12. Mai: Internationaler Tag der Pflegenden

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
12.05.2024
Passau

Wertschätzung für die Pflege – auch von der Politik

„Pflege ist harte Arbeit. Tag für Tag zeigen unsere Mitarbeiter:innen hohes Engagement und versorgen die Pflegebedürftigen in unseren Heimen und den ambulanten Diensten auf Top-Niveau. Das verdient Anerkennung“, so die Passauer Caritasdirektorin Mag.a (FH) Andrea Anderlik, MSc. Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am Sonntag, 12. Mai würdigt die Caritas-Chefin die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten.

 

Die Caritasvorständin betont, dass die Perspektive auf das Berufsfeld vielfach verkürzt sei: „Wer pflegt, hat unmittelbar mit Menschen zu tun, von denen ganz viel Positives zurückkommt. Zudem ist gute Pflege unglaublich wichtig – das gibt ein gutes Gefühl. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die besten Botschafter dafür.“

 

 

Die Caritasdirektorin verweist zudem auf die Pflege daheim: „Pflegende Angehörige müssen gestärkt und professionell unterstützt werden“. Wer zuhause seine lieben Angehörigen betreue, brauche Mut und Durchhaltekraft. Dies anzuerkennen, sei eminent wichtig.

 

In den Senioreneinrichtungen Hauzenberg und Freyung sind Veranstaltungen geplant, die auf die Lage im Pflegebereich aufmerksam machen und jährlich wird am 12. Mai der Internationale Tag der Pflegenden gefeiert, zu Ehren von Florence Nightingale, der Begründerin des modernen Pflegewesens.


- JS


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e. V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas stärkt soziale Berufe und PflegeZwiesel Bildungszentrum für soziale Berufe Zwiesel bietet ideale Möglichkeiten für junge Menschen – Umzug in den Neubau im Laufe des Schuljahres – Weitere Fachakademie problematischMehr Anzeigen 01.12.2021Von A-Z das Abschlussjahr im Caritas-Berufsbildungszentrum in Freyung buchstabiertFreyung Vielfach Grund zur Freude gab es im Caritas-Berufsbildungszentrum Freyung - kürzlich fand die Abschlussfeier der diesjährigen Absolventen der Ausbildungen und der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme statt.Mehr Anzeigen 30.07.2018Neuer Caritasdirektor aus Satu Mare in PassauPassau Ioan Laurențiu Roman ist der neue Caritasdirektor im Bistum Satu Mare. Der Priester wurde von Bischof Eugen Schönberger zum 1. Juli ernannt. Seine erste Station auf der Auslandsreise zu den Partnern der Caritas war vor wenigen Tagen Passau.Mehr Anzeigen 28.07.2018Gewalt wird nicht geduldetPassau Um Gewalt vorzubeugen und die Muster aufzubrechen haben drei ehrenamtlich engagierte junge Männer eine Schulung zur Gewaltprävention „Mit Migranten für Migranten“ (MiMi) absolviert. Sie stammen ursprünglich aus Syrien und dem Senegal und leben seit etwa drei Jahren in Deutschland.Mehr Anzeigen 23.07.2018Darauf kann man das Caritas-Seniorenheim St. Gisela bauenWaldkirchen Der Grundstein ist gelegt. Die Zukunft von St. Gisela damit fest besiegelt. Das neue Caritas-Seniorenheim in Waldkirchen soll im Herbst 2019 fertig sein.Mehr Anzeigen 19.06.2018Übergang macht SchulePassau Nicht allen Kindern gelingt der Schulstart ohne Probleme. Deshalb will die Caritas Kinder mit Entwicklungsverzögerung und Verhaltensauffälligkeiten gezielt fördern.Mehr Anzeigen 02.06.2018