Ilzer-Land-Gemeiderätinnen unterwegs in der Bärenstadt

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
16.05.2024
Grafenau

Vernetzung und Erfahrungsaustausch über die kommunalen Grenzen hinweg

 

Ein Format, das sich großer Beliebtheit erfreut, ist das Gemeinderätinnen-Treffen von und für Gemeinderätinnen im Ilzer Land. Erstmals von den Marktgemeinderätinnen aus Hutthurm initiiert, finden die Treffen inzwischen regelmäßig in jeweils einer anderen der zwölf Kommunen im Ilzer Land statt. Dazu gehören Eppenschlag, Fürsteneck, Grafenau, Hutthurm, Innernzell, Perlesreut, Ringelai, Röhrnbach, Saldenburg, Schöfweg, Schönberg und Thurmansbang. Dieses Mal als Gastgeber an der Reihe: Grafenau, die einzige Stadt im Ilzer Land.

 

Treffpunkt war das Rathaus in Grafenau. Hier warteten bereits die Grafenauer Stadträtinnen und Alexander Mayer, 1. Bürgermeister der Bärenstadt, auf die zahlreich erschienenen Gemeinderätinnen aus den restlichen elf Ilzer-Land-Kommunen. Nach einer Begrüßung und Vorstellung der Stadträtinnen folgte ein Vortrag des 1. Bürgermeisters, der einen sehr interessanten und umfassenden Einblick in die vergangenen und geplanten Aktivitäten und Projekte der Stadt Grafenau gewährte, so z.B. die Sanierung der Tennishalle, der Kauf des zentral gelegenen Friedl-Hauses, der Verkauf des Feriendorfes an die Familie Schon aus Schönberg, das neu gebaute Gemeinschaftshaus für die Feuerwehren Haus i. Wald, Furth und Nendlnach oder die Installation einer Webcam am Funkturm im Ortsteil Liebersberg. Beim anschließenden interkommunalen Austausch wurden neben dem ÖPNV noch viele weitere Themen, wie beispielsweise die Wasserversorgung oder der Fachkräftemangel, diskutiert.

 Vernetzung und Austausch über kommunale Grenzen hinweg: Die Gemeinderätinnen der ILE Ilzer Land treffen sich in der Bärenstadt Grafenau zum fünften gemeinsamen Treffen

Vernetzung und Austausch über kommunale Grenzen hinweg: Die Gemeinderätinnen der ILE Ilzer Land treffen sich in der Bärenstadt Grafenau zum fünften gemeinsamen Treffen.

 

Nach dem Vortrag und der Austauschrunde ging es für die Teilnehmerinnen in den Grafenauer Kurpark, wo sie sich in zwei Gruppen aufteilten. Eine Gruppe erwartete eine Führung durch das Grafenauer Freibad, die Bärenwelle, begleitet von Bürgermeister Alexander Mayer und Bademeister Peter Weininger. Die andere Gruppe durfte ihr Geschick in der Minigolfanlage im KurErlebnispark unter Beweis stellen. Anschließend trafen sich beide Gruppen in Uli's Café & Biergarten zu einem gemeinsamen Mittagessen, bei dem die Gemeinderätinnen auch einen Blick in die „like“-Eishalle werfen konnten.

 

Gut gestärkt folgte ein informativer und kurzweiliger Stadtrundgang mit Willi Schindler, ehemaliger geschäftsleitender Beamter. Die Gemeinderätinnen aus dem Ilzer Land erhielten spannende Einblicke in die Geschichte sowie aktuelle Entwicklungen der Bären- und Säumerstadt. Mit seinem umfänglichen Hintergrundwissen und seinen zahlreichen Anekdoten konnte Schindler viele Fragen der Teilnehmerinnen beantworten und die Stadtführung sehr unterhaltsam und interessant gestalten.

 

Zurück im Rathaus wartete die ILE Ilzer Land mit einem Vortrag zu aktuellen Projekten und Aktionen. ILE-Geschäftsführerin Corina Molz ging dabei unter anderem auf den Tag der Vereine in Grafenau ein. Das Ilzer Land möchte dabei in Kooperation mit der Stadt Grafenau und dem Regionalmanagement des Landkreises Freyung-Grafenau unter dem Motto „Ilz Du mitmachen?” Jung und Alt zusammenbringen und zeigen, wie vielfältig das Ehrenamt in unserer Region ist. Der Tag der Vereine findet am Samstag, den 22. Juni 2024 bei jeder Witterung von 10 bis ca. 17 Uhr im Grafenauer Kurpark statt und geht anschließend in einen gemütlichen Ausklang mit Musik über. Geplant sind tolle Mitmachaktionen der vielfältigen Vereine im Ilzer Land und darüber hinaus. Ein weiteres Highlight-Thema des Vortrags der ILE Ilzer Land war Wald Digital – oder kurz: die WalDi-App. Über die App erfahren Nutzerinnen und Nutzer als Erstes, welche Veranstaltungen in der Region stattfinden, welche spannenden News es aus der eigenen Stadt oder Gemeinde und in den Nachbarorten gibt und vieles mehr. Neben Eilmeldungen, z.B. zu Wasserrohrbrüchen oder kurzfristigen Straßensperrungen in den Orten, oder einem „Biete/Suche“-Portal wartet die App mit zahlreichen weiteren Funktionen auf. Die App wird laufend weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Nach der Vorstellung durch Corina Molz wurde im Kreis der Gemeinderätinnen gemeinsam mit Bürgermeister Alexander Mayer über mögliche Weiterentwicklungen diskutiert. Über Anregungen zur Optimierung von WalDi freut sich das Ilzer Land unter smart@ilzerland.bayern.

 

Bei Kaffee und Kuchen klang der erfahrungsreiche Tag aus. Die ILE Ilzer Land bedankt sich bei allen Beteiligten und Mitwirkenden sowie insbesondere bei den Organisatorinnen. Eines ist sicher: Alle freuen sich bereits auf das nächste Gemeinderätinnen-Treffen im Herbst 2024 in Saldenburg.


- JS


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Landtagsabgeordneter Martin Behringer besucht Bürgermeister MayerGrafenau Behringer, der als frisch gewählter Abgeordneter der Freien Wähler Landtagsfraktion zu seinem Antrittsbesuch im Rathaus der Stadt Grafenau war, begrüßte Bürgermeister Alexander Mayer wie einen alten Freund. Im Mittelpunkt des Treffens standen aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen, denen sich die Stadt gegenübersieht.Mehr Anzeigen 25.02.2024Ilz Du mitmachen? Tag der Vereine 2024Grafenau „Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird. Es ist Arbeit, die unbezahlbar ist.” Deshalb möchte der Ilzer Land e.V. am „Tag der Vereine” unter dem Motto „Ilz Du mitmachen?” Jung und Alt zusammenbringen und zeigen, wie vielfältig das Ehrenamt in unserer Region ist.Mehr Anzeigen 14.12.2023Das Ilzer Land – ein Aushängeschild für die ländliche EntwicklungPerlesreut Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Staatsministerium für Digitales und Amt für Ländliche Entwicklung zu Besuch in der ILE Ilzer Land.Mehr Anzeigen 25.05.2022Die erste Lederhose passt heute nochGrafenau Ein Tag der offenen Werkstatttür und ein gemütliches Stadlfest waren die Höhepunkte im Rahmen der Aktionen zum 25-jährigen Firmenjubiläum der Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur in der Elsenthalerstraße.Mehr Anzeigen 02.10.2021Hubert Aiwanger zu Besuch in GrafenauGrafenau Dem persönlichen Einsatz Hubert Aiwangers ist es zu verdanken, dass sich nun nicht nur Waldkirchen und Freyung, sondern auch Grafenau und mit der Bärenstadt die gesamte Region über eine Behördenverlagerung freuen kann.Mehr Anzeigen 12.07.2021Ein Bürgermeister zum Anfassen - Bürgermeister Alexander Mayer im Gespräch mit EiblGrafenau Bereits kurz nach seinem Wahlsieg zeigte der Grafenauer Bürgermeister Alexander Mayer sein Interesse an den Belangen seiner Gemeinde. Für ihn stehen Kommunikation und Transparenz an erster Stelle. Dies bewies er sofort nach dem Ende des Shutdowns, als er einen Großteil der gemeindeeigenen Firmen besuchte und sich persönlich vorstellte.Mehr Anzeigen 19.06.2020