zurück zur Übersicht
09.04.2019
880 Klicks
teilen

Staatliches Berufschulzentrum für Glas bleibt eigenständige Schule

„Die Glasfachschule Zwiesel, wie das Berufschulzentrum im allgemeinen Sprachgebrauch genannt wird, bleibt eine eigenständige Schule“, betonte Ministerialdirigent German Denneborg bereits zu Beginn einer Gesprächsrunde an der Schule in Zwiesel. Zusammen mit Schulleiter Hans Wudy und Josef Schätz, dem zuständigen Bereichsleiter der Regierung von Niederbayern, hatte er zu der Runde Landrätin Rita Röhrl, den Landtagsabgeordneten Manfred Eibl, weitere Regierungsvertreter und das Lehrerkollegium eingeladen. Ziel der Gesprächsrunde sei es, den weiteren Weg der Schule aufzuzeigen und Gerüchten entgegenzuwirken.

Auch Ministerialrat Werner Lucha machte bereits zu Beginn der Veranstaltung klar, dass man   zwar Veränderungen im Verwaltungsbereich umsetzen, aber „kein Sparmodell will.“ Lucha wie Denneborg sprachen beide davon, dass man der zukünftigen Leitung helfen will. Man wolle weiterhin die technischen, gestalterischen und künstlerischen Bereiche stützen, aber zugleich müsse klar sein, dass „eine Ausbildung auch in eine Berufstätigkeit münden soll“, so Lucha weiter. Die Sorgen der Schulleitung, dass ein Nachfolger kein vollwertiger Schulleiter mehr sein soll, konnte Denneborg entkräften. Man werde lediglich Verwaltungsaufgaben an die staatliche Berufsschule Regen verlagern, dies werde aber kein Einschnitt für die Schule oder die Schulleitung sein, sondern dient der Entlastung von Verwaltungsaufgaben. An den gestalterischen Berufsschulen, die bereits diesen Weg gegangen sind, habe sich gezeigt, „dass sie danach eine bessere Performance hatten als zuvor“, betonte der Ministerialdirigent. Er machte zudem klar, dass „alle Entscheidungen, die für die Schule wichtig sind, weiterhin in Zwiesel gefällt werden.“

Auch in Zwiesel habe man mit sinkenden Schülerzahlen zu kämpfen. Darauf habe das Ministerium aber zu keiner Zeit mit reduzierten Lehrerstunden reagiert, wie Ministerialrat Lucha betonte. Dies zeige mehr als deutlich, welchen Stellenwert die Zwieseler Fachschule auch im Ministerium habe. Die neue Schulleitung aber müsse künftig die Möglichkeit haben, sich auf die zentralen Aufgaben zu konzentrieren und so auch die Nachwuchsgewinnung vorantreiben zu können.

Die Hauptakteure vor dem Glasofen, v.li. Maria Sommerer (Sachgebietsleiterin Berufliche Schulen an der Regierung von Niederbayern), Ministerialdirigent German Denneborg, stellvertretender Schulleiter Erwin Donnerbauer, Schulleiter Hans Wudy, Landrätin Rita Röhrl, Dr. Robert Hartl (Vorsitzender Förderverein Glasfachschule Zwiesel), Bereichsleiter Josef Schätz (Regierung von Niederbayern), Ministerialrat Werner Lucha und MdL Manfred Eibl.Die Hauptakteure vor dem Glasofen, v.li. Maria Sommerer (Sachgebietsleiterin Berufliche Schulen an der Regierung von Niederbayern), Ministerialdirigent German Denneborg, stellvertretender Schulleiter Erwin Donnerbauer, Schulleiter Hans Wudy, Landrätin Rita Röhrl, Dr. Robert Hartl (Vorsitzender Förderverein Glasfachschule Zwiesel), Bereichsleiter Josef Schätz (Regierung von Niederbayern), Ministerialrat Werner Lucha und MdL Manfred Eibl.


