zurück zur Übersicht
28.11.2017
829 Klicks
teilen

Suchtarbeitskreis des Landkreises Freyung-Grafenau tagt in Büchlberg

Der Suchtarbeitskreis des Landkreises Freyung-Grafenau trifft sich jährlich mindestens zu zwei Sitzungen, so auch zuletzt im Oktober. Er bietet Raum für eine enge und intensive Zusammenarbeit der Behörden, Beratungseinrichtungen, Schulen und Verbände. Die über 30 Teilnehmer streben die Bekämpfung von Sucht und Abhängigkeit an, mit dem Ziel, Missverständnisse und Vorurteile abzubauen, gemeinsame Probleme zu lösen, Projekte und Initiativen zu entwickeln und die Bestandsaufnahme zu verbessern.

Zu den Aufgaben des Suchtarbeitskreises gehören neben der Sammlung von Informationen über das Suchtgeschehen im Landkreis, die Information der Öffentlichkeit, die Unterstützung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen unter anderem auch von präventiven Maßnahmen zur Bekämpfung des Suchtmittelmissbrauchs auch der Erfahrungsaustausch zwischen den beteiligten Stellen. Die Geschäftsführung und Haushaltsführung des Suchtarbeitskreises liegt in den Händen des Landratsamtes Freyung-Grafenau Abteilung Gesundheitswesen.

Bereits im Mai 2017 wurde die Sozialpädagogin Antonia Lechl aufgrund eines Zuständigkeitswechsels durch die Präventionsfachkraft Katrin Greiner in der Geschäftsführung abgelöst. bei den weiteren Neuwahlen wurde Stephan Unbehagen, Caritas Erziehungsberatung Freyung als erster Vorsitzender und Marco Höller, Fachberatung Kraftfahreinigung als zweiter Vorsitzender im Amt bestätigt. Zur Kassenprüfung wurden einstimmig Antonia Lechl und die Kreisjugendpflegerin Martina Kirchpfening gewählt.

Teilnehmer des Suchtarbeitskreises im Landkreis Freyung-Grafenau
Teilnehmer des Suchtarbeitskreises im Landkreis Freyung-Grafenau

Im Rahmen der letzten Sitzung besuchte der Suchtarbeitskreis die „individuell geschützte Clearingwohngruppe“ des Hauses St. Josef in Büchlberg. Nach der regulären Sitzung begrüßte der Einrichtungsleiter Thomas Brecht die Teilnehmer des Suchtarbeitskreises in den Räumlichkeiten in Büchlberg.
Anschließend konnten sich die Gäste einen Einblick und einen Überblick über das Arbeiten, das Zusammenleben, die Strukturen und Rahmenbedingungen einer Clearingwohngruppe beschaffen. Erster Vorsitzende Stephan Unbehagen bedankte sich bei Thomas Brecht für den interessanten und kurzweiligen Besuch und Informationen über die Einrichtung in Büchlberg.
Der Suchtarbeitskreis unterstützt auch die aktuell vom Landratsamt (Abteilung Gesundheitswesen) geplante Veranstaltungsreihe für Eltern von Jugendlichen. Im Zeitraum vom Januar bis April 2018 sollen in sechs Vorträgen im Kurhaus in Freyung Themen wie Drogen, Computersucht, Essstörungen, AIDS, Alkohol im Straßenverkehr und Jugendschutz aufgegriffen und zielgruppengerecht dargestellt werden. Die Informationsabende bieten allen Interessierten kostenloses Grundlagenwissen, Infos über neueste Trends und Auskünfte über Beratungs- und Unterstützungsangebote von Fachreferenten aus der Region.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ohne Frauen ist kein Staat zu machenFreyung Seit 100 Jahren dürfen die Frauen in Deutschland wählen. Das wollen die Kreisrätinnen und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Freyung-Grafenau am Samstag, 19.01.2019, ab 10 Uhr mit einem Frühstückstreffen beim Café Schreiner in Freyung feiern.Mehr Anzeigen 18.01.2019Mit seiner umsichtigen Art immer geschätzt und anerkanntNeureichenau "Genieß die Zeit, die Dir bleibt und tu, was Dir gut tut", mit diesen Worten verabschiedete Landrat Sebastian Gruber in seinem Büro im Landratsamt den ehemaligen Kreisbrandrat Klaus Fehler offiziell aus dem Kreistag.Mehr Anzeigen 09.01.2019Klein, aber fein – Zweckverband Wintersportzentrum Mitterfirmiansreut-Philippsreut feiert 30 JahrePhilippsreut Klein, aber fein, familienfreundlich, schneesicher, freundliche Mitarbeiter, Gletscher des Bayerischen Waldes und einige weitere im Internet oftmals zu findende Begriffe hat Landrat Sebastian Gruber in seiner Funktion als Zweckverbandsvorsitzender in seiner Begrüßungsansprache vorgetragen, als er ehemalige Verbandsvorsitzende, Verbandsräte, Bergwachtvertreter sowie Mitarbeiter des Zweckverbandes zur gemütlichen Feier des 30 jährigen Bestehens des Zweckverbandes Wintersportzentrum Mitterfirmiansreut-Philippsreut willkommen heißen konnte.Mehr Anzeigen 23.12.2018Frühjahrsversammlung des Suchtarbeitskreises FRGFreyung Der Arbeitskreis Sucht im Landkreis Freyung-Grafenau besteht seit dem Jahre 1986. Fachpersonal aus unterschiedlichen Ämtern, Behörden, Schulen, usw. treffen sich regelmäßig, um sich auszutauschen und sich zu beraten.Mehr Anzeigen 14.05.2018Computersüchtig? Kinder und Jugendliche im Sog neuer MedienFreyung In einem bestens gefüllten Saal im Nebengebäude des Freyunger Kurhauses fand sich eine große Zuhörerschar ein, um dem aufschlussreichen Vortrag von Diplom-Sozialpädagogin (FH) und Supervisorin (DGSv) Sylvia Seider über das Thema Sucht im Bereich der neuen Medien zu folgen.Mehr Anzeigen 21.02.2018… na und, du hast ja keine Ahnung!Freyung Informationsveranstaltungen für Eltern und Erwachsene im Landkreis Freyung-Grafenau. Die Themen liegen in den Bereichen Sucht, wie zum Beispiel Essstörungen, Computersucht, illegale Drogen, Alkohol oder aber auch Verhütung, HIV und AIDS, Jugendschutz und Erziehungsberatung.Mehr Anzeigen 19.12.2017