zurück zur Übersicht
10.03.2019
180 Klicks
teilen

Geschichten auf dem Oma-Stuhl

„Grüß Dich Vorlese-Oma“. Die Kinder in der Bayerwaldgemeinde Riedlhütte winken Anna Schober von weitem zu, wenn sie durch den Ort geht. Den Namen der 61-Jährigen kennen sie eigentlich gar nicht. Für die Kleinen ist sie einfach das, was sie jeden Donnerstagvormittag in der Caritas-Kindertagesstätte St. Katharina tut. Vorlesen auf dem Oma-Stuhl. Aus Märchen- oder Kinderbüchern erzählt und liest sie. Sie erläutert und spinnt manche Geschichte auch einmal weiter. Die Buben und Mädchen wählen mit ihr aus der kleinen KiTa-Bibliothek die Werke aus. Und dann geht es in der kleinen Runde los. Natürlich wird gewechselt. Denn ob Kleinkinder oder Schulanfänger. Alle Kinder wollen ihre „Oma“ erleben.

„Für mich ist das jede Woche eine Erfüllung“, erzählt Anna Schober. Die Freundschaft der Kinder, die leuchtenden Augen wenn sie von fremden Welten erzählt, ist für sie der größte Lohn. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass sie überhaupt noch lesen kann. Vor Jahren hatte sie eine schwere Augenoperation zu bestehen. Sie war fast blind. Die schwindende Sehkraft hat sie eigentlich zur Vorlese-Oma gemacht. Denn die tiefgläubige Frau aus Guglöd bei St. Oswald hat den Dank an Gott für die Gesundung mit einem neuen Ehrenamt verbunden. „Sich Zeit nehmen für andere, sich einsetzen für den Nächsten, für Kinder da sein“. Das motiviert sie. Der Glaube ist ihr Halt. Deshalb bringt sie Geschichten zu Ostern, Pfingsten oder Weihnachten mit, berichtet von Jesus und seinen Jüngern oder vom heiligen Franziskus. Mit Kindern über den Glauben und das Leben in der Kirche sprechen. Das ist Zeugenschaft.

„Es fügte sich, sagt sie“. Zurück mit neuer Sehkraft aus der Klinik regte der Enkel Florian sie an, nicht nur zuhause für ihn und die anderen Enkelkinder vorzulesen. 2010 begann diese Mini-Literatur-Karriere, die nicht endete, als der Enkel in die Schule kam. Und sie wird auch so schnell nicht enden.

Anna Schober ist seit Jahrzehnten in der Caritas aktiv. Die frühere Gastwirtin gehört dem Vorstand des Ortcaritasvereines an. Sie zählt zu den treuen Sammlerinnen. Oft ist sie unterwegs zu den Menschen.

 

 

 

 


- dt

[PR]

OrtscaritasverbandCaritas | Jandelsbrunn

Quellenangaben

Helen Stadler-Duschl, Caritasverband Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte