zurück zur Übersicht

24.08.2020
792 Klicks
teilen

Rathaus-Mitarbeiterinnen retten zwei Fundküken aus Schacht

Auf dem Weg in ihr Büro im Alten Rathaus machten die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros, Jasmin Schäfer und Michaela Riedl, einen überraschenden Fund. In einem verschlossenen Schacht in der Wand, von dem ein leises Piepen zu hören war, fanden sie zwei verlassene Buchfinkenküken.

Nach kurzer Absprache mit dem städtischen Umweltamt wurden die Vögel vorerst in eine Schachtel umgezogen, bevor Frau Schäfer die Küken an die Wildtierhilfe in Büchlberg übergeben konnte. Hier wurden den beiden zunächst keine hohen Überlebenschancen zugesprochen.

Eine Woche später erhielten die Damen aus dem Bürgerbüro aber gute Nachrichten: Die Fundküken haben sich gut entwickelt und werden bald fliegen lernen, danach können sie ausgewildert werden.


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Delegation aus Cagnes-sur-Mer besucht Partnerstadt PassauPassau Kürzlich konnte Bürgermeisterin Erika Träger eine Delegation aus der französischen Partnerstadt Cagnes-sur-Mer im Großen Rathaussaal der Stadt Passau begrüßen.Mehr Anzeigen 25.07.2017Umbaumaßnahmen am Kinderspielplatz an der Königsberger Straße / Breslauer StraßePassau Die Stadt Passau hat in den vergangenen Wochen den Kinderspielplatz an der Ecke Königsberger Straße / Breslauer Straße neu gestaltet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper besichtigte nun das neue Gelände und hieß gleichzeitig alle Kinder auf dem neuen Spielplatz herzlich willkommen.Mehr Anzeigen 15.07.2017Christian Flisek zu GastPassau Dr. Klaus Stein, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Passau, informierte ihn über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt in den beiden Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau, sowie der Stadt Passau.Mehr Anzeigen 29.05.2017Hochwasserschutz für Kläranlage wird optimiertPassau In Passau wurde eine weitere wichtige Maßnahme zum Schutz der Infrastruktur vor Hochwasser in Angriff genommen. Im Zufahrtsbereich zur Kläranlage in der Innstadt wird derzeit ein Fundament erstellt, auf dem im Bedarfsfall mobile Hochwasserschutzelemente angebracht werden können.Mehr Anzeigen 29.05.2017Planungen für das Hafengelände RacklauPassau Seit längerem führen die Stadt Passau und die Bayernhafen GmbH & Co. KG Gespräche über die künftige Nutzung und Gestaltung des Hafengeländes Racklau. Heute haben Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der Bayernhafen GmbH & Co. KG, Hauptverwaltung Regensburg, in deren Eigentum sich das Hafengelände Racklau befindet, mögliche Planungen für die Zukunft vorgestellt.Mehr Anzeigen 25.05.2017Am 25. März ist Earth Hour in PassauPassau Die Stadt Passau macht wieder mit bei der weltgrößten Klima- und Umweltschutzaktion. Dabei wird die Beleuchtung des Stephansdoms, der Wallfahrtskirche Maria Hilf, des Oberhauses und des Rathauses an diesem Tag von 20:30 – 21:30 Uhr abgeschaltet.Mehr Anzeigen 24.03.2017