zurück zur Übersicht

26.12.2022
515 Klicks
Posts |

800 kg Lebensmittel für den guten Zweck

Realschule Grafenau spendet Lebensmittel an die Grafenauer Tafel

 

Besinnung auf das Wesentliche in der Vorweihnachtszeit: dazu gehört auch Geben, Rücksichtnahme, Mitgefühl für die Bedürftigen unserer Gesellschaft. Dass dies an der Staatlichen Realschule Grafenau tatkräftig umgesetzt wird, bewies die von der Fachschaft Religion initiierte, mittlerweile schon traditionelle Weihnachtsspendenaktion zugunsten der Grafenauer Tafel.  

Und so wurde den ganzen Advent hindurch in allen Klassen fleißig gesammelt und die bereit gestellten Körbe mit haltbaren Lebensmitteln wie Zucker, H-Milch, Reis, Nudeln, Konserven und natürlich auch mit der ein oder anderen Süßigkeit befüllt.

Dabei konnte das letztjährige Rekordergebnis nicht ganz erreicht werden, jedoch konnte wieder eine knappe Tonne an Lebensmitteln an die Grafenauer Tafel übergeben werden! Die komplette Schulfamilie ist überaus stolz, auch heuer das selbst gesetzte Spendenziel erreicht zu haben.

Matthias Haslinger und Elisabeth Scheueregger, die die großzügige Lebensmittelspende im Namen der Grafenauer Tafel entgegennehmen durften, bedankten sich ganz herzlich bei der Schule für die Organisation und bei den Lehrern, Schülern und Eltern für die zahlreichen Spenden. 

 

Die Vertreter der Grafenauer Tafel (Elisabeth Scheueregger, Matthias Haslinger, Heiner Pupeter, Gocka Jikuri und Thomas Sternkopf) waren überwältigt von der Spendenbereitschaft der Grafenauer Realschüler (stellvertretend: Klasse 5a, Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer  und die Religionslehrkräfte Maria Braml sowie Stefanie Müller-Peter).


- JS


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Überwältigt von der Flut an SpendenGrafenau Das Team der Grafenauer Tafel ist überwältigt von der Flut an Spenden die sie in den letzten Tagen erreicht hat. Nachdem seit mehreren Monaten die Lebensmittelspenden der umliegenden Supermärkte leider immer weniger geworden sind, die Anzahl der Bedürftigen aber stetig steigt, muss die Tafel vermehrt Ware zukaufen.Mehr Anzeigen 24.12.2022Soziales Engagement am LLG Grafenau – Grafenauer Gymnasiasten unterstützen Grafenauer TafelGrafenau Ihr großes soziales Engagement bewiesen die Schülerinnen und Schüler des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums auch in diesem Schuljahr, obwohl es aufgrund coronabedingter Umstände nicht einfach war, Veranstaltungen durchzuführen, die Einnahmen für den guten Zweck brachten.Mehr Anzeigen 01.08.2022Lebensmittel für den guten ZweckGrafenau „Toleranz – Verständnis für Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen, materielle Unterstützung Bedürftiger in sozialen Projekten, rücksichtsvoller und respektvoller Umgang miteinander, Stärkung sozialer Kompetenzen“ - dass diese Ziele, formuliert im Leitbild der Staatlichen Realschule Grafenau, nicht bloß leere Worte sind, sondern dort tatkräftig umgesetzt werden, bewies die Schule nach der erfolgreichen Spendenaktion zugunsten des ehemaligen Schülers David Mühlbauer nun erneut.Mehr Anzeigen 24.12.2021700 kg Lebensmittel als WeihnachtsspendeGrafenau Auch in diesem Jahr nahm sich die Realschule Grafenau in ihrer Weihnachtsaktion vor, für die Grafenauer Tafel zu spenden. Die Religionslehrkraft Stephanie Müller-Peter stellte für die Schule den Kontakt her.Mehr Anzeigen 15.12.2020Große Weihnachtsspendenaktion an der Realschule GrafenauGrafenau 800 kg gespendete Lebensmittel konnte Herr Haslinger, Leiter der Grafenauer Tafel, am Montag entgegennehmen. Die Fachschaft Religion wollte für ihre diesjährige Weihnachtsaktion das örtliche Umfeld in den Blick nehmen.Mehr Anzeigen 18.12.2019Realschüler unterstützen Grafenauer TafelGrafenau Letzte Woche fand an der Realschule Grafenau traditionell der Soziale Tag statt. Auch heuer konnten die Einnahmen aller Beteiligten erneut einem guten Zweck zugeführt werden: der Grafenauer Tafel.Mehr Anzeigen 03.08.2018