zurück zur Übersicht

08.12.2022
407 Klicks
Posts |

Schulanfänger werden zu schlauen Büchereifüchsen

Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Josef werden in der Kreisbibliothek „Bibfit“ gemacht

 

„Jetzt seid ihr alle ganz schlaue Büchereifüchse“, beglückwünschte Michaela Benzinger von der Kreisbibliothek in Freyung die Schulanfänger des Kinderhauses St. Josef zum Abschluss des „Bibfit“-Programms. An drei Vormittagen hatten die Kinder in der Kreisbibliothek gelernt, was es alles Wichtiges zu wissen gibt über eine Bücherei. Und was man dort alles Spannendes entdecken kann.

 

Ziel dieser Aktion ist es, den Kindern Freude am Lesen zu vermitteln. Und wo könnte dies besser geschehen als in einer öffentlichen Bibliothek mit einer riesigen Auswahl an Büchern. Die Mädchen und Buben lernten an den drei Tagen, dass es Bücher mit stabilen Seiten für Babys, Bilderbücher für Kindergartenkinder sowie Bücher für Schulkinder und Erwachsene gibt, zu vielen verschiedenen Themen, lustig, spannend voller Abenteuer oder Sachwissen.
Die Mitglieder des Bücherei-Teams erklärten ihnen, dass sie die ausgeliehenen Bücher sorgsam und achtsam behandeln müssen, „damit noch viele andere Kinder Freude an den Büchern haben“. Außerdem wissen die Schulanfänger jetzt, dass man in der Bücherei leise sein muss, um andere Leser nicht zu stören.

 

Für jeden der drei Besuche hatte sich das Team der Kreisbibliothek etwas Spannendes ausgedacht. An jedem Tag wurde ein neues Buch den immer schlauer werdenden Büchereifüchsen vorgestellt. Einmal ging es um ein Warzenschwein, das mutig sein wollte. Das nächste Mal erzählte das Buch vom größten Bücherberg. Und beim letzten Termin besuchten sie eine Geisterbibliothek und erfanden für die Geistergeschichtensammler eine neue Geschichte.

 

In der Kreisbibliothek gibt es aber nicht nur Veranstaltungen für Schulanfänger, man hat dort auch für ältere Kinder und Jugendliche viel zu bieten. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages waren daher drei Klassen des Gymnasiums Freyung eingeladen. Für sie präsentierte Sabrina Fuchs Auszüge aus einem Buch von Rick Riordan mit dem Titel „Percy Jackson Diebe im Olymp“, denen sie gespannt lauschten. Und im Anschluss konnten sie dann auch noch über das im Buch vorgegebene Thema „Umgang und Akzeptanz von Andersar-tigkeit“ diskutieren.

 

Spannende Vorlesestunden und viele wichtige Infos gab es für die Schulanfänger des Kinderhauses St. Josef beim „Bibfit“-Programm in der Kreisbibliothek.


- JS


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kindergarten zu Besuch am Krankenhaus FreyungFreyung Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause hatten letzte Woche zwei Gruppen des Kindergarten Neureichenau wieder die Möglichkeit einige Abteilungen des Krankenhauses Freyung kennenzulernen.Mehr Anzeigen 20.11.2022Gemeinsam Experimentieren und ein Dorf der Zukunft bauenGrafenau Technik-Klassen der Realschule Grafenau nahmen an MINT-Projekttagen der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher teilMehr Anzeigen 27.10.2022Erstklässler erkunden EuropabüchereiPassau Einen ganz besonderen Start in die Schulzeit erlebten die Schüler der ersten Klasse der Altstadtschule Passau bei einem Besuch in der Europabücherei. Dieser fand im Rahmen der Schulstart-Aktion statt, zu der alle ersten Klassen der Passauer Grundschulen von Oberbürgermeister Jürgen Dupper eingeladen werden.Mehr Anzeigen 06.10.2022Haus der Generationen steht in den StartlöchernPassau Eine freundliche und offene Atmosphäre erwartet die künftigen Nutzerinnen und Nutzer im Haus der Generationen Passau im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2.Mehr Anzeigen 09.08.2022wissenswerkstatt – 10 Jahre in Vorstand und LeitungPassau Bereits zehn Jahre ist es her, dass im Juni 2012 der Trägerverein wissenswerkstatt Passau e.V. gegründet wurde. Acht Monate später übergab der Vorstand die Bildungseinrichtung wissenswerkstatt ihrer Bestimmung: Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern, handwerkliche Talente zu wecken und zu fördern – und einfach Spaß zu machen.Mehr Anzeigen 27.07.2022wissenswerkstatt Passau bereitet Öffnung vorPassau Seit November 2020 war sie wegen der Corona-Pandemie geschlossen, jetzt bereitet die Bildungseinrichtung „wissenswerkstatt“ (wiwe) in der Passauer Bahnhofsstraße schrittweise wieder ihre Öffnung vor.Mehr Anzeigen 20.05.2021