zurück zur Übersicht

30.04.2019
583 Klicks
teilen

Alles dreht sich um die Pflege

„Die Woche der Pflege wird heuer von Montag bis Freitag, 13. bis 17. Mai, begangen“, sagt Horst Kuffner, der Leiter der Sozialverwaltung im Landratsamt Regen. Der Arbeitskreis Soziales habe sich wieder um ein breites Angebot bemüht, so Kuffner weiter. Zusammen mit dem Arbeitskreisvorsitzenden, dem evangelischen Pfarrer Matthias Schricker, stellte Kuffner nun das Programm der Landrätin und der Öffentlichkeit vor.

„Nachdem Sonntag, 12. Mai, der Tag der Pflege ist, schließt sich unsere Woche der Pflege direkt an“, berichtet Pfarrer Schricker. Dabei haben die Verantwortlichen versucht ein breit gefächertes Programm aufzustellen. „Dazu gehört auch der Perspektivenwechsel für Politiker“, so werden sich der Ruhmannsfeldener Bürgermeister Werner Troiber, Viechtachs Rathauschef Franz Wittmann und Helmut Plenk, der weitere Stellvertreter der Landrätin, als Pfleger versuchen. Troiber begleitet am 13. Mai die Caritas Sozialstation Ruhmannsfelden bei der Pflegetour, Plenk wird am Tag danach ebenfalls bei der Caritas Sozialstation Ruhmannsfelden helfen. Bereits am Montag wird er in der Arberlandklinik beim Rollentausch erfahren, was ein Pfleger dort leisten muss. Wittmann soll am Donnerstag, 16. Mai, im Seniorenheim Sankt Elisabeth in Viechtach die Rolle eines Pflegers einnehmen.

Die Politik ist am Montagabend, 13. Mai, in der Siegfried-von-Vegesack Realschule in Regen gefragt. Dann findet um 18.30 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema „Pflege - auch ein Thema im Landkreis Regen?“ statt. Dort werden die Landtagsabgeordneten Max Gibis (CSU), Christian Flisek (SPD), Manfred Eibl (FW) und Alexander Muthmann (FDP) sowie Jens Schlüter, der niederbayerische Bezirksvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen diskutieren.

Am Dienstag, 14. Mai, findet von 8 Uhr bis 12 Uhr ein Schulsanitätertag in der Arberlandklinik in Viechtach statt. Von 9.30 Uhr bis 11.15 Uhr öffnet die Förderstätte Viechtach, der Lebenshilfe Regen, ihre Pforten. Interessierte können dabei einen Einblick in den Arbeitsbereich für Menschen mit Handicap gewinnen und bei einer Führung die Förderstätte und ihre Mitarbeiter kennenlernen. In einem Kurzvortrag werden sie zudem über den Alltag informiert. Um 18 Uhr referiert Heidemarie Horenburg, die Vorsitzende des Hospizvereins Zwiesel-Regen, im Alten- und Pflegeheim Sankt Laurentius in Ruhmannsfelden über die Aufgaben des Hospizvereins. Dabei wird sie auch den Verein vorstellen.

Am Mittwoch, 15. Mai, informieren Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenheims Sankt Elisabeth am Viechtach Stadtplatz über das Heim. Von 9 Uhr bis 11 Uhr werden sie am Wochenmarkt mit einem Stand vertreten sein. Von 8 Uhr bis 12 Uhr findet zudem ein Schulsanitätertag an der Arberlandklinik in Zwiesel statt. Von 14 Uhr bis 17 Uhr öffnet die ambulant betreute Seniorengemeinschaft „Zur Wacht“ ihre Pforten. Im Haus des BRK (Zur Wacht 5 in Viechtach) können sich Interessierte informieren und die Einrichtung besichtigen. Um 13.45 Uhr startet eine Ausflugsfahrt von Bodenmais nach Viechtach. Die Seniorenresidenz Sankt Benediktus bietet einen Ausflug für die Heimbewohner und Interessierte an. Die Teilnehmer besuchen das Handwerksmuseum in Viechtach. Eine verbindliche telefonische Anmeldung ist hier erforderlich (Tel. 09942/943400). Um 14.30 Uhr sind die Senioren vom Landkreis Regen zu einem Kinonachmittag eingeladen. Welcher Film gezeigt wird, das wird noch nicht verraten. Auch hier ist eine Anmeldung erforderlich (Tel. 09921/6010). Der Tag endet mit einer Informationsveranstaltung über die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Franz Lobmeier vom Bayerischen Roten Kreuz wird dabei das Thema auch aus der praktischen Sicht des Pflegealltags betrachten. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im BRK Seniorenzentrum Viechtach (Karl-Gareis-Straße 30, Viechtach).

Landrätin Rita Röhrl bedankte sich bei Pfarrer Matthias Schricker (li.) und Sozialamtsleiter Horst Kuffner für ihren Einsatz. Sie war sich sicher, dass das Programm auf Interesse in der Bevölkerung stoßen werde.Landrätin Rita Röhrl bedankte sich bei Pfarrer Matthias Schricker (li.) und Sozialamtsleiter Horst Kuffner für ihren Einsatz. Sie war sich sicher, dass das Programm auf Interesse in der Bevölkerung stoßen werde.


