zurück zur Übersicht
16.03.2019
452 Klicks
teilen

Städtischer Kinderhort engagiert sich für Bienen

Im Rahmen eines Projekts zum Thema Nachhaltigkeit haben sich Kinder und Betreuer des Städtischen Kinderhorts auch mit dem kürzlich durchgeführten Volksbegehren „Rettet die Bienen“ beschäftigt. Mit dem Wissen über den für die Menschen essenziellen Nutzen des kleinen Insekts, startete man selbst ein „Kinderbegehren“, um ein weiteres Signal für Artenvielfalt und Naturschönheit zu setzen. Eine kleine Delegation brachte die Unterschriftenliste bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vorbei.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ich freue mich sehr, dass das Thema nicht nur bei den Erwachsenen so große Resonanz findet, sondern auch bei den Kindern im Unterricht. Das ist genau der richtige Weg, weil Natur- und Artenschutz uns alle angeht.“

Helena (von links), Giang, Lili und Anja vom Städtischen Kinderhort übergeben stellvertretend die Unterschriftenliste und ein Glas mit echtem Imkerhonig an Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Helena (von links), Giang, Lili und Anja vom Städtischen Kinderhort übergeben stellvertretend die Unterschriftenliste und ein Glas mit echtem Imkerhonig an Oberbürgermeister Jürgen Dupper.


Ganz in diesem Sinne werden die Hortkinder nun ihre neu erworbenen Kenntnisse einrichtungsübergreifend im Kindergarten Stadtzentrum weitergeben. Für diesen Einsatz dankte das Stadtoberhaupt von Herzen und lud die kleinen „Bienenexperten“ ein, beim offiziellen Startschuss für eine der fünf neuen Blühwiesen mit dabei zu sein, die die Stadt heuer anlegen wird.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Stadtgärtnerei legt fünf neue Blühwiesen anPassau Fünf städtische Flächen werden in diesem Jahr im Sinne der Artenvielfalt von der Stadtgärtnerei zu Blühwiesen umgestaltet.Mehr Anzeigen 01.04.2019Eintragungsfrist für Volksbegehren „Rettet die Bienen!“Passau Vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 läuft in Bayern das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ (Kurzbezeichnung: „Rettet die Bienen!“). Ein Volksbegehren ist dann erfolgreich, wenn es von mindestens einem Zehntel der Stimmberechtigten in Bayern durch Eintragung in die Unterschriftslisten unterstützt wird.Mehr Anzeigen 23.01.2019Grubweger Reservisten übergeben Vereinschronik an OB DupperPassau Aus Anlass des 40-jährigen Gründungsjubiläums 2017 hat die Reservistenkameradschaft des Krieger- und Soldatenvereins Passau-Grubweg unter Federführung des Vorsitzenden Reinhold Resch eine Vereinschronik erstellt.Mehr Anzeigen 11.01.2019Pfarrerin Ulrike Häberlein verabschiedet sich von OB Jürgen DupperPassau Nach rund neuneinhalb Jahren verlässt Ulrike Häberlein, Pfarrerin der Evangelisch-Lutherischen Friedenskirche, die Dreiflüssestadt Passau, um in Sulzbach-Rosenberg eine neue Pfarrstelle anzutreten.Mehr Anzeigen 05.01.2019Fertigstellung der Sanierung des Kindergarten St. BartholomäusPassau Anlässlich des Abschlusses der Sanierung des Kindergartens St. Bartholomäus fand eine Feierstunde mit kirchlicher Segnung statt. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Kindergartenchor „Schlawuzzis“.Mehr Anzeigen 05.12.2017Beleuchtung für Max-Denkmal am DomplatzPassau Bei der Eröffnung des Passauer Christkindlmarktes hatte Oberbürgermeister Jürgen Dupper diesmal eine ganz besondere Überraschung im Gepäck. Auf sein Kommando wurde in diesem Rahmen eine eigene Beleuchtung für das Max-Denkmal in Betrieb genommen.Mehr Anzeigen 03.12.2017