zurück zur Übersicht
16.03.2019
177 Klicks
teilen

Städtischer Kinderhort engagiert sich für Bienen

Im Rahmen eines Projekts zum Thema Nachhaltigkeit haben sich Kinder und Betreuer des Städtischen Kinderhorts auch mit dem kürzlich durchgeführten Volksbegehren „Rettet die Bienen“ beschäftigt. Mit dem Wissen über den für die Menschen essenziellen Nutzen des kleinen Insekts, startete man selbst ein „Kinderbegehren“, um ein weiteres Signal für Artenvielfalt und Naturschönheit zu setzen. Eine kleine Delegation brachte die Unterschriftenliste bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vorbei.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ich freue mich sehr, dass das Thema nicht nur bei den Erwachsenen so große Resonanz findet, sondern auch bei den Kindern im Unterricht. Das ist genau der richtige Weg, weil Natur- und Artenschutz uns alle angeht.“

Helena (von links), Giang, Lili und Anja vom Städtischen Kinderhort übergeben stellvertretend die Unterschriftenliste und ein Glas mit echtem Imkerhonig an Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Helena (von links), Giang, Lili und Anja vom Städtischen Kinderhort übergeben stellvertretend die Unterschriftenliste und ein Glas mit echtem Imkerhonig an Oberbürgermeister Jürgen Dupper.


Ganz in diesem Sinne werden die Hortkinder nun ihre neu erworbenen Kenntnisse einrichtungsübergreifend im Kindergarten Stadtzentrum weitergeben. Für diesen Einsatz dankte das Stadtoberhaupt von Herzen und lud die kleinen „Bienenexperten“ ein, beim offiziellen Startschuss für eine der fünf neuen Blühwiesen mit dabei zu sein, die die Stadt heuer anlegen wird.


- sb

[PR]

Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Stadtgärtnerei legt fünf neue Blühwiesen anFünf städtische Flächen werden in diesem Jahr im Sinne der Artenvielfalt von der Stadtgärtnerei zu Blühwiesen umgestaltet.Mehr Anzeigen 01.04.2019Eintragungsfrist für Volksbegehren „Rettet die Bienen!“Vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 läuft in Bayern das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ (Kurzbezeichnung: „Rettet die Bienen!“). Ein Volksbegehren ist dann erfolgreich, wenn es von mindestens einem Zehntel der Stimmberechtigten in Bayern durch Eintragung in die Unterschriftslisten unterstützt wird.Mehr Anzeigen 23.01.2019Stadt Passau rüstet Sportanlagen mit Defibrillatoren ausDefibrillatoren können im Ernstfall Leben retten. Aus diesem Grunde hat die Stadt Passau insgesamt 23 Geräte angeschafft, um die eigenen Sportanlagen entsprechend auszustatten.Mehr Anzeigen 03.12.2018Studierende erarbeiten beim 5. „Passauer Schwitztag“ rund 1.800 EuroDie beiden Hochschulgruppen „Aktion Augen Auf e. V.“ und „Leo-Club Dreiflüssestadt Passau“ organisierten im Juni bereits zum fünften Mal den „Passauer Schwitztag“. Dieses Jahr kommt der Gesamterlös von rund 1.800 Euro der Lebenshilfe Passau zugute.Mehr Anzeigen 02.12.2018Sperrung der Niederharter und Kirchberger Straße für LkwDie Belastung der Niederharter Straße in Schalding links der Donau durch den durchfahrenden Lkw-Verkehr zu den beiden bestehenden Baugruben auf dem Gemeindegebiet Tiefenbach erreicht derzeit einen neuen Höhepunkt.Mehr Anzeigen 19.03.2018Umbaumaßnahmen am Kinderspielplatz an der Königsberger Straße / Breslauer StraßeDie Stadt Passau hat in den vergangenen Wochen den Kinderspielplatz an der Ecke Königsberger Straße / Breslauer Straße neu gestaltet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper besichtigte nun das neue Gelände und hieß gleichzeitig alle Kinder auf dem neuen Spielplatz herzlich willkommen.Mehr Anzeigen 15.07.2017