zurück zur Übersicht
23.12.2017
397 Klicks
teilen

Sie sind die Säulen der Seniorenarbeit

Regen. Die Seniorenbeauftragten der Kommunen im Landkreis Regen trafen sich am vergangenen Freitag, 15. Dezember, in der Arberlandhaus zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Die Gäste wurden von der Landrätin Rita Röhrl und der Kreisseniorenbeauftragten Christine Kreuzer begrüßt. Röhrl betonte, dass sie zur Feier kam, weil ihr die Arbeit der Seniorbeauftragten sehr wichtig ist.

„Es war mir ein Anliegen zu kommen und Danke zu sagen“, sagte sie zu den Anwesenden. Ohne die Arbeit der ehrenamtlichen Beauftragten in den Kommunen würde es viele Angebote nicht geben, so Röhrl weiter. „Bezahlen kann man das nicht“, betonte die Landrätin, denn vor Ort werde so viel geboten, dass dies die Haushalte der Kommunen und des Landkreises überfordern würde. Ohne das ehrenamtliche Engagement wäre eine qualitativ hochwertige Arbeit, „wie sie sie leisten“, nicht möglich. Die Seniorenbeauftragten seien die Säulen der Seniorenarbeit im Landkreis Regen. Der Landkreis wolle mit der Einladung zur Weihnachtsfeier dafür Danke sagen. Die Landrätin bedankte sich insbesondere bei der Kreisseniorenbeauftragten Christine Kreuzer, die ein Aktivposten und eine Kämpferin für die Seniorenarbeit ist. Sie bedankte sich auch bei Monika Lallinger und Doris Werner aus dem Bürgerbüro für die Unterstützung der Arbeit der Kreisseniorenbeauftragten.

(v.li.) Kreisseniorenbeauftragte Christine Kreuzer, die Musiker Otto Pfeffer und Sebastian Weinberger mit Landrätin Rita Röhrl.(v.li.) Kreisseniorenbeauftragte Christine Kreuzer, die Musiker Otto Pfeffer und Sebastian Weinberger mit Landrätin Rita Röhrl.

Nach der Landrätin begrüßte Christine Kreuzer die Seniorenbeauftragten. Sie bedankte sich für die Unterstützung durch den Landkreis und die Kommunen. Sie stellte ebenfalls fest, dass die vielen engagierten Seniorenbeauftragten durch ihren Einsatz vieles möglich machen. Kreuzer bedankte sich auch bei Otto Pfeffer und Sebastian Weinberger für die musikalische Umrahmung der Feier. Zum Gelingen trug auch Eberhard Kreuzer bei. Der Ehemann der Kreisseniorenbeauftragten las Gedichte und Geschichten vor und unterhielt die Gäste bestens.


- SB

[PR]

Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?