zurück zur Übersicht
12.05.2019
120 Klicks
teilen

„Erben sind keine Engel“ - TheaterABEND am Gymnasium Freyung

Es war ein anspruchsvolles Projekt, das sich die Theatergruppe des Gymnasiums Freyung für ihre Aufführung vorgenommen hatte. Nicht nur, dass der Aufführungstermin schon im Frühjahr (30.4.2019) sein sollte, wodurch die Probenzeit verkürzt und besonders konzentrierte Vorbereitung nötig war, nein, auch vom Umfang der Einzelrollen und der Länge des Gesamtstücks her setzte diese Inszenierung im dritten Jahr nach der Wiederbelebung des Schultheaters am Gymnasium neue Maßstäbe.

Die Handlung beginnt mit einem traurigen Ereignis: Der reiche Herr Pfeffersalz ist verstorben. Die „trauernden“ potentiellen Erben, die vor allem an viel Geld interessiert sind, treffen nach und nach in der Villa ein und werden von Diener Fürchtegott empfangen. Es entwickelt sich ein turbulenter Wettstreit um das Testament.

Das Premierenpublikum honorierte die Bühnenleistung mit kräftigem Beifall. Schulleiterin Barbara Zethner, sichtlich stolz über das, was ihre Schulfamilie auf die Beine gestellt hatte, bedankte sich bei den Schauspielern und bei Studienrat Markus Michel, der als Leiter der Theatergruppe intensiv in sämtliche Vorarbeiten investiert hatte und als Regisseur die Gesamtleitung der Aufführung innehatte. Im Namen der Schauspieler hob Markus Michel insbesondere die positive, vielfältige Zusammenarbeit mit den vielen Akteuren hinter den Kulissen hervor. Wenn es genügend Teilnehmer am Wahlkurs gibt, soll es auch im nächsten Schuljahr wieder einen eigenen Theaterabend geben.


- sb

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Das Leben auf einer mittelalterlichen BurgFreyung Auf die Spuren des mittelalterlichen Lebens begaben sich die drei siebten Klassen des Gymnasiums Freyung im Rahmen des Geschichtsunterrichts, um einmal das Leben auf einer mittelalterlichen Burg zu erkunden.Mehr Anzeigen 16.11.2018Neue Schule – Neue HeimatFreyung Wie finde ich mich an der neuen Schule zurecht? Was macht meine neue Schule aus? Wer sind meine neuen Klassenkameradinnen und -kameraden? Viele dieser Fragen beschäftigten die 56 Neu-Gymnasiasten zu Beginn des neuen Schuljahres.Mehr Anzeigen 08.11.2018Säumer-Wanderweg am Haidel eröffnetFreyung Nach einem guten halben Jahr Planung und Ausarbeitung fand das Wanderweg-Projekt der 14 Freyunger Gymnasiasten nun im Rahmen einer Eröffnungsfeier im Graineter Bürger- und Gemeindezentrum bei musikalischer Umrahmung und Verpflegung einen gelungenen Abschluss.Mehr Anzeigen 07.11.2018Kennenlerntage im SchullandheimFreyung Nach den ersten Schulwochen, in denen viele der Fünftklässler schon Bekanntschaften und auch Freundschaften untereinander geschlossen haben, sollten die neuen Kontakte gestärkt werden.Mehr Anzeigen 05.11.2018Schottlandfahrt des Gymnasiums FreyungFreyung Auch in diesem Schuljahr machten sich wieder 23 SchülerInnen auf nach Edinburgh, um die schottische Hauptstadt zu erkunden. Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Nicole Angermeier und Michael Resch.Mehr Anzeigen 23.11.2017Freyung und Prachatice: schulisch eng verbunden seit zehn JahrenFreyung Anfangs war es nur die Idee, den Nachbarn ein wenig näher kennenzulernen. Inzwischen ist der regelmäßige Austausch zwischen den Gymnasien aus Freyung und Prachatice eine seit zehn Jahren bestehende Tradition, an der beide Seiten gerne festhalten.Mehr Anzeigen 21.11.2017