Berufsorientierung wird an der Realschule Grafenau groß geschrieben

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
27.02.2024
Grafenau

Realschule wiederholt mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet

Die Realschule Grafenau wurde erneut für ihre hervorragenden Maßnahmen zur Berufsorientierung mit dem Berufswahlsiegel des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal in Folge darf sich die Schule mit Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer über diese angesehene Auszeichnung freuen. Sie unterstreicht deutlich ihre kontinuierlichen Anstrengungen und ihre Leidenschaft für die Berufsorientierung.

 

Die Realschule Grafenau wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Berufswahlsiegel für her-vorragende Maßnahmen zur Berufsorientierung ausgezeichnet. Darüber freuen sich Vertreter der gesamten Schulfamilie (von li. Personalrätin Alexandra Beer, Berufsberaterin Claudia Pflanzl, Schülersprecherin Theresa Fischer, Konrektor Martin Weiß, die weiteren Schülerspre-cher Jakob Zechmann und Leon Schönberger, Regionalmanager Stefan Schuster und Chiara Löw vom Landratsamt Freyung-Grafenau, Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer, Elternbeirats-vorsitzender Günther Nama, Zweiter Konrektor Rainer Andorfer sowie Petra Sigl von der erweiteren Schulleitung).

Die Realschule Grafenau wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Berufswahlsiegel für hervorragende Maßnahmen zur Berufsorientierung ausgezeichnet. Darüber freuen sich Vertreter der gesamten Schulfamilie (von li. Personalrätin Alexandra Beer, Berufsberaterin Claudia Pflanzl, Schülersprecherin Theresa Fischer, Konrektor Martin Weiß, die weiteren Schülersprecher Jakob Zechmann und Leon Schönberger, Regionalmanager Stefan Schuster und Chiara Löw vom Landratsamt Freyung-Grafenau, Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer, Elternbeiratsvorsitzender Günther Nama, Zweiter Konrektor Rainer Andorfer sowie Petra Sigl von der erweiteren Schulleitung).

 

Die Bewerbung wurde von drei Juroren aus den Bereichen Schule, Wirtschaft und Behörden auf „Herz und Nieren“ bewertet. Anschließend überprüft die Jury bei einem eintägigen Schulbesuch die erforderlichen Kriterien indem Unterrichtsstunden besucht und Gespräche mit allen Vertretern der Schulfamilie, wie etwa Schulleitung, Lehrkräften, Elternvertretern, Schülern und auch Unternehmensvertretern geführt werden.

 

Nach Ansicht der Jury nimmt die Berufsorientierung an der Realschule Grafenau einen zentralen Stellenwert ein und wird von der gesamten Schulfamilie leidenschaftlich gelebt und ständig weiterentwickelt. Diese erneute Auszeichnung würdigt das breit gefächerte und immer weiterentwickelte Maßnahmenbündel, das das wichtige Bedeutung der Berufsorientierung an der Schule verdeutlicht.

 

Die Schule setzt dabei auf zielgruppen- und altersgerechtes Engagement, um sicherzustellen, dass Schülerinnen und Schüler in jeder Phase ihrer schulischen Laufbahn in allen Jahrgangsstufen die bestmögliche Unterstützung erhalten. Die Realschule Grafenau hat es sich zur Aufgabe gemacht, bereits ab der fünften Jahrgangsstufe die individuellen Stärken und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu erkennen und zu fördern, um ihnen eine fundierte Basis für ihre berufliche Zukunft zu bieten.

 

Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg der Realschule Grafenau in der Berufsorientierung ist ihr überdurchschnittlich weites und lebendiges Netzwerk zu regional ansässigen Unternehmen, Institutionen und Behörden. Dieses Netzwerk ermöglicht es den Schülern, Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten, Praktika zu absolvieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Die enge Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft und anderen Partnern schafft vielfältige Möglichkeiten für die Schüler, sich frühzeitig auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten.

 

Die Realschule Grafenau freut sich sehr über diese wiederholte Auszeichnung und wird sich auch in Zukunft bemühen, ihren Schülern die bestmögliche Vorbereitung auf ihre berufliche Zukunft zu bieten und die Qualität der Berufsorientierung weiterhin kontinuierlich zu verbessern.


- MG


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Realschule Grafenau
Bildupload: Marco Garhammer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Herzlich willkommen an der Realschule GrafenauGrafenau Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer 80 neue Schülerinnen und Schüler an der Realschule Grafenau. Zusammen mit den 4 Klassenleitern Frau Schmöller, Frau Müller-Peter, Herrn Jehl und Herrn Helm wurden die 5.Klässler auf dem Pausenhof von Herrn Klingelhöfer auf das Herzlichste empfangen.Mehr Anzeigen 09.09.2020Zahlreiche Besucher zeigen großes Interesse an der RealschuleGrafenau Aufregend und bunt präsentierte sich die Staatliche Realschule Grafenau an ihrem alljährlichen „Tag der offenen Tür“ und zahlreiche Besucher – von jung bis alt, von klein bis groß – waren der Einladung gefolgt.Mehr Anzeigen 10.04.2019Mittelschule Freyung - Ausgezeichnete Berufsorientierung mit SiegelFreyung Etwas nervös ist Jana Aigner, Schülerin der Mittelschule Freyung, schon, als sie gemeinsam mit weiteren Vertretern der Schulfamilie zur Verleihungsveranstaltung von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern ins Kloster Metten aufbricht. Die Mittelschule Freyung wird dort gemeinsam mit 24 weiteren niederbayerischen Schulen mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 16.06.2017„Schee war’s und koid war’s und guad war’s“Grafenau Die Schüler aller vier 5. Klassen der Realschule Grafenau verbrachten im Schullandheim Habischried gemeinsam eine aufregende Woche, um sich näher kennen zu lernen, Gemeinschaftsgeist zu pflegen und Selbstständigkeit zu trainieren.Mehr Anzeigen 12.12.2016Der neue Elternbeirat an der RealschuleGrafenau Alle zwei Jahre wird turnusgemäß der Elternbeirat an der Realschule gewählt. Der Wahltermin war gekoppelt mit der Einladung zu den Jahrgangsstufeninformationen und Klassenelternversammlungen. Somit führte das gesteigerte Interesse zu einem regen Besuch der Eltern und füllte die Aula der Schule bis auf den letzten Platz.Mehr Anzeigen 24.11.2016Die Realschule hat wieder gut gesammeltEs ist für die Grafenauer Realschüler eine Selbstverständlichkeit, die Bayerischen Schullandheime durch freiwillige Spenden zu unterstützen. Jedes Schuljahr fahren nämlich vor Weihnachten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen eine Woche lang in das optimal ausgestattete Schullandheim Habischried.Mehr Anzeigen 02.11.2016