zurück zur Übersicht
22.07.2017
635 Klicks
teilen

Bald neue Attraktion in Philippsreut: Freyunger Gymnasiasten gestalten literarischen Wanderweg

Den Tourismus in der Region zu fördern, das haben sich 13 Oberstufenschüler des Gymnasiums Freyung zum Ziel gesetzt. In ihrem Projekt-Seminar „Literarisch wandern“ konzipieren sie seit geraumer Zeit Schilder und einen gedruckten Wanderführer, welche interessierte Wanderer und Spaziergänger bei einem literarischen Streifzug durch die heimische Natur begleiten und leiten sollen.

Mit ins Boot holen und für ihre Ideen begeistern konnten die Gymnasiasten bereits im Frühjahr die Gemeinde Philippsreut, als eine Freyunger Delegation dem dortigen Tourismusausschuss ein erstes Konzept präsentierte. Bei einem Ortstermin in der vergangenen Woche, bei dem alle Seminarteilnehmer und neben Bürgermeister Helmut Knaus auch Tourismusreferentin Stefanie Denk anwesend waren, wurden die Pläne mit den realen Gegebenheiten abgeglichen, so dass sich die Schülerinnen und Schüler nun an die konkrete Umsetzung ihrer Entwürfe machen können.

Die Projekt-Gruppe am Brunnen in der Dorfmitte Philippsreuts, einer der geplanten Stationen des von den Schülerinnen und Schülern konzipierten literarischen Rundwanderwegs in und rund um PhilippsreutDie Projekt-Gruppe am Brunnen in der Dorfmitte Philippsreuts, einer der geplanten Stationen des von den Schülerinnen und Schülern konzipierten literarischen Rundwanderwegs in und rund um Philippsreut

Spätestens im Herbst 2017, wenn alle Schilder und das Begleitbuch fertiggestellt worden sind, wird jeder Wander-, Natur- und Literaturliebhaber auf dem ca. 5 km langen Rundweg gleichermaßen auf seine Kosten kommen und die Region ein attraktives Wanderangebot hinzugewonnen haben.


- SB

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?