zurück zur Übersicht
18.03.2019
315 Klicks
teilen

Positive Bilanz – ARBERLAND auf der ITB in Berlin

Berlin/ Regen. Erneute Rekordzahlen bei der ITB Berlin. Auch im Jahr 2019 hat sich die Tourismusmesse als führende Plattform der Reise- und Tourismusindustrie behauptet. Eines der Highlights war erneut die Bayernhalle, in der sich der Freistaat mit der neuen Kampagne „Sehnsuchtsziel Wald“ zeigte. Auch das Touristische Service Center der ARBERLAND REGio GmbH war dabei und repräsentierte das vielfältige Wald-Angebot im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet.

Mehr als 10.000 Aussteller aus 181 Ländern haben an den fünf Messetagen in Berlin ihr touristisches Angebot den rund 160.000 Besuchern präsentiert. Bayern setzte dabei auf Urlaub im Wald und fand beim nationalen und internationalen Publikum als naturnahe Urlaubsregion mit Trend und Charakter großes Interesse. Die federführende Leitung für den einheitlichen Messeauftritt in der Bayernhalle lag bei der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH. Die Themen Wald und Natur haben sich in den letzten Jahren zum Trend entwickelt und finden sich verstärkt auch im Tourismus wieder.

Das ARBERLAND profitiert von der neuen Kampagne und präsentierte das vielfältige Outdoor-Angebot im waldreichsten Landkreis Bayerns. Von Waldbaden über Bahnwandern in Bayerisch Kanada, von Natur- und Nationalpark bis hin zu den klassischen Themen Wandern, Radfahren, Familienurlaub und Wellness – Infobroschüren, Karten sowie die ARBERLAND Urlaubsmagazine stimmten Besucher schon einmal auf den Urlaub im Bayerischen Wald ein. Besonders die neue Freizeitkarte mit Ausflugstipps rund um Glas, Outdoor, Natur, Kultur und Camping fand besonders großen Zuspruch. Mit dabei war auch die Firma Reif aus Zwiesel, die ihre All-Inklusive Gästekarte „aktivCARD Bayerischer Wald“ präsentierte.

Am ARBERLAND-Stand in der Bayernhalle mit (v.l.n.r.) Elisabeth Unnasch, Herbert Unnasch, Kathrin Baumann und Hans Wenzl.Am ARBERLAND-Stand in der Bayernhalle mit (v.l.n.r.) Elisabeth Unnasch, Herbert Unnasch, Kathrin Baumann und Hans Wenzl.


Das ARBERLAND Messeteam um Geschäftsführer Herbert Unnasch bewarb nicht nur das touristische Angebot der Region, sondern nutze vor allem die Fachbesuchertage für intensive Gespräche mit Politkern, touristischen Partnern sowie Medien- und Pressevertretern. Neben Netzwerkevents wie dem Bayernabend und dem Blogger-Speed-Dating standen Treffen mit Vertretern des Reisenetz e.V., Camp Adventure sowie der Jugendreise Akademie auf dem Programm. Ziel ist es, die Angebote im Bereich Jugendreisen in der zertifizierten Jugendreisedestination ARBERLAND weiter auszubauen und zu stärken. Auch international wurden die Kontakte gepflegt und besonders erfreulich war das Wiedersehen mit Vertretern aus der Landkreispartnerschaft mit Armenien.

Die ITB Berlin 2019 bat für das ARBERLAND erneut die Möglichkeit zu persönlichen Begegnung und zum direkten Austausch mit Geschäftspartnern. Zeitgleich gab es beim ITB Berlin Kongress neue Impulse aus den Bereichen Overtourism, Nachhaltigkeit und Klimawandel. Mit der ITB startet das Touristische Service Center ARBERLAND mit viel Input und neuen Ideen in die kommende Saison.


- sb |


ARBERLAND REGio GmbHKreisentwicklung | Regen

Quellenangaben

ARBERLAND REGio GmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Zwei Minister besuchten das ArberlandRegen Auch in diesem Jahr nahmen sich Landrätin Rita Röhrl und ihr Stellvertreter Willi Killinger Zeit für einen Besuch der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.Mehr Anzeigen 15.03.2019Positive Messebilanz der LandrätinRegen Auf der ITB war das Arberland in der sogenannten Bayernhalle mit vielen anderen Tourismusregionen Bayern vertreten. Das Arberland präsentierte dabei nicht nur einfach Prospekte.Mehr Anzeigen 14.03.2018Das ARBERLAND startet in die ITB 2018!Regen Im Zeichen des Mythos Bayern präsentiert sich der Freistaat seit gestern auf der Internationalen Tourismus-Börse 2018 in Berlin. Mit dabei im Messerummel ist die Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH.Mehr Anzeigen 10.03.2018Internationale Grüne Woche 2018Regen Am Freitag hat die internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau ihre Tore für 1.600 Aussteller aus 65 Ländern geöffnet. Die Veranstalter erwarten 400.000 Messe- und Kongressbesucher.Mehr Anzeigen 23.01.2018Positive Eindrücke aus Berlin mitgebrachtRegen Landrat Michael Adam und sein Stellvertreter Willi Killinger haben das Arberland auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin besucht. Genauer gesagt: Die Landräte machten sich ein Bild von der Tourismuswerbung der Arberland Regio GmbH und den Kommunen, die den Messestand unterstützt haben.Mehr Anzeigen 14.03.2017St. Gunther Grundschule wird zum „Haus der kleinen Forscher“Rinchnach Letzte Woche war es soweit: Die Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen durften die begehrte Auszeichnung "Haus der kleinen Forscher" aus Berlin in Empfang nehmen - als erste Grundschule im Landkreis!Mehr Anzeigen 17.11.2016