zurück zur Übersicht
12.02.2018
707 Klicks
teilen

Hackschnitzelheizwerk besichtigt

Regen. Seit rund 19 Jahren gibt es inmitten der Stadt Regen ein Hackschnitzelheizwerk an dem neben 32 Landwirten, den zwei Waldbesitzervereinigungen auch der Landkreis Regen beteiligt ist. Nachdem Heizwerkgeschäftsführer Max Pletl die Landrätin über das Werk informieren wolle, machte sich Landrätin Rita Röhrl vor Ort ein Bild. „Ich schaue mir gern die Sachen persönlich an“, sagte sie und nachdem das Biomasseheizwerk zwischen Realschule und Volkshochschule in der Stadt Regen zu finden ist, machte sie sich, zusammen mit Lieselotte Bielmeier, der Leiterin des Umweltamtes, auf den Weg zum Heizwerk.

Dort angekommen ließ sie sich von Pletl nicht nur die Einrichtung zeigen, sie ließ sich auch den Betrieb erklären. „Zuletzt haben wir vor rund vier Jahren den Kessel getauscht“, berichtet Pletl. Damals habe man auch einen 32000 Liter fassenden Pufferspeicher und eine Staubfilteranlage einbauen lassen. „Die Investitionen machen sich auf alle Fälle bezahlt“, betont der Geschäftsführer. Durch den Pufferspeicher könne man nicht nur Energie sparen, man könne auch vorausschauend heizen. Der Staubfilter trage zudem zur Luftreinheit bei. Die Verantwortlichen wollten von Anfang an eine möglichst saubere Energie liefern, erklärte Pletl und durch die Filterung sei die Immission deutlich reduziert. Der Pufferspeicher trage zudem zur Energiereduzierung bei und helfe, dass auch in Zeiten des Spitzenverbrauchs die Energiequelle Hackschnitzel ausreiche. Man habe zur Entlastung und zur Sicherheit auch eine große Gastherme, die auch dann einspringt, wenn das Biomasseheizwerk einmal ausfallen sollte. Überhaupt ist die Versorgungssicherheit ein wichtiges Thema. „Mittlerweile sind 18 Gebäude angeschlossen“, weiß der Geschäftsführer, darunter auch Landkreisgebäude, wie die Volkshochschule, die Real- und die Berufsschule. „Da können wir uns keine Ausfälle leisten“, betont der Betreiber und deswegen seien in der Regel auch alle Pumpen doppelt vorhanden. Sollte eine ausfallen, sei sofort eine andere Einsatzbereit. Durch diese Maßnahmen habe man erreicht, dass Wärme und Warmwasser zu allen Tages- und Jahreszeiten abrufbar sind. Die Gemeinschaft habe mittlerweile rund zwei Millionen Euro investiert, so Pletl weiter. Lobende Worte findet er auch für die Nachbarn, mit denen man „bestens zurechtkommt“.

Landrätin Rita Röhrl (Bildmitte) im Gespräch mit Max Pletl und der Umweltamtsleiterin Lieselotte Bielmeier.
Landrätin Rita Röhrl (Bildmitte) im Gespräch mit Max Pletl und der Umweltamtsleiterin Lieselotte Bielmeier.

Landrätin Rita Röhrl zeigte sich von der Organisation beeindruckt. Die Landkreisbeteiligung sei hier gut angelegt, zumal der Kreis auch von der Wärmelieferung profitiert. „Das Schöne daran ist, dass die Preise nicht nur wettbewerbsfähig sind. Es ist auch schön, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt“, so die Landrätin weiter. Die Immissionswerte seien gering, die Transportwege gut und die Landwirte aus der Region könnten angemessene Einnahmen erwirtschaften. Sie wünschte der Gesellschaft weiter viel Erfolg und bedankte sich bei Pletl für die Führung und die Erklärungen.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Breites Apfelsortiment wird im Landratsamt präsentiertRegen „Jeder Apfel sieht anders aus, jede Sorte schmeckt anders“, sagt Landrätin Rita Röhrl und nachdem sie als Kreisvorsitzende der Gartenbauvereine im Landkreis Regen weiß, dass der Apfelbaum immer noch ein fester Bestandteil in vielen Gärten der Region sein muss, legen sie und der Gartenfachberater Klaus Eder auch großen Wert darauf über die verschiedenen Sorten zu informieren.Mehr Anzeigen 29.10.2018Patienten dürfen den Rufbus gratis testenRegen Der Start der Rufbuslinien im Landkreis Regen jährt sich im Mai zum zweiten Mal und die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz. Nun dürfen Patienten den Rufbus gratis testen.Mehr Anzeigen 26.01.2018Gerne bereit den Landkreis zu unterstützenRegen Zu einem ersten Antrittsbesuch war der FDP-Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann ins Landratsamt Regen gekommen. Er gratulierte Landrätin Rita Röhrl nochmals zum Wahlerfolg und bot seine Unterstützung bei landespolitischen Themen an.Mehr Anzeigen 24.01.2018Hoffen auf den DauerbetriebViechtach Die Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach stand im Mittelpunkt erster Gespräche von Landrätin Rita Röhrl mit der Führung der Länderbahn. Röhrl machte dabei klar, dass sie sich dem Wählerwillen entsprechend für eine Fortsetzung des Bahnbetriebes einsetzen wird.Mehr Anzeigen 23.01.2018Ehrungen und Verabschiedungen im Landratsamt RegenRegen Erstmals durfte Landrätin Rita Röhrl als Amtsleiterin verdiente Mitarbeiter auszeichnen und verabschieden. Sie hatte zu einer Feierstunde in die Kantine des Landratsamtes eingeladen.Mehr Anzeigen 21.01.2018Bernhard Roos bei Landrätin Rita RöhrlRegen Bernhard Roos war aber nicht nur gekommen, um der Landrätin nochmals zur Wahl zu gratulieren. Beide nutzten die Gelegenheit zum intensiven Meinungsaustausch.Mehr Anzeigen 19.01.2018

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl &bdqup;merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.