zurück zur Übersicht

06.12.2022
550 Klicks
Posts |

„Engelsgleiche“ Einstimmung auf Weihnachten

„Mögen Engel dich auf deinem Weg begleiten“… heißt ein bekannter Spruch, der in der Marktgemeinde Tittling offenbar wörtlich genommen wird. Rund um den Dreiburgensee gibt es seit dem 2. Adventswochenende einen weihnachtlichen Engel-Rundwanderweg. Die WAIDLER.COM-Redaktion meint: absolut sehenswert.

 

 

Für die gut 4 Kilometer rund um den Dreiburgensee brauchen Spaziergänger seit dem 2. Adventswochenende wahrscheinlich etwas länger als normal. Schließlich gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen! Rund 40 Plätze entlang des Seerundwegs sind zum Thema Engel gestaltet worden. Zahlreiche Künstler, Vereine, Schulen, Kindergärten und Geschäfte aus Tittling und dem umliegenden Dreiburgenland-Gemeinden, haben sich an der Aktion beteiligt und verschiedenste Engel gestaltet. Da hängen an manchen Stationen liebevoll gebastelte Engel-Fichtenzapfen von den Bäumen, an anderen Plätzen wurden Steine kunstvoll mit Engelmotiven verziert und andernorts lacht ein Engel einen plötzlich aus einer Baumhöhle an. Andere haben sich dem Thema eher künstlerisch modern oder auch mal nachdenklich genähert. „Man muss sich schon ein wenig Zeit nehmen, um alle Engel-Kunstwerke unserer Teilnehmer zu entdecken“, sagt Elisabeth Kriegl vom Tourismusverein Dreiburgenland e.V., der den Engel-Rundwanderweg organisiert hat.

 

 

„Gerade in der oft hektischen Vorweihnachtszeit, bietet unser Engel-Rundweg aber, wie ich finde, eine besonders schöne Möglichkeit sich auf Weihnachten einzustimmen.“ Neben den Figuren und Kunstwerken hängen entlang des gesamten Weges auch immer wieder besinnliche Sprüche zum Thema Engel.

 

 

Begleitend zum Engel-Rundwanderweg, hat sich der Tourismusverein auch ein vorweihnachtliches Rahmenprogramm überlegt. So ist am 3. Adventssonntag, am 11. Dezember, ab 16 Uhr eine stimmungsvolle Laternenwanderung um den Dreiburgensee, mit anschließendem kath. Gottesdienst geplant. Am 18. Dezember, den 4. Advent also, wird auch eine Waldweihnacht mit evang. Gottesdienst stattfinden.

Am Hotel Dreiburgensee hat täglich eine Grillstation, von 13 bis 17 Uhr, geöffnet und an allen Aktionstagen gibt es zusätzlich Glühweinausschank. Besucht werden kann der Engel-Rundwanderweg rund um den Tittlinger Dreiburgensee bis zum 8. Januar 2023.


Mehr Informationen unter: dreiburgenland.info


- JR


Weihnachten in der RegionWas wäre Weihnachten ohne die traditionellen Christkindlmärkte? - Eben! Alle Fotos, Berichte und sonstigen Informationen zu den Bräuchen und Traditionen rund um Weihnachten in der Region findet ihr auf dieser Seite.

Quellenangaben

Bericht u. Bilder: Julia Reihofer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Tierischer AdventskalenderGrafenau Der Nationalpark Bayerischer Wald präsentiert bis Weihnachten 24 kostenlose Desktop-Hintergründe. Den Anfang macht im ersten Türchen ein winterlicher Luchs.Mehr Anzeigen 01.12.2021Weihnachtsmarkt am Erlauzwiesler SeeWaldkirchen (Erlauzwiesel) In etwas abgespeckter Weise fand am zweiten Adventswochenende wieder die "Romantische Seeweihnacht" am Kurparksee Erlauzwiesel statt.Mehr Anzeigen 11.12.2019Passauer Christkindlmarkt – Das wird gebotenPassau Seit dem 27.11.2019 ist es wieder soweit und tausende Einheimische sowie Touristen füllen den Passauer Christkindlmarkt am Dom. Wie jedes Jahr wird auch dieses Mal einiges geboten. Nicht nur Fans von Glühwein und Bratwurst kommen auf ihre Kosten, denn neben den unzähligen Speiseständen gibt es auch Buden mit Lederwaren, Textilien, Gewürzen, Schmuck oder Holzwaren.Mehr Anzeigen 29.11.2019Das ARBERLAND auf dem Münchner HoffestRegen Vergangenes Wochenende hatte sich der Schmuckhof des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums zum zweiten Mal in einen vorweihnachtlichen Marktplatz verwandelt.Mehr Anzeigen 06.12.2017Lichterzauber im Advent„Komm, wir gehen auf´n Weihnachtsmarkt“. „Ah geh, net scho wieder, do gibt´s doch nur Glühwein ausm Aldi und vui z´vui Leut.“. „Na, i woas do wos besonderes…“. So ungefähr ist unsere Diskussion am Abend des dritten Advents abgelaufen.Mehr Anzeigen 13.12.2016Mit dem ARBERLAND Bierstollen in die WeihnachtszeitRegen Die beiden Bodenmaiser Qualitätshäuser - "Dorfbäckerei" und "Adam Bräu" - haben ihre Fertigkeiten in diesen Tagen zu einem gemeinsamen Produkt vereint: dem ARBERLAND Bierstollen.Mehr Anzeigen 28.11.2016