zurück zur Übersicht
07.08.2018
393 Klicks
teilen

Seltener Rekord: Was ist schneller als ein Ferrari?

Ferrari, der rote Flitzer aus Maranello, Italien. Ein Traum für die meisten Autofahrer und unerreichbar noch dazu, doch der Inbegriff der Geschwindigkeit gilt schon lange nicht mehr als das schnellste das auf deutschen Straßen unterwegs ist. Zwar ist die Tuningszene seit gut 2 Jahrzehnten nicht mehr so aktiv und eigentlich immer mehr am einschlafen, aber wir wollen hier auch keine 1000 PS Supra in den Himmel preisen sondern von einem Serienfahrzeug berichten, dazu einem Fahrzeug das so gar nicht als Supercar oder Sportwagen gesehen werden will.

Ferrari mag schon lange nicht mehr das schnellste sein das auf den Straßen unterwegs ist, aber immer noch eines der wenigen Fahrzeuge das auf der Wunschliste vieler Autofahrer steht. Darüber hinaus hat Ferrari so manchen Rekord aufgestellt, dabei sind nicht nur Rundenrekorde auf den meisten Rennstrecken dieser Welt, sondern vor allem Verkaufsrekorde, so erzielte kein Ferrari jemals mehr als Michael Schumachers legendärer Rennwagen. Aber das sich ein Ferrari mal einem Geländewagen geschlagen geben muss, ohne das es in einem Geländerennen wäre, damit hat wohl niemand gerechnet.Eigentlich sollte man meinen wenn ein range Rover die Zeit eines Ferraris schlägt würde das Wellen schlagen, aber die Presse ist bisher recht still um dieses Thema.

Der Land Rover Range Rover SVR Sport hat dieses Kunststück jetzt geschafft. Zugegeben auf einer Strecke die dem Fahrer absolut Alles abverlangt was ein Rennfahrer bieten kann, aber dafür mit einer atemberaubenden Zeit. Die Rede ist von der Tianmen Mountain Road. Einer Straße im Herzen der chinesischen Hunan Provinz. Die Straße führt über eine Strecke von 11 Kilometern 1519 Meter in die Höhe und hat Sage und Schreibe 99 Haarnadelkurven auf dieser Strecke. Der bisherige Rekord für die gefährlichste Straße der Welt lag bei 10:31 aufgestellt von einem Ferrari 458 Italia. Der Land Rover, Range Rover SVR Sport, gefahren vom todesverachtenden Chinesen Ho-Pin Tung konnte in einem inoffiziellen Weltrekordversuch die Zeit um 40 Sekunden unterbieten.

Mit 575 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment ist der Range Rover SVR Sport allerdings auch gut gerüstet um Ferrari in die Schranken zu weisen. Als Allrader ist er natürlich noch einmal im Vorteil und 5 Liter Hubraum aus einem V8 Motor hören sich auch schon so an wie ein Ferrari. Dennoch sind die Leistungsdaten des Ferrari 458 Italia bei weitem nicht weniger beeindruckend. Mit 340 Kmh Spitze fährt der Wagen immerhin 70 Stundenkilometer schneller als der Range Rover SVR, mit einem Leistungsgewicht von 2,61 Kg/PS ist der Ferrari eigentlich Leistungstechnisch im klaren Vorteil. Mit 562 PS und ebenfalls einem V8 Motor ist er nicht wirklich wesentlich schlechter aufgestellt.

Letztlich lässt sich natürlich nicht sagen wie man diesen Rekord bewerten muss, denn natürlich wurde der Rekord nicht offiziell bestätigt und basiert auf Angaben von Land Rover. Ein Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde steht noch aus. Ob sich allerdings Fahrer finden lassen die diesen halsbrecherischen Rekord noch einmal aufstellen, unterbieten wollen oder ob die Guiness Redaktion da mitspielt ist eine ganz andere Frage, denn die Tianmen Mountain Road heißt nicht umsonst „Die gefährlichste Straße der Welt“.


- sb

[PR]



Quellenangaben

unsplash.com



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Lichttest 2018 - Sehen und gesehen werdenViechtach Wie schon in den vergangenen Jahren, so bietet das Kfz-Handwerk auch in diesem Jahr wieder kostenlose Lichttestwochen an. „Untersuchungen haben gezeigt, dass in Deutschland jedes dritte Autolicht falsch eingestellt ist“, so Marc-André Alram.Mehr Anzeigen 03.10.2018Schaut euch die Welt an! – Abschlussfahrt der Q11Freyung Es ist fester Bestandteil der letzten Schulwochen der 11. Klasse des Gymnasiums Freyung, eine abschließende Studienfahrt zu unternehmen. In diesem Jahr wurden den Schülern zwei Möglichkeiten angeboten.Mehr Anzeigen 02.08.2018Schüleraustausch mit Montecchio MaggiorePassau Auch in diesem Schuljahr organisierte die Staatliche Wirtschaftsschule einen Schüleraustausch mit der Istituto Tecnico Commerciale Ceccato in Montecchio Maggiore.Mehr Anzeigen 05.05.2018Autopflege Zelzer: Wenn's richtig sauber werden muss.Tittling (Tittling) Wer kennt es nicht ... die Brösel der Breze verteilen sich in allen nur möglichen Zwischenräumen, Ecken des Autos, das Eis des Kindes hat auf der Rückbank ein kleines Kunstwerk gezaubert und die Hundehaare verharren wie angeklebt auf den Sitzen.Mehr Anzeigen 26.09.2017Schüleraustausch mit Montecchio MaggiorePassau Auch in diesem Schuljahr organisierte die Staatliche Wirtschaftsschule einen Schüleraustausch mit der Istituto Tecnico Commerciale Ceccato in Montecchio Maggiore. Begleitet von ihrer Lehrerin Ombretta Sanchini wurden die sieben Schüler aus der italienischen Partnerstadt von Bürgermeister Urban Mangold im Großen Rathaussaal begrüßt.Mehr Anzeigen 20.06.2017Lackiererei WagnerPerlesreut Ob kleiner Lackschaden oder großer Unfall, Paul und Christian Wagner reparieren mit ihrem Team alles. Ihre Kunden profitieren dabei von umfangreichem Know-how und zahlreichen Serviceleistungen.Mehr Anzeigen 21.03.2016