zurück zur Übersicht
20.04.2018
488 Klicks
teilen

Personelle Veränderungen am Landratsamt Freyung-Grafenau

Bereits Anfang des Jahres gab es einen Wechsel im Büro des Landrats. Dieses wird seit 1. Januar 2018 von Josef Lenz geleitet. Der 36-jährige Verwaltungsfachwirt ist wohnhaft in der Gemeinde Mauth und war bis zum Jahreswechsel über 16 Jahre in verschiedenen Funktionen in seiner Heimatgemeinde tätig, zuletzt als Kämmerer. „Josef Lenz hat neben seiner Aus- und Weiterbildung im Rahmen seiner langjährigen Arbeit in der Kommunalverwaltung, aber auch im Ehrenamt, vielfältige Fertigkeiten und Kenntnisse erworben, mit denen er für diese Funktion bestens vorbereitet ist“, so Landrat Sebastian Gruber. Im Büro des Landrats ist Josef Lenz mit vielen organisatorischen Aufgaben betraut, u.a. mit der Planung und Vorbereitung von Besprechungen, Ehrungen, Tagungen und Veranstaltungen. Darüber hinaus kümmert er sich um Bürgeranfragen, die an den Landrat herangetragen werden, genauso, wie um die Kontaktpflege zu anderen Behörden, Organisationen und Verbänden.

Der neue Büroleiter Josef Lenz (links) an seinem Arbeitsplatz zusammen mit Landrat Sebastian Gruber.Der neue Büroleiter Josef Lenz (links) an seinem Arbeitsplatz zusammen mit Landrat Sebastian Gruber.

Der Vorgänger von Josef Lenz, Verwaltungsrat Ralph Heinrich ist zum 1. März 2018 aus dem Dienst des Landkreises Freyung-Grafenau ausgeschieden und seitdem bei seinem Heimatlandkreis Bad Kissingen beschäftigt. Ralph Heinrich war neben der Tätigkeit im Büro des Landrats auch für die Sachgebietsleitung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Regionalentwicklung zuständig. „Die Betreuung dieser beiden verantwortungsvollen Aufgabenbereiche durch eine Person war ein Kompromiss und Versuch. Jedoch konnten aus Kapazitätsgründen die vielfältigen Aufgaben nicht vollumfänglich erledigt werden“, so Landrat Gruber. Aus diesem Grund war - unabhängig vom Wechsel von Ralph Heinrich - geplant, die beiden Positionen wieder mit zwei Personen zu besetzen, um den vielfältigen Aufgaben und Ansprüchen gerecht zu werden.

„Die Sachgebietsleitung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Regionalentwicklung wird zeitnah ausgeschrieben, um auch hier die Lücke baldmöglichst zu schließen. Gerade für unsere regionale Wirtschaft ist es wichtig, wieder einen zentralen Ansprechpartner in Fragen der Förderung und sonstigen Unterstützungsleistungen zu haben“, verdeutlicht Landrat Gruber.


- sb

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Meisterbriefe für junge LandwirteIm Rahmen eines Festakts am vergangenen Freitag wurden 63 jungen Landwirten im Rathausprunksaal der Stadt Landshut ihre Meisterbriefe übergeben. Darunter befanden sich auch sieben Landwirte aus dem Landkreis Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 03.12.2017Landkreis Freyung-Grafenau blickt voraus: Was erwartet uns in der Zukunft?Dr. Thies Claussen setzt in seinem Buch über wichtige Zukunftsfragen nicht auf Science Fiction oder auf Panikmache, sondern auf seriöse Studien und Untersuchungen. Dabei zeigen sich nach Claussen viele absehbare Entwicklungen: Die Arbeit wird uns auch künftig nicht ausgehen.Mehr Anzeigen 13.06.2017Bürgersprechstunden von Landrat Sebastian Gruber für Februar 2017Landrat Sebastian Gruber hält für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Freyung-Grafenau Bürgersprechstunden ab. Alle Termine für die Sprechstunden sind im Übrigen auch auf der Homepage des Landkreises Freyung-Grafenau veröffentlicht. Dort befindet sich auch das Anmeldeformular.Mehr Anzeigen 17.01.2017Landrat Gruber besucht Universität Passau; „Freyung-Grafenau als Partner der Universität“Prof. Dr. Carola Jungwirth ist seit 1. April 2016 Präsidentin der Universität Passau. Landrat Sebastian Gruber vom Landkreis Freyung-Grafenau hat nun Kontakt zur neuen Präsidentin aufgenommen und ist zu einem offiziellem Antrittsbesuch an die Universität Passau gekommen.Mehr Anzeigen 17.01.2017Neue Abteilungsleiterin für Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Freyung-GrafenauNachdem die bisherige Leiterin der Abteilung 3 am Landratsamt Freyung-Grafenau, Frau Oberregierungsrätin Karin Sedlmaier, mit Wirkung vom 01. Januar 2017 zur Autobahndirek-tion Südbayern an die Außenstelle Deggendorf versetzt worden ist, hat zu Beginn dieser Woche Frau Regierungsrätin Ramona Scheichenzuber-Art als ihre Nachfolgerin den Dienst angetreten.Mehr Anzeigen 12.01.2017