zurück zur Übersicht
06.05.2019
330 Klicks
teilen

Vorbereitungen zur U18-Wahl laufen auf Hochtouren

Während der Vollversammlung des Kreisjugendrings Regen in Bodenmais konnten sich die Verantwortlichen um Geschäftsführerin Anna Wagner freuen. Am Ende der Versammlung meldete sich, mit Bürgermeisterin Josefa Schmid, die zehnte Gemeinde, die bei der diesjährigen U18-Wahl teilnehmen wird. Denn das Ziel, welches sich der Kreisjugendringes mit dieser Wahl gesetzt hatte war, dass mindestens zehn Kommunen aus dem Landkreis an den Wahlen für Kinder und Jugendlichen teilnehmen. Geworben hatte vorher Kommunaler Jugendpfleger Dirk Reichel für die Unterstützung durch die Delegierten.

Die U18-Wahl ist den anstehenden Europawahlen vorgeschaltet und findet am Freitag, 17. Mai genau neun Tage vor diesen statt.

KJR-Geschäftsführerin Anna Wagner beim Verteilen der Werbeplakate zur anstehenden „U18-Wahl“, hier Prackenbach mit Bürgermeister Andreas Eckl.KJR-Geschäftsführerin Anna Wagner beim Verteilen der Werbeplakate zur anstehenden „U18-Wahl“, hier Prackenbach mit Bürgermeister Andreas Eckl.


Im Landkreis können unter 18-Jährige bisher in folgenden Gemeinden zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Bischofsmais (Rathaus)
  • Bodenmais (Jugendtreff „Underground“)
  • Geiersthal (Rathaus)
  • Kollnburg (Rathaus)
  • Prackenbach (Rathaus)
  • Regen (Rathaus)
  • Ruhmannsfelden (Grundschule)
  • Teisnach (Rathaus)
  • Viechtach (Rathaus)
  • Zwiesel (Rathaus)

Dabei sind alle Wahllokale am Wahltag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. In Viechtach kann die junge Zielgruppe bereits ab 8 Uhr zur Wahlurne schreiten. Wagner und Reichel sehen mit den U18-Wahlen eine gute Möglichkeit, bildungspolitisch zu arbeiten, ganz ohne große Hemmschwellen. Dies gelte auch für die jeweils Beteiligten vor Ort. Noch sei es möglich, Wahllokale anzumelden. Interessierte Gemeinden mögen sich schnellstmöglich mit dem Kreisjugendring in Viechtach in Verbindung setzen (Tel. 09942/8938).


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen
Foto: Manfred Maier/Gemeinde Prackenbach



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Die U18-Wahl ist am LaufenRegen Derzeit läuft die U18-Wahl im Landkreis Regen auf Hochtouren. Noch bis Freitag, 13. März, können Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren virtuell wählen. Der Kreisjugendring Regen und die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Regen wollen den Jugendlichen so die Gelegenheit geben, ihren Willen zu zeigen.Mehr Anzeigen 07.03.2020Kinoabend in Viechtach zum WeltalzheimertagViechtach Seit 1994 finden am 21. September weltweit unterschiedlichste Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen, denn in Deutschland leben rund 1,7 Millionen Demenzkranke.Mehr Anzeigen 05.10.2018Lichttest 2018 - Sehen und gesehen werdenViechtach Wie schon in den vergangenen Jahren, so bietet das Kfz-Handwerk auch in diesem Jahr wieder kostenlose Lichttestwochen an. „Untersuchungen haben gezeigt, dass in Deutschland jedes dritte Autolicht falsch eingestellt ist“, so Marc-André Alram.Mehr Anzeigen 03.10.2018Wo Gartenträume und Lebensräume eins werdenRegen Die Idee, naturnahe Gärten zu zertifizieren, ist nicht neu. Schon seit einigen Jahren gibt es ein solches Gartensiegel in Niederösterreich und nun können auch Gartler im Freistaat Bayern ein entsprechendes Zertifikat bekommen.Mehr Anzeigen 03.10.2018Ein Besuch bei Partnern und FreundenRegen Seit sieben Jahren gibt es zwischen der Region Tavush in Armenien und dem Landkreis Regen eine Kommunalpartnerschaft. Nachdem im Juli eine hochranging besetzte Gruppe aus dem Kaukasus im Landkreis Regen zu Gast war, folgte nun der Gegenbesuch.Mehr Anzeigen 26.09.2018Die Pflege im FokusRegen Der Agenda Arbeitskreis Soziales unter Leitung von Pfarrer Matthias Schricker hat nochmals auf die „Woche der Pflege der Pflege und Betreuung im Landkreis Regen“ zurückgeblickt.Mehr Anzeigen 21.09.2018