zurück zur Übersicht
23.05.2018
341 Klicks
teilen

Demenz als Schwerpunktthema

Zwiesel. Im Rahmen der Woche der Pflege und Betreuung luden das Gesundheitsamt Regen und die Gesundheitsregion plus Arberland zum Kinoabend ein. Nachdem das Schwerpunkthema des Abends Demenz war, wurde der Film „Honig im Kopf“ gezeigt. Matthias Wagner vom Gesundheitsamt begrüßte die Besucher und machte in der Einführung klar, dass das Thema Demenz vor allem eine Frage des Alters sei. So ist bei den über 60-Jährigen jeder 100. betroffen, bei den über 80-Jährigen jeder sechste und bei den über 90-Jährigen jeder zweite.

Natalie Walter (Gesundheitsregion plus Arberland) und Matthias Wagner (Gesundheitsamt Regen)Natalie Walter (Gesundheitsregion plus Arberland) und Matthias Wagner (Gesundheitsamt Regen)

Mit dem Kinofilm „Honig im Kopf“ wollte man für das Thema sensibilisieren. Der Eintritt war kostenfrei. Im Film ist der Großvater Amandus, gespielt von Didi Hallervorden, die Hauptperson. Er leidet unter Demenz. Immer deutlicher zeigen sich die Symptome. Seine zunehmende Vergesslichkeit und Hilflosigkeit stellt die Angehörigen vor eine große Herausforderung. Mit dem Thema Demenz startet das Gesundheitsamt Regen in den Jahresschwerpunkt Seniorengesundheit. Weitere Veranstaltungen werden im Herbst folgen.


- dt

[PR]

Landratsamt RegenLandratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Kinoabend in Viechtach zum WeltalzheimertagSeit 1994 finden am 21. September weltweit unterschiedlichste Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen, denn in Deutschland leben rund 1,7 Millionen Demenzkranke.Mehr Anzeigen 05.10.2018Die Notfallmappe ist für alle Bürger eine HilfeIm Rahmen der Woche für Pflege und Betreuung referierte die Kreisseniorenbeauftragte im Gemeinderaum der evangelischen Kirchengemeinde Regen. Sie sprach dort über die Notfallmappe des Landkreises Regen.Mehr Anzeigen 22.05.2018Schüler informieren sich bei der LebenshilfeZur Woche der Pflege lud die Lebenshilfe Regen die Schüler der Realschule Zwiesel zu einem Besuch der Wohnstätte für behinderte Menschen in Zwiesel ein. Mit dabei war auch Horst Kuffner, der Sachgebietsleiter des Sozialamtes.Mehr Anzeigen 22.05.2018Wie kann ich meinen Willen absichernIm Zuge der Woche der Pflege und Betreuung fand am Dienstag, 15. Mai, ein Vortrag des Hospizverbandes Zwiesel e.V. zu Thema Patientenverfügung statt. Unter dem Motto von der Theorie zur Praxis referierte Patrizia Horn in der Caritas Wohn- und Pflegeeinrichtung St. Helena.Mehr Anzeigen 21.05.2018Die Herausforderungen der Pflege im BlickIn der Arberlandklinik Zwiesel startete am Montagnachmittag die Woche der Pflege und Betreuung im Landkreis Regen. Die Gäste wurden dabei vom Landtagsabgeordneten Helmut Brunner begrüßt.Mehr Anzeigen 17.05.2018Ausstellungeröffnung LebensBilderReise in ZwieselDr. Bernhard Edenharter, Leiter des Gesundheitsamtes Regen, konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Er unterstrich in seinen Begrüßungsworten, wie wichtig es ist, über diese Krankheit aufzuklären.Mehr Anzeigen 21.11.2017