zurück zur Übersicht
09.12.2017
2009 Klicks
teilen

HIV-Prävention am LLG Grafenau

Am 01.12. findet jährlich der Welt-AIDS-Tag statt. Das Ziel ist, ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung zu fördern. Ein positives Zusammenleben ist möglich.
Wie jedes Jahr engagierte sich das Gesundheitsamt des Landratsamtes Freyung-Grafenau für das Thema HIV und AIDS. In Kooperation mit dem Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau und dessen für die HIV-Prävention zuständigen Lehrer StR Benjamin Greiner, konnten Katrin Greiner und Antonia Lechl (beides Sozialpädagoginnen am Gesundheitsamt) Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium, der Realschule Grafenau und der Mittelschule Thurmansbang in der Ausstellung „Der lange Weg“ begrüßen. Die Ausstellung verfolgt zwei Ziele: Vorurteile abzubauen und Gedanken an den eigenen Schutz aufzubauen.
Die Ausstellung „Der lange Weg“ vom Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit wurde von der AIDS-Beratungsstelle Passau entworfen. „Der lange Weg“ beschreibt die Situation eines Menschen im Umgang mit der Diagnose HIV-positiv. Im ländlichen Raum wollen viele Menschen mit HIV anonym bleiben, da sie Angst vor Ausgrenzung haben. Somit bleiben HIV und AIDS für die Bevölkerung unsichtbar.

Von links: OStD Günther Kratzer, StDin Martina Hain, Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b, StR Benjamin Greiner, Dipl.-Sozialpädagogin Katrin Greiner und Sozialpädagogin B.A. Antonia Lechl (beide Landratsamt Freyung-Grafenau, Gesundheitsamt)
Von links: OStD Günther Kratzer, StDin Martina Hain, Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b, StR Benjamin Greiner, Dipl.-Sozialpädagogin Katrin Greiner und Sozialpädagogin B.A. Antonia Lechl (beide Landratsamt Freyung-Grafenau, Gesundheitsamt)

Mit der Ausstellung eigneten sich die Schülerinnen und Schüler Wissen über HIV und AIDS an. Bei der Erarbeitung der möglichen Übertragungswege wurde deutlich, dass eine Ansteckung bei alltäglichen Kontakten ausgeschlossen ist. Anhand eines Gedankenspiels wurde aufgezeigt, wie schnell wir unsere Mitmenschen in Schubladen stecken. Natürlich durfte das Thema Schutz nicht fehlen.
Die Schüler machten interessiert mit und zeigten sich offen für die Thematik.


- sb


Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Der Jugendbuchautor Stefan Gemmel begeistert die Grafenauer Realschüler und GymnasiastenGrafenau Wer beim Begriff „Autorenlesung“ an stundenlanges, eher langweiliges Vorlesen gedacht hat, hat sich bei der von der Staatlichen Realschule Grafenau und dem Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gemeinsam organisierten Veranstaltung gehörig getäuscht.Mehr Anzeigen 25.07.2019„For the beauty oft the earth“ – Gospelchor InSpiration aus Freyung verzaubert PublikumGrafenau Am Abend des 13. Juli gab der Gospelchor InSpiration ein atemberaubendes Konzert in der Aula des Landgraf-Leuchtenberg Gymnasiums Grafenau.Mehr Anzeigen 18.07.2019„Der Klang meines Körpers“ – eine Wanderausstellung am LLGGrafenau Im Rahmen der Präventionsarbeit am LLG durften Schülerinnen und Schüler in der Zeit vom 01.07.2019 bis zum 10.07.2019 eine Wanderausstellung des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung besuchen, die nicht nur über die verschiedenen Arten von Essstörungen informiert, sondern auch einen sehr persönlichen Zugang zu Betroffenen sucht.Mehr Anzeigen 17.07.2019LLG-Schüler erfolgreich mit Fremdsprachen auf ZeitreiseGrafenau Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen richtet sich an sprachlich interessierte Schülerinnen und Schüler, die sich weit über die schulischen Anforderungen hinaus gerne mit Fremdsprachen beschäftigen.Mehr Anzeigen 31.05.2019Die Schüler der Paul-Friedl-Mittelschule testen ihr Wissen zu HIVRiedlhütte Am 01.12.2016, dem Welt-AIDS-Tag, fand an der Paul-Friedl-Mittelschule in Riedlhütte für die 9. und 10. Klassen der Parcours „Mach-Mit“ vom Gesundheitsamt Freyung-Grafenau statt.Mehr Anzeigen 15.12.2016Infokampagne am LLGGrafenau Laut Erhebungen des Robert-Koch-Instituts weist die Zahl der Menschen, die sich in Deutschland mit HIV infizieren, gegenwärtig wieder eine steigende Tendenz auf. Dieser beunruhigenden Entwicklung muss durch Information und Aufklärung der Bevölkerung entgegengewirkt werden.Mehr Anzeigen 12.12.2016