zurück zur Übersicht

25.07.2019
1283 Klicks
teilen

Glückliches Ende einer Vermisstensuche

Am Mittwoch um 15.29 Uhr wurden der diensthabende Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs Nationalpark und die Bergwacht Grafenau von der Integrierten Leitstelle Passau alarmiert, da sich ein 86-jähriger Urlauber im Bereich der Racheldiensthütte verirrt hatte.

Der Urlauber wollte einen alten, nicht mehr markierten Weg von der Diensthütte nach Spiegelau, den er früher oft gewandert war, noch einmal erleben. Bereits nach ca. 30 Minuten hatte er aber durch die auf dem Weg liegenden Bäume und die damit verbundenen Umwege die Orientierung komplett verloren und bat über die Notrufnummer 112 um Hilfe.

Einsatzleiter Sigi Stockbauer konnte unverzüglich mit fünf Bergrettern bzw. -retterinnen ausrücken. Da bei einer Vermisstensuche viel Personal benötigt wird, alarmierte er die Bereitschaft Wolfstein nach, die mit weiteren sechs Mann bzw. Frau inclusive Fahrzeugen und ATV ausrückten.

Die Handy – Ortung verlief erfolglos, da sich der Gesuchte in einem Funkloch befand.

Über die Leitstelle, die dank der Notrufnummer Kontakt zum Gesuchten hatte,  erfuhr Stockbauer den Hinweis, dass der Weg für Radfahrer gesperrt war und so konnte er durch seine hervorragenden Ortskenntnisse das Suchgebiet relativ gut eingrenzen.

Im Weg liegende Bäume, die ein weiterkommen mit dem Bergrettungsfahrzeug unmöglich machten.Im Weg liegende Bäume, die ein weiterkommen mit dem Bergrettungsfahrzeug unmöglich machten.


Der Vermisste wurde über die Leitstelle informiert, dass man das Martinshorn des Bergrettungsfahrzeugs, das bei der Racheldiensthütte stand, einschalte und dieser bestätigte, dass er es hören könne.

Somit wurde Stockbauers Vermutung untermauert. Er schickte zwei Gruppen los, die den von ihm vermuteten Weg von zwei Seiten her angingen.

Gleichzeitig suchten weitere Bergretter die nähere Umgebung des vermuteten Einsatzortes ab.

Um vor Einbruch der Dunkelheit in Falle eines Misserfolges gewappnet zu sein, wurde durch den Einsatzleiter sicherheitshalber ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera und der Möglichkeit zur Windenrettung angefordert.

Ein Bergwachtler traf zwischenzeitlich am Rosstall Vorbereitungen zur Hubschrauberlandung.

Gegen 18.15 Uhr wurden die Bergretter aber fündig, so dass der sich im Anflug befindliche Helikopter wieder abdrehen konnte.

Der Urlauber war unverletzt, aber doch ziemlich erschöpft, so dass er sich sicherheitshalber in ärztliche Behandlung begab. Um 19.15 Uhr hatte der Einsatz ein glückliches Ende gefunden.


- sb


Bergwacht GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Bergwacht Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ruhiger Jahreswechsel für die Grafenauer BergwachtGrafenau Für die Bergretter der Bereitschaft Grafenau und den diensthabenden Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs Nationalpark war am Neujahrsmorgen um 9.06 Uhr die Nacht vorbei, als die Alarmierung durch die Integrierte Leitstelle Passau erfolgte.Mehr Anzeigen 07.01.2021Zwei anstrengende Nächte für die BergwachtGrafenau Wieder eine Duplizität der Fälle; während Anfang August innerhalb von fünf Tagen jeweils ein 78-jähriger Oberbayer am Rachel die Hilfe der Bergwacht benötigte, war nun zwei Mal „Vermisstensuche“ das Schlagwort für den diese Woche diensthabenden Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs, Andi Tallowitz von der Bergwacht Wolfstein.Mehr Anzeigen 12.09.2019Bergwacht, Nationalpark und LandArztMacherGrafenau Im Rahmen des Projekts „LandArztMacher“, dessen Ziel es ist, angehende oder junge Mediziner für das Leben als Landarzt zu begeistern, fand am Maria Himmelfahrtstag eine umfangreiche gemeinsame Rettungsübung der Bergwachtbereitschaften Grafenau und Wolfstein statt.Mehr Anzeigen 20.08.2018Ereignisreiche Faschingstage für die Bergwacht GrafenauGrafenau Am vergangenen Freitagabend veranstalteten die Bereitschaften Grafenau und Wolfstein, zusammen bilden sie den Einsatzleitbereich Nationalpark, eine gemeinsame Ausbildung zum Thema: Karte und Kompass, GPS und Einsatztaktik bei einer Vermisstensuche.Mehr Anzeigen 16.02.2018Schon wieder Vermisstensuche für die BergwachtGrafenau Am Faschingssonntag wurde der diensthabende Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs Nationalpark, Mathias Simmet, um 9.15 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Passau kontaktiert.Mehr Anzeigen 16.02.2018Hier entsteht das Mobiliar für die RacheldiensthütteGrafenau Aktuell sind die Rückenlehnen der Bänke an der Reihe. Hans-Georg Simmet und Martin Pauli zimmern seit einigen Wochen am neuen Mobiliar für die Racheldiensthütte. Auch Tische, Stühle und Hocker entstehen im Nationalpark-Betriebshof bei Altschönau in Eigenregie.Mehr Anzeigen 29.04.2017



Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.