anzeigen 01.07.20183. Bürgerwanderung mit Landrat Sebastian GruberFreyung Die diesjährige, nun schon dritte Bürgerwanderung mit Landrat Sebastian Gruber, findet am Samstag, 23.06.2018 rund um Finsterau statt. In diesem Jahr ist die Wanderung etwas länger und anspruchsvoller.Mehr Anzeigen 16.05.2018

Landrat ehrt Ehrenamtliche in der SeniorenarbeitFreyung In der vergangenen Woche lud Landrat Sebastian Gruber die Vorsitzenden der Seniorenclubs im Landkreis Freyung-Grafenau zu einem gemeinsamen Gespräch bei Kaffee und Kuchen ein.Mehr Anzeigen 30.09.2017Freyunger Aufklärer sorgen für Fachkräfte-NachschubFreyung Der Landkreis Freyung-Grafenau - Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement, das Aufklärungsbataillon 8, das Karrierecenter der Bundeswehr und das Freyunger Konversionsmanagement haben am Bundeswehrstandort Freyung den insgesamt zweiten Tag der Wirtschaft organisiert.Mehr Anzeigen 25.09.2017Landrat Sebastian Gruber geht wieder mit Bürgerinnen und Bürgern wandernFreyung Am 18. Juni 2017 wird sich Landrat Sebastian Gruber bei der zweiten Bürgerwanderung des Landkreises Freyung-Grafenau auf die Spuren der ersten Siedler begeben. „Ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie mich bei der Theaterwanderung im Kulturlandschaftsmuseum Grenzerfahrung in Haidmühle auf dem Bischofsreuter Flursteig begleiten“, lädt Landrat Sebastian Gruber die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ein.Mehr Anzeigen 17.05.2017


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.