Am Donnerstag, 16. Mai, baut die Berufsfachschule für Altenpflege an der Realschule Viechtach einen Behindertenparcour auf. Von 8 Uhr bis 12 Uhr kann die Welt aus der Sicht eines körperlich beeinträchtigen Menschen erlebt werden. Von 14 Uhr bis 17 Uhr findet der Tag der offenen Tür bei der Arbeiterwohlfahrt Zwiesel statt (Karl-Herold-Straße 9, Zwiesel).  Dort erfahren die Gäste alles, was sie schon immer über Pflege und Pflegeberufe wissen wollen, zudem kann eine Demenz WG besichtigt werden. Um 19 Uhr beginnt ein Vortrag zum Thema Demenz. Barbara Muhr wird im Alten- und Pflegeheim Sankt Margareta (Haus 3, Gustav-Werner-Platz 6, Teisnach) referieren. Ebenfalls um 19 Uhr referiert nochmals Franz Lobmeier über die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung. Diesmal hält er seinen Vortrag aber im BRK Seniorenzentrum Zellertal (Pointwiese 4, Drachselsried). Auch um 19 Uhr, aber in der Siegfried-von-Vegesack Realschule in Regen (Pfarrer-Biebl-Str. 20), findet die Uraufführung des Theaterstücks „Die Herzwerker“ statt.

Am Freitag, 17. Mai, öffnet die Förderstätte Zwiesel der Lebenshilfe Regen von 9.30 Uhr bis 11.15 Uhr ihre Pforten. Die Besucher können einen Einblick in die Arbeitsbereiche der Förderstätte gewinnen. Die Förderstätte ist in der Röckkellerstraße 18 in Zwiesel zu finden. Um 13 Uhr startet am Alten- und Pflegeheim Sankt Margareta (Adolf-Pfleiderer-Str. 21, Teisnach) ein Ausflug mit Heimbewohnern und Interessierten. Die Fahrt geht zum Berggasthof Schön. Um 15 Uhr findet in der Achatz-Kapelle in Arnbruck eine von der Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH (Haus Bühling) und dem Waldverein Arnbruck organisierte integrative Maiandacht statt. Zu einem Kinoabend laden die Viechtacher Pflegeeinrichtungen, die Mönchshof-Apotheke und die Neue Post Lichtspiele Viechtach am Freitagabend ein. Ab 20 Uhr wird der Film „Zu jeder Zeit“ von Nicolas Philibert gezeigt.

„Angesichts dieser breiten Auswahl und dem guten Angebot, ist sicherlich für jeden eine interessante Veranstaltung dabei“, sagt Landrätin Rita Röhrl. Sie hofft, wie die Planer aus dem Agenda-Arbeitskreis Soziales, dass möglichst viele das Angebot annehmen.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Auftakt der Woche der Pflege und Betreuung im Landkreis RegenZwiesel Der Auftakt zur „Woche der Pflege und Betreuung“ begann für Helmut Plenk, 3. Landrat und Schwerbehindertenbeauftragter für den Landkreis Regen, um 6 Uhr morgens in der Arberlandklinik Zwiesel.Mehr Anzeigen 16.05.2019Ein Haus voller BilderViechtach (Schönau) „Das ganze Haus ist eine Ausstellung“, auf diesen Nenner brachte Landrätin Rita Röhrl ihren Besuch beim Schönauer Künstler Hans Jürgen Orzechowski. Auf Einladung des Malers war sie in den Viechtacher Gemeindeteil gekommen, um sich vor Ort über die Arbeit von Orzechowski zu informieren.Mehr Anzeigen 13.11.2018Die Pflege im FokusRegen Der Agenda Arbeitskreis Soziales unter Leitung von Pfarrer Matthias Schricker hat nochmals auf die „Woche der Pflege der Pflege und Betreuung im Landkreis Regen“ zurückgeblickt.Mehr Anzeigen 21.09.2018Hackschnitzelheizwerk besichtigtRegen Seit rund 19 Jahren gibt es inmitten der Stadt Regen ein Hackschnitzelheizwerk an dem neben 32 Landwirten, den zwei Waldbesitzervereinigungen auch der Landkreis Regen beteiligt ist.Mehr Anzeigen 12.02.2018Ausgeliehen wird meistens digitalRegen Josef Hies, Leiter der Medienzentrale, präsentierte Landrätin Rita Röhrl seine Arbeit Regen. Seit zehn Jahren leitet er die Medienzentrale, auch bekannt unter dem alten Namen Kreisbildstelle, im Landkreis Regen.Mehr Anzeigen 11.02.2018Antrittsbesuch bei der LandrätinRegen Zu einem ersten Antrittsbesuch kam MdL Max Gibis zu Landrätin Rita Röhrl ins Landratsamt Regen. Die beiden Politiker sprachen dabei über wichtige Landkreisthemen.Mehr Anzeigen 01.02.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.