zurück zur Übersicht
15.08.2017
1215 Klicks
teilen

Verabschiedung und Ernennung Kreisbrandinspektor

Kreisbrandinspektor Albert Hilgart wurde in einer kleinen Feierstunde von Landrat Sebastian Gruber im Kreise der Feuerwehrführungskräfte (Kreisbrandrat Norbert Süß und Kreisbrandinspektor Thomas Thurnreiter) sowie dem Sachgebiet „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ verabschiedet.
Eine offizielle Verabschiedung mit Würdigung seiner besonderen Leistungen im Feuerwehrdienst wird bei der nächsten Kommandantendienstversammlung erfolgen.
Durch das Ausscheiden von Albert Hilgart aus beruflichen Gründen war die Stelle des Kreisbrandinspektors neu zu besetzen. Auf Vorschlag von Kreisbrandrat Norbert Süß wurde im Einvernehmen mit dem Landratsamt Herr Jürgen Binder zum Kreisbrandinspektor im Bereich OST bestimmt.
Jürgen Binder kann eine langjährige Erfahrung im Feuerwehrwesen vorweisen. Seit 1978 ist er Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Perlesreut. Von April 1995 bis Juli 2017 war Herr Binder als Kreisbrandmeister eingesetzt. Ab 01.08.2017 ist er der neue Kreisbrandinspektor im Bereich OST und für die 50 Feuerwehren im Inspektionsbereich OST zuständig. Zu seinem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Besichtigung der Feuerwehren, das Schiedsrichterwesen sowie die Abnahme der Leistungsprüfungen.

Norbert Süß (Kreisbrandrat), Albert Hilgart (Kreisbrandinspektor a. D.), Alexander Binder (Kreisbrandmeister), Landrat Sebastian Gruber, Jürgen Binder (Kreisbrandinspektor Bereich OST), Thomas Thurnreiter (Kreisbrandinspektor Bereich WEST), Franz Kindermann (Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung)

Norbert Süß (Kreisbrandrat), Albert Hilgart (Kreisbrandinspektor a. D.), Alexander Binder (Kreisbrandmeister), Landrat Sebastian Gruber, Jürgen Binder (Kreisbrandinspektor Bereich OST), Thomas Thurnreiter (Kreisbrandinspektor Bereich WEST), Franz Kindermann (Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung)

Als Nachfolger von Jürgen Binder wurde Alexander Binder, 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Fürsteneck, ernannt. Hauptaufgabe ist die Durchführung der Maschinistenausbildung im Landkreis sowie die Abnahme der neuen Feuerwehrfahrzeuge bei den Gemeinden.
Zu seinem Schutzbereich gehören die Gemeinde Fürsteneck, der Markt Perlesreut und der Markt Röhrnbach mit insgesamt zehn Feuerwehren.


- dt

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau
Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

In schweren Zeiten für den Bestand der Schule gekämpftFreyung Michael Busch, seit Gründung der PhysioFRG gGmbH als Gesellschafter an der der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung beteiligt, hat seine Anteile an der gemeinnützigen Betreibergesellschaft altersbedingt bereits mit Wirkung zum 1.10.2018 an Angelika Presl übertragen.Mehr Anzeigen 22.01.2019Mit seiner umsichtigen Art immer geschätzt und anerkanntNeureichenau "Genieß die Zeit, die Dir bleibt und tu, was Dir gut tut", mit diesen Worten verabschiedete Landrat Sebastian Gruber in seinem Büro im Landratsamt den ehemaligen Kreisbrandrat Klaus Fehler offiziell aus dem Kreistag.Mehr Anzeigen 09.01.2019Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Gleich acht langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Freyung-Grafenau wurden kürzlich durch Herrn Landrat Sebastian Gruber in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso galt die Feierlichkeit den Dienstjubilaren des Landratsamtes.Mehr Anzeigen 01.07.2018Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreises wurden kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ebenso galt die Feierlichkeit den Dienstjubilarinnen und -jubilaren des Landkreises.Mehr Anzeigen 14.12.2017Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Der Landrat dankte den verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kreise ihrer Vorgesetzten für die über viele Jahre hinweg treu geleistete Arbeit. Den Mitarbeitern, die in den wohlverdienten Ruhestand treten, wünschte der Landrat für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute und vor allem Gesundheit.Mehr Anzeigen 05.08.2017Landrat Gruber besucht Universität Passau; „Freyung-Grafenau als Partner der Universität“Prof. Dr. Carola Jungwirth ist seit 1. April 2016 Präsidentin der Universität Passau. Landrat Sebastian Gruber vom Landkreis Freyung-Grafenau hat nun Kontakt zur neuen Präsidentin aufgenommen und ist zu einem offiziellem Antrittsbesuch an die Universität Passau gekommen.Mehr Anzeigen 17.01.2017