zurück zur Übersicht
16.05.2019
160 Klicks
teilen

Auftakt der Woche der Pflege und Betreuung im Landkreis Regen

Der Auftakt zur „Woche der Pflege und Betreuung“ begann für Helmut Plenk, 3. Landrat und Schwerbehindertenbeauftragter für den Landkreis Regen, um 6 Uhr morgens in der Arberlandklinik Zwiesel. „Es freut uns Sie heute im Team begrüßen zu dürfen“, sagte  Angela Schwarz, Pflegedienstleitung der Arberlandkliniken und fügte hinzu, dass es wichtig ist, „dass man die Tätigkeit in der Pflege wirklich aus Patienten- und Fachpersonalsicht kennenlernt.“

„Waschen, Lagerung, Frühstück ausgeben, Desinfektion, Medikamente vorbereiten und ausgeben, Hilfe für Patienten, Dokumentation“, die Liste der Aufgabenbereiche, die Plenk aufzählt ist lang, aber er betont wie anspruchsvoll und erfüllend der Beruf ist. Nach der Grundpflege auf der Station folgte die Visite für die Patienten. Jeder Patient wird individuell betreut und bekommt je nach anstehender Operation oder Erkrankung unterschiedliche Pflege bis hin zum Frühstück. Medizin und Pflege gehen Hand in Hand und „die Woche der Pflege und Betreuung kann wohl keinen besseren Auftakt finden, als direkt vor Ort in der Pflege“ sagt Organisator und Sozialamtsleiter Horst Kuffner. Er lädt Bürger ich ein sich die vielseitigen Aktionen in der Woche landkreisweit anzusehen. „Diese Woche finden viele Veranstaltungen statt, bei denen Einrichtungen sich vorstellen oder ihre Türen öffnen, Referenten Vorträge zu Pflegethemen halten und Projekte an Schulen stattfinden. Die große Bereitschaft soll natürlich auch durch ein großes Publikum entlohnt werden“, hofft Natalie Walter, Geschäftsstellenleiterin der Gesundheitsregion plus Arberland.

Gruppenbild nach getaner Pflegearbeit, v.li:: Marina Melch, Assistenzärztin Sandra Spieß, Pflegeüberleitung Heike Ertl, Gesundheits- und Krankenpflegerin Ilse Raith, Stationssekretärin Claudia Biller, Assistenzarzt Manuel Müller, Natalie Walter , Pflegedienstleitung Angela Schwarz, Helmut Plenk und Horst Kufner.Gruppenbild nach getaner Pflegearbeit, v.li:: Marina Melch, Assistenzärztin Sandra Spieß, Pflegeüberleitung Heike Ertl, Gesundheits- und Krankenpflegerin Ilse Raith, Stationssekretärin Claudia Biller, Assistenzarzt Manuel Müller, Natalie Walter , Pflegedienstleitung Angela Schwarz, Helmut Plenk und Horst Kufner.


Die „Woche der Pflege“ wurde vom Arbeitskreis Agenda 21-Soziales ins Leben gerufen und wird von der Gesundheitsregion plus unterstützt. Die Mitglieder organisieren mit dem Agendasprecher Pfarrer Matthias Schricker viele Veranstaltungen und wollen darauf aufmerksam zu machen, dass die Zahl der Pflegebedürftigen zunimmt und eine professionelle Pflege unverzichtbar ist. Jährlich werden eine Woche lang unterschiedliche Aktionen veranstaltet, Türen werden geöffnet und Vorträge gehalten. Das Programm finden Interessierte auch im Internet unter www.landkreis-regen.de.


- sb

[PR]

Landratsamt RegenLandratsamt | Regen

Quellenangaben

Landratsamt Regen
Foto: Blüml



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Alles dreht sich um die PflegeRegen „Die Woche der Pflege wird heuer von Montag bis Freitag, 13. bis 17. Mai, begangen“, sagt Horst Kuffner, der Leiter der Sozialverwaltung im Landratsamt Regen. Der Arbeitskreis Soziales habe sich wieder um ein breites Angebot bemüht, so Kuffner weiter.Mehr Anzeigen 30.04.2019Deutlich mehr Platz in der MensaZwiesel "Heute ist ein wunderbarer Tag für uns", sagte Schulleiter Heribert Strunz bei der Begrüßung der Gäste in der Schulmensa. Dort wurde am Donnerstagmorgen, 13. September, die Erweiterung der Gymnasiummensa gefeiert.Mehr Anzeigen 19.09.2018Lob für ehrenamtliches EngagementZwiesel Die Geehrten kamen nicht nur aus der Realschule Zwiesel, sondern auch aus dem Gymnasium Zwiesel und der Mittelschule Regen. Sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie haben sich im Rahmen des Schüler-Aktiv-Projektes ehrenamtlich engagiert.Mehr Anzeigen 21.07.2018Verleihung der Ehrenzeichen des Bayerischen MinisterpräsidentenZwiesel Der Landkreis Regen hatte zur Verleihung der Ehrenzeichen des Bayer. Ministerpräsidenten in die Gaststätte des Hotels Kapfhammer eingeladen - alle zu Ehrenden waren zur Feierstunde gekommen.Mehr Anzeigen 24.05.2018Schüler informieren sich bei der LebenshilfeZwiesel Zur Woche der Pflege lud die Lebenshilfe Regen die Schüler der Realschule Zwiesel zu einem Besuch der Wohnstätte für behinderte Menschen in Zwiesel ein. Mit dabei war auch Horst Kuffner, der Sachgebietsleiter des Sozialamtes.Mehr Anzeigen 22.05.2018Landkreis will in die Schule investierenZwiesel Zusammen mit Gebäudemanager Siegfried Gigl und Realschuldirektor Joachim Schmitt machte sich Landrätin Rita Röhrl vor Ort ein Bild der Realschule Zwiesel.Mehr Anzeigen 11.05.2018