Landrätin Rita Röhrl begrüßte die Erklärungen. Schon im Vorfeld hatte sie klargemacht, dass „die Schule nicht in ihren Kompetenzen beschnitten werden darf.“ Die Erklärungen der Verantwortlichen zeigten deutlich, dass alle den hohen Wert der Schule für die Glasregion und den internationalen Stellenwert schätzen.

MdL Eibl stellte fest, dass „jede Veränderung auch Abwehrhaltungen mit sich bringt“ und dass deswegen ein klärendes Gespräch, wie dieses sinnvoll sei.

Nachdem der bisherigen Schulleitung und den Lehrkräften die künftige Aufgabenverteilung nicht klar war, wies der Ministerialdirigent noch einmal auf die wichtigsten Punkte aus dem Schulrecht hin. Ein Schulleiter habe Rechte, dazu gehörten beispielsweise das Aufstellen der Stundenpläne oder der Vertretungspläne. „Alles was zur Entwicklung der Schule notwendig ist, bleibt an der Schule“, machte er klar. Dazu gehöre auch, dass der Schulleiter der Dienstvorgesetze der Lehrer ist. Im Grunde werde lediglich zwischen der Schulleitung in Zwiesel und der Regierung von Niederbayern in einigen Teilbereichen eine weitere Instanz eingebaut. Dies mache sich aber für die Lehrkräfte und die Schüler nicht bemerkbar, waren sich die Verantwortlichen sicher.

Einig waren sich alle, dass nun die Stelle des Schulleiters und des Stellvertreters möglichst bald ausgeschrieben werden sollen. „Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich die Stellen zu besetzen“, betonte Ministerialrat Lucha, es dürfe mit dem Ausscheiden der beiden Schulleiter im Sommer, keine Lücke entstehen, so der Wunsch des Ministeriums.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

„Wir fördern die Beteiligung am alltäglichen Leben“Zwiesel Einen Einblick und Ausblick in den Arbeitsbereich für Menschen mit Handicap konnten Interessierte in der Einrichtung der Lebenshilfe Regen in Zwiesel bekommen.Mehr Anzeigen 27.05.2019Einblick in eine DemenzwohngemeinschaftZwiesel Im Zuge der Woche der Pflege und Betreuung hatte auch die ambulante Wohngemeinschaft der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Zwiesel ihre Pforten geöffnet. Sie ist die einzige Demenz-WG im Landkreis Regen.Mehr Anzeigen 25.05.2019Glasfachschule soll gestärkt werdenZwiesel „Die Glasfachschule Zwiesel soll weiter gestärkt werden“, sagt Landrätin Rita Röhrl. Nachdem im Sommer ein Schulleiterwechsel ansteht, gab es zuletzt die verschiedensten Gerüchte um die Schule und die künftige Form der Schulleitung.Mehr Anzeigen 18.03.2019

Zwieseler Mittelschüler besuchen Glasunternehmen im ARBERLANDZwiesel Karriere in der Glasbranche machen - geht das überhaupt? Um jungen Menschen zu zeigen, welch vielfältige Möglichkeiten ihnen die Glas-, Optik- und Technikunternehmen im Bayerischen Wald bieten, organisiert das „Netzwerk Glas“ regelmäßige „Ausbildungsschnupperfahrten".Mehr Anzeigen 13.10.2018Glas aus der Glasfachschule als PublikumsmagnetRegen Vitreografie – Glasdruck war der große Hit am Stand der Glasfachschule Zwiesel im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse, kurz IHM, die am Dienstag zu Ende ging.Mehr Anzeigen 17.03.2018Ein Aushängeschild der Region präsentiert sichZwiesel Die Fachabteilung Glasveredler gestaltet den diesjährigen Messestand der Glasfachschule auf der Handwerksmesse in München, die seit Dienstag läuft. Es werden moderne und ungewöhnliche Flachglasgestaltungen präsentiert.Mehr Anzeigen 11.03.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.