zurück zur Übersicht
08.01.2018
367 Klicks
teilen

Kaminkehrer bei der Landrätin

Regen. Besuch von neun Kaminkehrmeistern bekam Landrätin Rita Röhrl am Freitagnachmittag. „Einem Rauchfangkehrer zu begegnen bedeutet Glück“, sagte Landrätin Röhrl mit Blick auf die Schornsteinfeger, die ihr noch zur Wahl gratulierten und ihr Glück und Erfolg im neuen Jahr wünschten. Angesichts von neun Kaminkehrern, die ihr und dem Landkreis die besten Wünsche entgegenbrachten, könne das kommende Jahr nur ein gutes werden, so Landrätin Röhrl weiter. Bereits seit dem Mittelalter gelten die Kaminkehrer als Glücksboten zu Silvester und Neujahr. Dem mitgebrachten Ruß wurden besondere Schutz- und Heilkräfte nachgesagt. Natürlich durfte bei dem Besuch im Landratsamt das traditionelle Glas Sekt nicht fehlen. Landrätin und Schornsteinfeger stellten sich zudem zum Gruppenbild auf. Gemeinsam wollen Rita Röhrl und die Kaminkehrer so den Menschen in der Region „einen guten Rutsch ins neue Jahr“ wünschen.

(v.li.): Werner Rankl junior, Joachim Tanzer, Michael Wisnet, Landrätin Rita Röhrl, Werner Rankl senior, Wendepunkt Wimmet, Georg Wagner, Michael Bauer, Hans Bielmeier und Alois Pinzl.
(v.li.): Werner Rankl junior, Joachim Tanzer, Michael Wisnet, Landrätin Rita Röhrl, Werner Rankl senior, Wendepunkt Wimmet, Georg Wagner, Michael Bauer, Hans Bielmeier und Alois Pinzl.


- SB

[PR]

Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen