zurück zur Übersicht
27.03.2019
765 Klicks
teilen

Freyung-Grafenau präsentiert sich

Freyung-Grafenaus Landrat Sebastian Gruber hatte die Gelegenheit, im Rahmen einer Tagung in Berlin das Fachkräftemarketing des Landkreises - darunter die Imagekampagne „Mehr als du erwartest …“ - einem breiten Fachpublikum zu präsentieren.

Landrat Sebastian Gruber (links) mit Timm Fuchs - Beigeordneter des Deutschen Städte- und GemeindebundesLandrat Sebastian Gruber (links) mit Timm Fuchs - Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes


Rund 80 Wirtschaftsexperten aus dem gesamten Bundesgebiet waren zum Seminar „Fachkräftemarketing in der kommunalen Wirtschaftsförderung - Von Erfolgreichen profitieren“ in die Bundeshauptstadt gekommen, um über Möglichkeiten zu sprechen, wie sich Regionen als erfolgreiche Wirtschaftsräume und als attraktiv für Fachkräfte positionieren können. Der Beitrag aus Freyung-Grafenau stand dabei neben anderen aus beispielsweise Krefeld, Luckenwalde (Brandenburg) und Edewecht (Niedersachsen) beispielhaft für die praktische und nachhaltige Umsetzung wertvoller regionaler Projekte im Themenkreis „Sicherung des Fachkräftenachwuchses“. Neben etablierten Projekten des Regionalmanagements, in deren Rahmen Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Unternehmenslandschaft des Landkreises erhalten, hat Landrat Gruber als weiteren zentralen Baustein auch Maßnahmen aus der Imagekampagne „Mehr als du erwartest …“ in Berlin vorgestellt.

Landrat Sebastian Gruber mit dem Berliner Bären
Landrat Sebastian Gruber mit dem Berliner Bären


Landrat Gruber, der zwischen 2011 und 2013 selbst Regionalmanager des Landkreises Freyung-Grafenau war, konnte im Rahmen seines Vortrags „Wie hat sich das Fachkräftemarketing in fünf Jahren entwickelt? - Was läuft gut, und was würde man mit der heutigen Erfahrung anders machen?“ auf eigene Erfahrungen zurückgreifen, sowohl als Regionalmanager als auch als Landrat. Im Kern geht es dabei stets darum, Schule und Wirtschaft eng miteinander zu vernetzen. Ziel sei es dabei, gerade jungen Menschen, die an der Schwelle zum Berufsleben stehen, aus erster Hand die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten, die Betriebe und Unternehmen in der Region zu bieten haben, näherzubringen. Dabei haben sich in der Arbeit des Regionalmanagements Freyung-Grafenau in den vergangenen mehr als zehn Jahren ganz unterschiedliche Maßnahmen und Projekte etabliert. Angefangen vom Berufsinformationstag für die drei Landkreisgymnasien, über den inzwischen schon traditionellen Empfang für Junglehrerinnen und Junglehrer, bis hin zur Ausbildungs- und Arbeitsbörse des Landkreises Freyung-Grafenau, die regelmäßig rund 3.000 interessierte Besucher anlockt.

Landrat Sebastian Gruber (links) und Regionalmanager Stefan Schuster vor dem Reichstagsgebäude in BerlinLandrat Sebastian Gruber (links) und Regionalmanager Stefan Schuster vor dem Reichstagsgebäude in Berlin


Als weitere Entwicklungsstufe im Bereich des Fachkräftemarketings in Freyung-Grafenau hat Landrat Gruber im Rahmen seines Vortrags in Berlin die Umsetzung der Landkreis-Imagekampagne bezeichnet. Der Startschuss 2016 sei gewissermaßen ein Meilenstein für das Fachkräftemarketing der Region gewesen.
Erstmals wurde über das Regionalmanagement in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft aus der Region Freyung-Grafenau Arbeiten und Leben als attraktives Gesamtpaket dargestellt. Das Zwischenfazit nach drei Jahren „Mehr als du erwartest …“ fällt für Landrat Gruber durchaus positiv aus: „In vielen Berichten und Reportagen überregionaler Medien wurden der Landkreis Freyung-Grafenau und das, was wir tun, in einem positiven Licht dargestellt. Das ist einiges wert, wenn wir überlegen, dass wir nach wie vor gegen Klischees des Bayerischen Waldes kämpfen. Darüber hinaus haben wir von Unternehmen, die sich bisher als Partner an der Kampagne beteiligt haben, auch immer wieder rückgemeldet bekommen, dass Fachkräfte über die Kampagne auf die Region und freie Stellen aufmerksam gemacht wurden. Sicher ist es nicht leicht, Messbares vorzuweisen und konkrete Zahlen zu nennen, aber insgesamt sind wir auf einem guten Weg.“ Das war auch im Rahmen der Tagung in Berlin zu spüren. Nicht nur die Tatsache, dass der „Mehr als du erwartest …“- Fotorahmen eines der gefragtesten Utensilien der Veranstaltung war, auch der Vergleich mit den Projekten anderer Regionen fällt positiv aus. Landrat Gruber betont: „Wir konnten sehen, dass auch Großstädte oder Kreisverbünde nur mit Wasser kochen. Viele setzen ähnliche Maßnahmen um, was uns zeigt, dass wir gut unterwegs sind und die grundsätzlichen Dinge in unserem regionalen Fachkräftemarketing richtig und gut laufen.“


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Landkreis veröffentlicht zweiten ImmobilienmarktberichtFreyung Neuigkeiten gibt es für alle, die im Landkreis Geld in Immobilien investieren wollen. Der Landkreis Freyung-Grafenau veröffentlicht seinen zweiten Immobilienmarktbericht. Übersichtlich und kompakt sind dort die relevanten Daten zum Immobilienmarkt aufgeführt.Mehr Anzeigen 07.12.2019Einstieg und Umstieg am Busbahnhof Freyung erleichtertFreyung Neue Fahrpläne, ein Haltestellenlageplan und Zuordnung der jeweiligen Linien zu festen Busstiegen sorgen für mehr Übersichtlichkeit am Freyunger Busbahnhof.Mehr Anzeigen 06.12.2019Christbaum für den Münchner Christkindlmarkt offiziell übergebenFreyung Sehr warmherzig und gastfreundlich ist eine Delegation aus dem Landkreis Freyung-Grafenau in München begrüßt worden. Die Delegation mit Landrat Sebastian Gruber an der Spitze war zur Eröffnung des Christkindlmarktes am Münchner Marienplatz angereist.Mehr Anzeigen 04.11.2019

Abordnung aus dem Landkreis beim BundespräsidentenBerlin „Es war uns allen eine große Freude und Ehre“, so fasste Landrat Sebastian Gruber den Besuch einer Abordnung aus den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau auf dem Gartenfest beim Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue zusammen.Mehr Anzeigen 25.06.2019Landkreiskampagne „MADE in FRG“ räumt abFreyung Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zeichnet das Regionalmanagement Freyung-Grafenau für besonders zukunftsorientierte Projektarbeit aus.Mehr Anzeigen 07.04.2019Positive Bilanz für Imagekampagne auf der Passauer FrühjahrsmesseFreyung Mehr als du erwartest... - so lautet der Titel der Imagekampagne, welche der Landkreis Freyung-Grafenau bei der Passauer Frühlingsmesse präsentierte.Mehr Anzeigen 24.03.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.