zurück zur Übersicht
24.03.2017
1027 Klicks
teilen

Am 25. März ist Earth Hour in Passau

Am 25. März gehen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie den Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro. Auch die Stadt Passau ist in diesem Jahr wieder bei der vom WWF organisierten Aktion dabei und wird eine Stunde lang die Beleuchtung des Oberhauses, des Stephansdoms, der Wallfahrtskirche Maria Hilf, sowie des Rathauses abschalten, um so ein Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.


Die Passauerinnen und Passauer sind aufgefordert, sich ebenfalls zu beteiligen, das Licht während dieses Zeitraums abzuschalten und somit ein Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu setzen!

Nach Angaben des WWF werden sich dieses Jahr wieder Millionen Menschen auf der ganzen Welt beteiligen. Wer auch mitmachen möchte, kann sich unter www.wwf.de/earthhour registrieren und neben Neuigkeiten rund um das Event auch Tipps für die eigene Earth Hour entdecken.
Die WWF Earth Hour findet dieses Jahr bereits zum elften Mal statt. Was 2007 in Sydney begann, weitete sich schnell zu einem globalen Ereignis aus. Ein Jahr später nahmen bereits geschätzte 50 bis 100 Millionen Menschen in 35 Ländern teil, um dem Umwelt- und Klimaschutz ihre Stimme zu geben. Im letzten Jahr waren es weltweit bereits 7000 Städte in 162 Ländern. In Deutschland beteiligten sich letztes Jahr 241 Städte und Gemeinden mit insgesamt 28 Millionen Einwohnern an der Aktion.


- sb

[PR]

Stadt PassauStadt | Passau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neuer Leiter der Verkehrspolizeiinspektion besucht Oberbürgermeister Jürgen DupperPassau Zum 1. Juli dieses Jahres wurde Polizeirat Thomas Ritzer die Leitung der Verkehrspolizeiinspektion Passau (VPI) übertragen. Im Rahmen eines Antrittsbesuchs stellte er sich nun bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vor.Mehr Anzeigen 06.11.2018Oberbürgermeister besucht internationales THW-TrainingPassau Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Albanien, Mazedonien, Kosovo, Türkei und Tunesien - aus diesen Ländern fanden sich Ende September 60 Einsatzkräfte in Passau ein, um sich an einem Training des Technischen Hilfswerks (THW) zur Hochwasserbekämpfung zu beteiligen.Mehr Anzeigen 04.11.2018Bayerische Schulbereichs- und Schulsachgebietsleiter zu Gast in PassauPassau Die Tagung des Bayerischen Kultusministeriums mit den Bereichsleitern und Sachgebietsleitern für Schulpersonal und -organisation der Bezirksregierungen findet im Herbst jeden Jahres in einem anderen Regierungsbezirk statt.Mehr Anzeigen 03.11.2018Förderverein Oberhausmuseum bei OB Jürgen DupperPassau In seiner neuen Funktion als 1. Vorsitzender des Fördervereins Oberhausmuseum Passau e.V. hat Mario Puhane kürzlich seinen Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper absolviert.Mehr Anzeigen 08.06.2018Zum Dreikönigsfest: Sternsinger zu Gast im RathausPassau Die traditionelle Segensbitte zum Dreikönigsfest überbrachten die Sternsinger auch heuer an Oberbürgermeister Jürgen Dupper in seinen Amtsräumen im Alten Rathaus.Mehr Anzeigen 11.01.2018OB Jürgen Dupper gratuliert zum Aufstieg in die RegionalligaPassau Nachdem die Passau Pirates dieses Jahr in die Football-Regionalliga aufgestiegen sind, hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich u.a. die Spieler, Trainer und Vereinsfunktionäre im Großen Rathaussaal empfangen.Mehr Anzeigen 16.12.2017