zurück zur Übersicht
26.02.2019
738 Klicks
teilen

Besuch bei Auto Niedermayer zeigt die Wachtumsmöglichkeiten

Welche Erfahrungen machen Betriebe im Landkreis Straubing-Bogen mit der Digitalisierung? Welche Chancen und Wachstumsmöglichkeiten ergeben sich daraus? Darum ging es beim Besuch von Landrat Josef Laumer bei der Auto Niedermayer GmbH in Neukirchen.

 

Die Thematik war kein Zufall, denn das Hauptgeschäft von Auto Niedermayer basiert mittlerweile auf dem Internet, wo man bereits seit 21 Jahren vertreten ist und damit einer der Vorreiter im Landkreis war. „Wir haben grundsätzlich eine sehr erfolgreiche Entwicklung hinter uns“, verdeutlicht Heinz Niedermayer, einer von drei Geschwistern und Geschäftsführern, anhand einer Umsatzverdoppelung innerhalb der letzten vier Jahre.

 

Eine individualisierte Software für den Betrieb, in die mittlerweile eine sechsstellige Summe investiert wurde, sorgt nicht nur für intern schnell und reibungslos funktionierende Abläufe, sondern für Kunden aus ganz Deutschland und Europa. „Der überregionale Verkauf an Privatkunden, v.a. über das Internet, ist mittlerweile unser bester Bereich. Da haben sich die Zahlen in den letzten Jahren verdoppelt und es ist keine Seltenheit, dass Kunden aus Hamburg, Cuxhaven oder Rostock zu uns kommen“, erläutert Thomas Niedermayer. Im b2b-Bereich arbeitet man aber auch europaweit mit Händlern zusammen, die direkten Zugriff auf das System haben. Ganz neu ist auch die Möglichkeit des sogenannten Expresskaufs, die man als einziges Autohaus der Region bietet. Bei Fahrzeugen, die in dieser Kategorie eingestellt sein, können Kunden sich melden, das Auto am nächsten Tag anschauen und dann sofort mitnehmen. „Wir hätten in Sachen Digitalisierung noch ganz viele Ideen, aber die Programmierer kommen teilweise gar nicht hinterher“, schmunzelt Heinz Niedermayer. Wirtschaftsförderer Martin Köck verwies in diesem Zusammenhang auch auf den Digitalbonus des Freistaates, der genau für solche Projekte eingeführt wurde und den die Firma Niedermayer auch in Anspruch nahm.

 

Neben dem überregionalen Privatverkauf und dem b2b-Geschäft ist der regionale Bereich die dritte große Kundengruppe. „Wir haben bei den Kunden aus der Region, also den Landkreisen Straubing-Bogen, Deggendorf und Regen relativ konstante Zahlen. Das ist natürlich auch wichtig für die Werkstattauslastung“, betont Thomas Niedermayer.

 

„Man spürt die enorme, sehr positive Firmenentwicklung“, so Landrat Josef Laumer beim Rundgang durch den Betrieb. „Die Kommunalpolitik will mit ihrem Interesse an den Betrieben zeigen, dass uns was an den Unternehmen liegt. Wir wollen nicht nur aus dem Bürosessel heraus Entscheidungen treffen, sondern uns vor Ort ein Bild machen.“ Ein Bild im wahrsten Sinne des Wortes konnte sich der Landrat auch von den zahlreichen Auszeichnungen machen, die Auto Niedermayer im Laufe der 41 Jahre des Bestehens erhalten hat. „Natürlich freut es mich besonders, dass der Ausbildungspreis des Landkreises aus dem Jahr 2008 so prominent platziert ist. Aber es ist wirklich beeindruckend, welche deutschlandweiten und prominenten Auszeichnungen man hier sieht“, lobt der Landrat. „Für uns ist das ein wichtiger Teil der Strategie“, erläutert Andrea Niedermayer. „Wir haben damit unsere Bekanntheit extrem gesteigert und das ist für unser Image von großer Bedeutung. Es ist sozusagen virtuelle Mund-zu-Mund-Propaganda.“ Besonders stolz ist man auf die Recognized for Excellence 4-Star-Auszeichnung der Initiative Ludwig Erhard. Als erstes Autohaus in ganz Deutschland wurde Auto Niedermayer diese Ehre zuteil.

