zurück zur Übersicht

05.10.2022
254 Klicks
Posts |

BBB erkundet Bayerischen Wald

Deggendorf, so heißt es immer, ist das Tor zum Bayerischen Wald. Warum nicht mal durch das Tor hindurch in den Wald hinein? Getreu dem Motto machten sich 14 interessierte Teilnehmer auf nach Bayerisch Eisenstein. Der Vorsitzende des Kreisausschusses Deggendorf des Bayerischen Beamtenbunds (BBB), Günther Achatz, hatte diesen Ausflug organisiert. Nach der Anreise mit der Waldbahn ging es zum gemeinsamen Mittagessen in die sog. Schmugglerhütte in Bayerisch Eisenstein.

Im Anschluss daran kam es zum Höhepunkt des Ausflugs: der Führung durch den Grenzbahnhof durch die Nationalparkverwaltung mit seinen verschiedenen Stockwerken.
Hierbei bekamen die teilnehmer unterschiedliches in den einzelnen Stockwerken zu sehen: Neben Impressionen vom Bau des Bahnhofs auch Interessantes zu Fledermäusen, zum Wintersport am Arber sowie eine immer noch im Aufbau befindliche Modelleisenbahn, die die Region Bayerischer Wald / Niederbayern darstellt.

Nach einer Stärkung im Anschluss an die Führung ging es am Ende eines tollen Tages mit der Waldbahn zurück nach Deggendorf.


- SB



Quellenangaben

Bayerischer Beamtenbund (BBB)
Simon Staudinger

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ausflug nach Niederbayern - die “Must Do's” für ein schönes Wochenende Niederbayern ist wahrscheinlich durch Städte wie Passau und Landshut bekannt und bei vielen Besuchern auch wegen seiner beeindruckenden Natur beliebt.Mehr Anzeigen 15.09.2022Bunte Truppe aus ganz Deutschland verstärkt den NationalparkNeuschönau Sie kommen aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands. Von Baden-Württemberg bis nach Schleswig-Holstein. In den kommenden zwölf Monaten haben sie aber eines gemeinsam: Dann ist der Nationalpark Bayerischer Wald ihre Heimat.Mehr Anzeigen 14.09.2018Nationalpark Bayrischer Wald - mehr als nur Wandern Im Osten Bayerns, an der Grenze zu Tschechien, befindet sich der Nationalpark Bayerischer Wald. Er ist Teil des ca. 100 Meter langen Mittelgebirges, des Bayerwalds, und erstreckt sich von der Oberpfalz über Niederbayern hin bis an die Grenze Oberösterreichs.Mehr Anzeigen 04.09.2017SommerSpezial (3): Der Wald und seine MenschenNeuschönau (Neuschönau) Sandra de Graaf ist Rangerin im Nationalpark Bayerischer Wald. Ein wunderbarer Job. Sie passt nicht nur auf die Natur auf, sie lehrt uns auch, damit umzugehen.Mehr Anzeigen 06.08.2015SommerSpezial: Der Wald und seine MenschenSankt Oswald (Sankt Oswald) Im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald kann man die Geschichte und Entwicklung, die Nutzung und die Kultur des Bayerischen Waldes hautnah erfahren.Mehr Anzeigen 11.07.2015Bayerisch-böhmischer OstermarktRegen (Zentrum) Am Palmsonntag, 29. März findet im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum in Regen von 10-17 Uhr erstmals ein bayerisch-böhmischer Ostermarkt statt. Rund zwei Dutzend ausgesuchte Kunsthandwerker präsentieren sich in den Räumlichkeiten und im Innenhof des Museums und zeigen die Vielfalt österlicher Traditionen.Mehr Anzeigen 24.03.2015