zurück zur Übersicht
16.07.2018
542 Klicks
teilen

Rathaus Altes Zollamt ist ab sofort barrierefrei

Die Dienststellen im Rathaus Altes Zollamt sind jetzt barrierefrei erreichbar. Mit finanziellen Mitteln aus dem staatlichen Kommunalinvestitionsprogramm konnte ein Aufzug realisiert werden, der nun von Oberbürgermeister Jürgen Dupper seiner Bestimmung übergeben wurde.
„Ich bin sehr froh, dass wir nun auch im dritten zentralen Verwaltungsgebäude am Rathausplatz einen Aufzug haben. Grundsätzlich liegt uns Barrierefreiheit sehr am Herzen, allerdings sind entsprechende Maßnahmen an historischer Bausubstanz häufig kompliziert und kostspielig. Für die Umsetzung danke ich dem zuständigen Architekten, den beteiligten Firmen und den Verantwortlichen unseres Hochbauamts ebenso wie dem Bund für die finanzielle Unterstützung“, so das Stadtoberhaupt.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) bei der Besichtigung des neuen Aufzugs im Rathaus Altes Zollamt mit Baureferent Wolfgang Seiderer (von links), Architekt Michael Ebermann und Sabine Friedl vom Hochbauamt.Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) bei der Besichtigung des neuen Aufzugs im Rathaus Altes Zollamt mit Baureferent Wolfgang Seiderer (von links), Architekt Michael Ebermann und Sabine Friedl vom Hochbauamt.


Der maschinenraumlose Seilaufzug hat eine Nennlast von 1000 Kilogramm und kann bis zu 13 Personen befördern. Die Förderhöhe über die drei erschlossenen Etagen beträgt gut 13 Meter, die mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde überbrückt werden. Begonnen wurde mit dem Einbau im Dezember 2017. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf 350.000 Euro, die Förderquote liegt bei etwa 60 Prozent. Untergebracht sind im Rathaus Altes Zollamt das Ausländeramt und Teile des Referats Bauwesen und Umwelt.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Behindertengerechter Zugang für Altes RathausPassau Die Stadt Passau hat zur barrierefreien Erschließung des Alten Rathauses weitere Maßnahmen umgesetzt. Der Haupteingang ist nun für Rollstuhlfahrer passierbar. Außerdem können sie und gehbehinderte Menschen ab sofort den Großen Rathaussaal ohne Hindernisse erreichen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Oberbürgermeister vereidigt neuen FeldgeschworenenPassau Die Feldgeschworenen der Stadt Passau haben mit Johann Kirchberger einen neuen Kollegen. Nach seiner Wahl im November folgte nun die offizielle Vereidigung durch Oberbürgermeister Jürgen Dupper.Mehr Anzeigen 24.01.2019Eintragungsfrist für Volksbegehren „Rettet die Bienen!“Passau Vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 läuft in Bayern das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ (Kurzbezeichnung: „Rettet die Bienen!“). Ein Volksbegehren ist dann erfolgreich, wenn es von mindestens einem Zehntel der Stimmberechtigten in Bayern durch Eintragung in die Unterschriftslisten unterstützt wird.Mehr Anzeigen 23.01.2019Ukrainischer Botschafter zu Gast in PassauPassau Im Rahmen eines erstmaligen Besuches in der Dreiflüssestadt Passau wurde der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland, seine Exzellenz Dr. Andrij Melnyk, von Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Rathaus empfangen.Mehr Anzeigen 13.01.2019Fertigstellung der Sanierung des Kindergarten St. BartholomäusPassau Anlässlich des Abschlusses der Sanierung des Kindergartens St. Bartholomäus fand eine Feierstunde mit kirchlicher Segnung statt. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Kindergartenchor „Schlawuzzis“.Mehr Anzeigen 05.12.2017Beleuchtung für Max-Denkmal am DomplatzPassau Bei der Eröffnung des Passauer Christkindlmarktes hatte Oberbürgermeister Jürgen Dupper diesmal eine ganz besondere Überraschung im Gepäck. Auf sein Kommando wurde in diesem Rahmen eine eigene Beleuchtung für das Max-Denkmal in Betrieb genommen.Mehr Anzeigen 03.12.2017