zurück zur Übersicht
09.02.2019
222 Klicks
teilen

Altlandrat Alfred Reisinger wird 70

Altlandrat Alfred Reisinger feiert am Montag, 4. Februar, seinen 70. Geburtstag. Im Namen der gesamten Landkreis-Bevölkerung, aller Mitglieder des Kreistages und der Landkreis-Beschäftigten gratuliert der Landkreis Straubing-Bogen auf das Herzlichste.

 

Alfred Reisinger war von 2002 bis 2014 Landrat des Landkreises Straubing-Bogen. In seine Zeit fiel der Erhalt der Bundeswehrstandorte Feldkirchen und Bogen, die Modernisierung der Landkreis-Schulen, der Erhalt der Eisenbahnbrücke über die Donau bei Bogen, das Kommunalunternehmen Kreiskliniken und die Entwicklung des Hafens im Industriegebiet Straubing-Sand. „Die Aufzählung ließe sich aber auch noch beliebig fortsetzen“, so der heutige Landrat Josef Laumer, der am Montagmorgen zu den ersten Gratulanten zählte. „Alfred Reisinger hat viel bewirkt und den Landkreis vorwärts gebracht. Er hat die Fundamente geschaffen, auf denen ich als Landrat sehr gut weitermachen konnte.“

 

Von 1992 bis 2002 und wieder seit 2014 war und ist Alfred Reisinger Kreisrat, von 1994 bis 2002 war er Mitglied des Bayerischen Landtags und von 1984 bis 2002 saß er im Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Aiterhofen. Zudem war der Jubilar von 1990 bis 2002 Verwaltungsrat der VG Aiterhofen-Salching und von 1984 bis 1996 Verbandsrat im Wasserzweckverband der Irlbachgruppe. Noch heute ist er als Verbandsrat im Zweckverband Sparkasse Niederbayern-Mitte, als Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes Straubing-Bogen und als Vorsitzender des Fördervereins der Freunde des Klosters Windberg engagiert.

 

„Der heutige Tag ist eine gute Gelegenheit, um im Namen des gesamten Landkreises Dankeschön zu sagen und Anerkennung zu zeigen“, zollt Landrat Josef Laumer seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit, „mit der er maßgeblich die Aufwärtsentwicklung des Landkreises mitgestaltet hat“, großen Respekt.

 

Für seine Verdienste wurde der Altlandrat mit der Goldenen Bürgermedaille seiner Heimatgemeinde Aiterhofen, der kommunalen Verdienstmedaille in Silber und dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

 


- dt

Landratsamt Straubing-BogenLandratsamt | Straubing

Quellenangaben

Tobias Weck, Landratsamt Straubing-Bogen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Gewappnet für Eis und Schnee: Anstrengende Zeit des Winterdienstes hat begonnenStraubing Wer von Straubing aus gen Norden in den Landkreis blickt, der sieht weiß – viel weiß. Der nördliche Landkreis Straubing-Bogen mit dem Bayerischen Wald zeigt sich bereits als „Winter Wonderland.“Mehr Anzeigen 17.12.2018Gut aufgestellt für das Tourismusjahr 2019: Neue Prospektfamilie ist nun komplettStraubing Der Tourismus im Landkreis Straubing-Bogen boomt. In den ersten drei Quartalen 2018 hat die Zahl der Ankünfte um 2,6 Prozent, die Zahl der Übernachtungen gar um 3,4 Prozent zugenommen.Mehr Anzeigen 16.12.2018Kreisverbindungskommando trifft sich zum InformationsaustauschStraubing Vorbereitet sein für den Ernstfall und hierfür üben - das ist die Aufgabe des aus Reservisten bestehenden Kreisverbindungskommandos (KVK) der Bundeswehr. Das Kreisverbindungskommando ist das Bindeglied zwischen dem Landkreis mit seinen zivilen Hilfskräften und der Bundeswehr.Mehr Anzeigen 16.12.2018Positives Fazit nach dem Pilotprojekt AusbildungsbusStraubing Der Plan ist aufgegangen: „Wir wollten den jungen Leuten zeigen, welche Möglichkeiten es bei uns im Landkreis Straubing-Bogen gibt.“ So beschrieb Landrat Josef Laumer die Idee hinter dem Ausbildungs-Bus, der als Pilotprojekt am Mittwoch erstmalig von Landkreis-Wirtschaftsreferent Martin Köck initiiert wurde.Mehr Anzeigen 25.11.2018Spatenstich zum Ausbau des GlasfasernetzesStraubing Als einen „Tag der Freude für die gesamte Region“ bezeichnete nicht nur Straubing-Bogens Landrat Josef Laumer den Spatenstich am Dienstag in St. Englmar. Nach zweieinhalbjähriger Planung fiel damit nämlich der endgültige Startschuss für die Umsetzung des Ausbaus des Glasfasernetzes in den acht Landkreis-Gemeinden.Mehr Anzeigen 19.11.2018Azubi-Bus startet als Pilotprojekt am Buß- und BettagStraubing Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann kommt eben der Berg zum Propheten. So könnte man das Konzept des Azubi-Busses des Landkreises Straubing-Bogen beschreiben.Mehr Anzeigen 17.11.2018