 

Aktuell arbeiten 40 Mitarbeiter in Vollzeit, darunter neun Azubis und weitere zehn Teilzeitkräfte im Betrieb. „Wir haben eigentlich alle Leute selbst ausgebildet“, erläutert Heinz Niedermayer. „Das hat auch den Vorteil, dass sie die Philosophie und das Niedermayer-Denken von Anfang an verinnerlicht haben. Wir sind bei den Auszubildenden mit der Anzahl der Bewerber wie auch mit der Qualität sehr zufrieden.“ Der gute Name und entsprechende Werbemaßnahmen an umliegenden Schulen sorgen hier dafür, dass sich der Fachkräftemangel noch nicht durchschlägt.

Natürlich verfolgt man als Autohaus und Werkstatt auch die derzeitigen Diskussionen um die deutschen Autobauer und die Umweltverträglichkeit von Diesel und Verbrennungsmotor. „Der Anteil der E-Autos wird steigen. Aber wir brauchen unterschiedliche Konzepte für Ballungszentren und die ländliche Region. Ich kann einfach Flächenlandkreise wie bei uns oder im Bayerischen Wald nicht mit Großstädten vergleichen“, war sich Heinz Niedermayer in diesem Punkt mit Landrat Josef Laumer absolut einig, dass ein Nebeneinander zwischen den klassischen Automobilen und neuen Lösungen die Zukunft sein muss und kein Kahlschlag. Und angesichts der aus allen Nähten platzenden Fläche hielt Josef Laumer auch einmal mehr ein Plädoyer für Entwicklungsmöglichkeiten der Wirtschaftsbetriebe. „Wir müssen unseren Unternehmen die Möglichkeiten geben, in verträglichem Rahmen auch zu wachsen. Das sichert Arbeitsplätze und Wohlstand und damit die Zukunft unserer Region.“

Foto: Heinrich Niedermayer, Thomas Niedermayer, Andrea Niedermayer, Heinz Niedermayer, Landrat Josef Laumer, Neukirchens Bürgermeister Rudi Seidenader, Wirtschaftsförderer Martin Köck und Klaus Achatz (Leiter Sachgebiet Wirtschaft/Touristik/Kreisentwicklung am Landratsamt) beim Firmenbesuch.

- dt


Landratsamt Straubing-BogenStraubing

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Fit für die DigitalisierungGrafenau Immer mehr Dienstleistungen werden digital angeboten. Bestes Beispiel ist der digitale Dorfplatz ILE.DIGITAL, der gerade im Ilzer Land entsteht. Aber auch Bankgeschäfte oder Behördengänge lassen sich im Internet erledigen.Mehr Anzeigen 08.07.2020Ilzer Land schafft Grundlagen für digitale ZukunftRingelai Die Digitalisierung ist in aller Munde – so auch bei der ILE Ilzer Land. Das Handlungsfeld Digitalisierung/KI wird federführend durch die Bürgermeister Dr. Carolin Pecho (Gemeinde Ringelai) und Martin Behringer (Gemeinde Thurmansbang) betreut.Mehr Anzeigen 07.07.2020Am Institut für Hören und Sprache kehrt der Alltag nur ganz langsam zurückStraubing Hunderte von Kindern und Jugendlichen aus Niederbayern und weiten Teilen der Oberpfalz mit einer Hörbehinderung und/oder Sprachbehinderung betreut das Institut für Hören und Sprache (IfH) in Straubing. Normalerweise. Wäre da nicht die Corona-Pandemie.Mehr Anzeigen 02.05.2020

Digitalisierung an Schulen: SFZ freut sich über neue AusstattungPassau Die Digitalisierung der Schulen in Trägerschaft der Stadt Passau schreitet zügig voran. Mit am weitesten ist das Projekt am Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) gediehen, das 2018 als Pilotschule bestimmt wurde.Mehr Anzeigen 12.02.20204. Bayerisch-Tschechischer UnternehmertagDeggendorf Fachleute beleuchten die Frage, wie sich Digitalisierung und Künstliche Intelligenz künftig auf das Arbeiten und Leben im grenzübergreifenden Kontext auswirken: Lassen sich daraus neue Potenziale für nachhaltige grenzübergreifende Kooperationen mobilisieren?Mehr Anzeigen 04.02.2020Grundschule Hacklberg: WLAN ist nun einsatzbereitPassau Die Grundschule Hacklberg kann ab sofort kabelloses Internet nutzen. Die entsprechenden Vorarbeiten wurden von der zuständigen Abteilung der Stadt Passau erfolgreich abgeschlossen.Mehr Anzeigen 12.01.2020


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.