zurück zur Übersicht
24.12.2017
698 Klicks
teilen

Zum zehnten Mal: MOVE

Deggendorf. Das Landratsamt Regen hat in Kooperation mit dem Landratsamt Deggendorf bereits zum zehnten Mal die dreitägige Schulung MOVE für Fachkräfte angeboten. Die Teilnehmer haben sich dabei in motivierender Gesprächsführung weitergebildet.

„Wie komme ich am besten ins Gespräch, wie können auch schwierige Themen angesprochen werden?“ Diese Thematik stand für drei Tage im Mittelpunkt. „Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen, kurz MOVE ist ein hilfreiches Beratungsinstrument im täglichen Umgang mit dem betroffenen Personenkreis“, sagt Matthias Wagner vom Landratsam Regen und erklärt: „Das Konzept von MOVE stützt sich auf internationale Erfahrungen mit Kurzinterventionen. Attraktiv ist diese Beratungsform, da sie auch zwischen Tür und Angel stattfinden kann.“

Die Teilnehmer der MOVE-Fortbildungsreihe, mit Trainerin Waltraud Kraus (2v.li.) und Trainer Matthias Wagner (re.).Die Teilnehmer der MOVE-Fortbildungsreihe, mit Trainerin Waltraud Kraus (2v.li.) und Trainer Matthias Wagner (re.).

Anhand konkreter Gesprächssituationen aus dem pädagogischen Alltag wurden die Interventionen und Strategien vorgestellt und in Form von Rollenspielen eingeübt. Gemeinsam mit den beiden MOVE-Trainern, Waltraud Kraus vom Landratsamt Deggendorf sowie Matthias Wagner, konnten die Teilnehmer in zwölf Unterrichtsbausteinen dieses Beratungskonzept kennenlernen. Alle Teilnehmer waren aktiv dabei und konnten in kleinen Gesprächssequenzen sofort die Methode üben. Die Fortbildung wird im Frühjahr 2018 wieder angeboten.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen
Landratsamt Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

In Kontakt mit schwer erreichbaren Eltern kommenRegen Das Landratsamt Regen hat in Kooperation mit dem Landratsamt Deggendorf die dreitägige Schulung Kita-MOVE für Fachkräfte erstmalig in Bayern angeboten.Mehr Anzeigen 02.06.2019Luftballons für mehr KinderrechteRegen „Auch Kinder haben Rechte“, sagt Monika Winkler, die Vorsitzende des Kinderschutzbundes im Landkreis Regen. Zusammen mit ihrer Co-Vorsitzenden Ursula Holzfurtner, Daniela Seltsam-Schricker und Stephanie Kölbl (beide Arche Noah) war sie mit Kindern im Landratsamt Regen zu Besuch bei Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 07.10.2018Kinoabend in Viechtach zum WeltalzheimertagViechtach Seit 1994 finden am 21. September weltweit unterschiedlichste Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen, denn in Deutschland leben rund 1,7 Millionen Demenzkranke.Mehr Anzeigen 05.10.2018Pop-Rock-Jazz Beauftragter für den LandkreisRegen „Er ist ein Gewinn für die Kulturarbeit im Landkreis Regen“, sagt Landrätin Rita Röhrl mit Blick auf Thomas Kölbl. Der 26-jährige Kaikenrieder übernimmt das neugeschaffene Ehrenamt des Pop-, Rock- und Jazzmusikbeauftragten des Landkreises Regen.Mehr Anzeigen 05.10.2018Wo Gartenträume und Lebensräume eins werdenRegen Die Idee, naturnahe Gärten zu zertifizieren, ist nicht neu. Schon seit einigen Jahren gibt es ein solches Gartensiegel in Niederösterreich und nun können auch Gartler im Freistaat Bayern ein entsprechendes Zertifikat bekommen.Mehr Anzeigen 03.10.2018Motivierende Gesprächsführung im Kurs eingeübtRegen Fachkräfte der Kinder-/Jugendhilfe und Lehrkräfte haben sich in motivierender Gesprächsführung weitergebildet. Das Landratsamt Regen hat in Kooperation mit dem Landratsamt Deggendorf bereits zum neunten Mal die dreitägige Schulung MOVE für Fachkräfte angeboten.Mehr Anzeigen 28.05.2017