zurück zur Übersicht
04.10.2019
589 Klicks
teilen

Faire Woche 2019

Über ein Dutzend Veranstaltungen – und durchweg positive Rückmeldungen. Die bundesweite Faire Woche vom 13. bis 27. September ist nun auch im Fairtrade-Landkreis Straubing-Bogen zu Ende gegangen.

Den Abschluss bildeten eine Verteilaktion von Fairtrade-Bananen durch das Einzelhandels-Geschäft Lidl Bogen in der Kreisklinik Bogen an Patienten, Besucher und Mitarbeiter sowie ein Kunsthandwerksmarkt mit kostenlosem Ausschank von fairem Kaffee mit Milch und Zucker von regionalen Landwirten an der Marianne-Rosenbaum-Schule (Staatliche Berufsschule III), Außenstelle Mitterfels.

In der Klinik in Bogen wurden über 200 Bananen kostenlos verteilt. Matthias Martin, Geschäftsführer von Lidl, betonte, dass die Handelskette bereits seit 2006 Fairtrade-Produkte führt. „Und Bananen sind nach Kaffee das zweitwichtigste Fairtrade-Produkt.“ Bereits in der Vorwoche hatte sich Lidl Bogen mit einer Aktion für die Albertus-Schule in Oberalteich an der Fairen Woche im Landkreis beteiligt. „Wir unterstützen das gerne und haben uns gefreut, als die Steuerungsgruppe und Lidl auf uns zugekommen sind“, so Christian Schwarz, Stellvertretender Vorstand des Kommunalunternehmens Kreiskliniken. „Wir prüfen derzeit auch einige andere Geschichten.“ So wird gemeinsam mit der Fairtrade-Steuerungsgruppe des Landkreises ausgelotet, welche Möglichkeiten es für einen vermehrten Einsatz von Fairtrade-Produkten in der Krankenhaus-Küche gibt. „Das geht nur in kleinen Schritten und nicht von heute auf morgen“, ist sich Anita Karl, Sprecherin der Steuerungsgruppe, bewusst.

Die abschließenden Aktionen der Fairen Woche: Lidl Bogen verteilte in der Kreisklinik Bogen kostenlos Fairtrade-Bananen. Landrat Josef Laumer bedankte sich bei Matthias Martin von Lidl. Mit im Bild Anita Karl (Co-Sprecherin der Steuerungsgruppe), Klaus Achatz (Koordinator der Verwaltung), Christian Schwarz (Stellvertretender Vorstand der Kreiskliniken) und Silvia Huber-Stickl (Pflegedienstleitung der Klinik Bogen, von links).Die abschließenden Aktionen der Fairen Woche: Lidl Bogen verteilte in der Kreisklinik Bogen kostenlos Fairtrade-Bananen. Landrat Josef Laumer bedankte sich bei Matthias Martin von Lidl. Mit im Bild Anita Karl (Co-Sprecherin der Steuerungsgruppe), Klaus Achatz (Koordinator der Verwaltung), Christian Schwarz (Stellvertretender Vorstand der Kreiskliniken) und Silvia Huber-Stickl (Pflegedienstleitung der Klinik Bogen, von links).


Gerade die Köpfe der Menschen wollte man in den vergangenen zwei Wochen im Landkreis mit den vielfältigen Aktionen gewinnen. Und dieses Ansinnen wurde erreicht – dies zumindest ist der Eindruck, den die Steuerungsgruppe gewinnen konnte. „Man merkt, dass die Thematik immer mehr ins Bewusstsein der Menschen rückt“, resümiert Co-Steuerungsgruppen-Sprecherin Maria Birkeneder. „Es gab viele Gespräche und Rückmeldungen.“ Auch in Mitterfels an der Marianne-Rosenbaum-Schule, die bereits seit längerem eine offizielle Fairtrade-Schule ist. Dort organisierte Lehrerin Beate Frank, auch Mitglied in der Steuerungsgruppe, eine Ausstellung von fairen Kunsthandwerksstücken, die vorwiegend von Frauen hergestellt wurden – passend zum diesjährigen Motto der Fairen Woche „Geschlechtergerechtigkeit.“ Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten dazu eine Botschaft, die über Fairtrade aufklärte. „Jeder sollte in kleinen Schritten etwas machen“, gab Hermine Eckl, Leiterin der Berufsschulen I und III, mit auf den Weg. Und wie dies in perfekter Symbiose aussehen kann, wurde beim kostenlosen Kaffeeausschank deutlich. Fairtrade-Kaffee kombiniert mit Produkten von Landwirten aus der Region, zum Beispiel bei Milch und Zucker. „Das ist es, was wir wollen“, sagt auch Landrat Josef Laumer. „Wir wollen nicht den Menschen in unserer Region etwas wegnehmen. Ganz im Gegenteil: Fairtrade und regional können und sollen sich ideal ergänzen. Das ist unser Ziel. Und darauf kann jeder beim Einkauf achten.“

Neben einem kostenlosen Kaffeeausschank organisierte die Marianne-Rosenbaum-Schule, Außenstelle Mitterfels, eine Kunsthandwerksausstellung. Außenstellenleiter Michael Haaga, Lehrerin und Organisatorin Beate Frank, Bürgermeister Heinrich Stenzel, Maria Birkeneder (Co-Sprecherin der Steuerungsgruppe), Schulleiterin Hermine Eckl und Landrat Josef Laumer (von rechts) mit vier Schülerinnen.
Neben einem kostenlosen Kaffeeausschank organisierte die Marianne-Rosenbaum-Schule, Außenstelle Mitterfels, eine Kunsthandwerksausstellung. Außenstellenleiter Michael Haaga, Lehrerin und Organisatorin Beate Frank, Bürgermeister Heinrich Stenzel, Maria Birkeneder (Co-Sprecherin der Steuerungsgruppe), Schulleiterin Hermine Eckl und Landrat Josef Laumer (von rechts) mit vier Schülerinnen.


Zufrieden zeigte sich nach Erfahrungen der ersten Fairen Woche im Landkreis deshalb auch die Steuerungsgruppe und zog ein positives Fazit. „Wir haben viele Zielgruppen erreichen können. Das war uns besonders wichtig“, so Klaus Achatz, der Koordinator der Verwaltung. Mitgeholfen hat dabei auch Eishockey-Nationalspieler Stefan Loibl aus Aiterhofen, der der prominente Pate der Aktion im Landkreis war. „Ich habe das gern gemacht. Auch ich achte darauf, wo Produkte herkommen und kaufe bewusst ein. Wenn durch mich der ein oder andere darauf aufmerksam wurde, dann freut mich das“, so der Stürmer von DEL-Club Straubing Tigers. Gerade die Schulen seien dabei als Multiplikatoren sehr wichtig, betont auch Maria Birkeneder. „Wir sind allen Unterstützern sehr dankbar, dass sie so viele Aktionen im Landkreis auf die Beine gestellt haben“, resümiert Landrat Josef Laumer, der selbst bei fast jedem Termin mit dabei war. Und so zitiert der Landrat zum Abschluss auch ein afrikanisches Sprichwort, um deutlich zu machen, dass in diesem Bereich wirklich jeder seinen Anteil leisten kann: „Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“


- sb


Landratsamt Straubing-BogenStraubing

Quellenangaben

Landratsamt Straubing-Bogen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Global denken – regional handelnStraubing Global denken – regional handeln: Unter diesem Motto standen die Aktionen der Fairen Woche am vergangenen Wochenende im Landkreis Straubing-Bogen.Mehr Anzeigen 25.09.2019Informative Fairtrade-Unterrichtsstunde in der Lidl-Filiale Bogen-FurthStraubing Einen Blick über den Tellerrand hinaus und einen Einblick in den Themenkomplex Fairtrade- und Bio-Lebensmittel bei einem Handelsunternehmen – das bekamen Schülerinnen und Schüler der Albertus-Schule in Oberalteich am Freitag.Mehr Anzeigen 24.09.2019Schulung zur Delegation heilkundlicher MaßnahmenStraubing Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst (ÄLRD), Christian Ernst, hat gemeinsam mit dem Praxisanleiter Jonas Faber von der Malteserwache Pankofen Notfallsanitäter und Rettungsassistenten von BRK und MHD zur Delegation heilkundlicher Maßnahmen im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Straubing-Bogen geschult.Mehr Anzeigen 14.01.2019

Gewappnet für Eis und Schnee: Anstrengende Zeit des Winterdienstes hat begonnenStraubing Wer von Straubing aus gen Norden in den Landkreis blickt, der sieht weiß – viel weiß. Der nördliche Landkreis Straubing-Bogen mit dem Bayerischen Wald zeigt sich bereits als „Winter Wonderland.“Mehr Anzeigen 17.12.2018Warum der Landkreis Straubing-Bogen Fairtrade-Landkreis werden willStraubing Der Landkreis Straubing-Bogen will Fairtrade-Landkreis werden. Ein entsprechender Beschluss des Kreisausschusses wird derzeit umgesetzt. Einige Voraussetzungen müssen dafür erfüllt werden.Mehr Anzeigen 30.08.2018Auf dem Weg zum Fairtrade-LandkreisStraubing Der Landkreis Straubing-Bogen will Fairtrade-Landkreis werden. Ein entsprechender Beschluss wurde Ende 2017 in den Kreisgremien gefasst und nun beginnt man mit der praktischen Umsetzung.Mehr Anzeigen 02.07.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.