zurück zur Übersicht
07.06.2018
1382 Klicks
teilen

Naturkosmetik Manuela Fischer

Manuela Fischer hat sich mit Leib und Seele der Gesunderhaltung der Haut verschrieben. Die Kunst der Berührung steht im Zentrum ihrer kosmetischen Behandlungen. Die Berührungen durchströmen den gesamten Körper von Kopf bis Fuß und wirken angenehm vitalisierend, wie Manuela Fischer im Interview mit WAIDLER.COM verrät.

 

Was ist, kurz und knapp formuliert, der Sinn und Zweck der Kosmetik?

Ganz einfach gesagt, geht es um die Pflege der Haut in verschiedenen Altersstadien. Es geht um die Gesunderhaltung und die Wiederherstellung der Hautfunktionen. Die Naturkosmetik unterstützt die Haut beim Prozess der Regeneration. Als Kosmetikerin bin ich die erste Ansprechpartnerin für Menschen, die Probleme mit ihrer Haut haben. Sei es in der Pubertät oder im reifen Alter, sei es stressbedingt oder durch Umwelteinflüsse verursacht.

 

Sie schwören auf die Dr. Hauschka Naturkosmetik. Was ist das Besondere daran?

Dr. Hauschka ist der Begründer der anthroposophischen Medizin. Er hat Verfahren entwickelt, natürliche Arzneimittel ohne konservierenden Alkohol herzustellen. Seit 1960 wird dieses Verfahren auch in der Kosmetik angewendet. Das ist eine einmalige Herstellung, in der die Kräfte der Natur enthalten sind. Pflanzen werden im Rhythmus der Natur gepflückt, die Essenzen und Cremes während der Mondphasen gerührt.

 

Was beinhaltet eine klassische Dr. Hauschka Gesichtsbehandlung?

So eine Behandlung ist vor allem ein Impuls zur Regeneration. Sie ist ganzheitlich wohltuend für den Menschen. Im Vordergrund steht die Kunst der Berührung. Die Behandlung besteht aus mehreren Komponenten. Ein entspannendes Fußbad, Arm- und Handeinstreichungen sowie duftende Kompressen lassen tief durchatmen und sind die ideale Vorbereitung für die anschließende Gesichtsreinigung und –pflege mit der natürlichen Dr. Hauschka Kosmetik. Reinigungs- und Pflegemasken, dazu eine Intensivpflege mit Ampullen beleben und regenerieren die Haut. Die ergänzende Lymphstimulation mit feinen Pinseln, das Herzstück der Behandlung, entstaut, entschlackt und stärkt das Immunsystem.

 

Sie bieten aber nicht nur Kosmetik zur Reinigung und Pflege an.

Ja, auch die dekorative Kosmetik. Aber alles ebenso auf ganz natürlicher Basis: Öle, Seide, keine Paraffine. Viele meiner Kundinnen lassen sich von mir ein Tages- oder Abend-Make-up auflegen, für Hochzeiten, Tanzkranzl oder andere Festivitäten.

 

Welche Behandlungen bieten Sie außerdem an?

Da wäre zunächst die Fußpflege. Man unterscheidet zwischen medizinischer und kosmetischer Fußpflege. Das umfasst das Entfernen von Schwielen, Hühneraugen, Hornhaut, das Kürzen der Nägel sowie das Behandeln von eingewachsenen Nägeln. Dazu Fußbäder, Fußpflege mit Lack und Fußmassage sowie Fußreflexzonenharmonisierung. Außerdem biete ich noch verschiedene Wohlfühlmassagen an: Ganzkörperaromaölmassage, japanische Druckmassage oder eine klassische Rückenmassage. Entspannung pur.

 

Welchen Duft, welche Essenz mögen Sie persönlich am liebsten?

Das ist eindeutig die Rose. Sie ist für mich die Königin der Natur. Sie ist so vielfältig einsetzbar: harmonisierend, ausgleichend, pflegend.

 

Vielen Dank für das Gespräch.


- sh |


Naturkosmetik Manuela FischerGrafenau

Quellenangaben

Fotos: Stephen Hahn



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

„At the Movies“ am Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium – Schulkonzert bildet fulminanten JahresabschlussGrafenau Am 11.07. fand am Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium Grafenau ein fulminantes Schulkonzert statt. Vor voll besetzter Turnhalle traten bis zu 130 Schülerinnen und Schüler auf und zeigten, was sie können, sowohl an ihren Instrumenten, als auch mit Gesang und Tanz.Mehr Anzeigen 17.07.2019Girls‘ Day Akademie-Abschlussfahrt der Grafenauer RealschülerinnenGrafenau Ganz unter dem Motto der Girls‘ Day Akademie, die MINT Begeisterung von Mädchen zu wecken und zu fördern, stand auch die Jahresabschlussfahrt nach Maibrunn und Sankt Englmar. Diese Fahrt am Ende des Schuljahres ist neben der feierlichen Übergabe der Zertifikate und der eigenhändigen Herstellung eines Werkstückes ein weiteres Highlight des arbeits- aber auch erfahrungsreichen Schuljahres in der GDA.Mehr Anzeigen 12.07.2019SymbolbildEinsatzberichte der Polizei zum 69. Grafenauer VolksfestGrafenau Die Polizeiinspektion Grafenau hatte an manchen Tagen ein hohes Aufkommen an Einsätzen im Volksfest Grafenau und in der Stadt. Der Start, sowie einzelne Tage verliefen jedoch relativ ruhig. Mehr Anzeigen 08.07.2019Großeinsatz für den StorchennachwuchsGrafenau So mancher Passant wird sich am vergangenen Wochenende über den Feuerwehreinsatz hinter der Nationalparkverwaltung am Grafenauer Stadtplatz gewundert haben. Dabei rückten die Helfer der Grafenauer Feuerwehr nicht wegen eines Brandes, sondern im Dienste des Naturschutzes aus.Mehr Anzeigen 05.07.2019Das Geheimnis der PilzfarbenGrafenau Der Fliegenpilz ist mit seinem roten Hut wohl der auffälligste Vertreter unter den vielfältig und unterschiedlich intensiv gefärbten Pilzarten. Welchen Zweck diese Farben erfüllen, war bisher unbekannt. Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald erste Antworten auf dieses Rätsel gefunden.Mehr Anzeigen 04.07.2019Sherlock: Das kleine WarenhausGrafenau (Zentrum) Das Kaufhaus der kurzen Wege. Hier findet man alles an einem Ort,ob Haushaltswaren, Geschenkartikel, Spielwaren oder Büroartikel.Mehr Anzeigen 30.04.2015