zurück zur Übersicht

30.09.2022
525 Klicks
Posts |

Erfolgreich abgeschlossene Fachweiterbildung

Kürzlich konnten 14 Pfleger und Pflegerinnen der Kliniken Am Goldenen Steig Ihren erfolgreichen Abschluss der Fachweiterbildung feiern!

Die Weiterbildung zur Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege dauerte insgesamt zwei Jahre. Sie umfasste 720 Stunden Theorieunterricht sowie 1800 Stunden praktische Weiterbildung, welche unmittelbar in den Häusern der Kliniken Am Goldenen Steig abgeleistet wurden. Mit Hilfe vieler hausinterner Dozenten sowie externer Spezialisten konnten den Absolventen in dieser Zeit umfangreiche, sehr komplexe Lehrinhalte vermittelt werden. Als Ausbildungsleiter konnten die Kliniken mit Herrn Norbert Matscheko von der Bayerischen Pflegeakademie einen erfahrenen und fachlich sehr versierten Pflegepädagogen gewinnen. Die praktischen Fähigkeiten wurden durch die hausinternen, hoch engagierten Praxisanleiter der Kliniken gGmbH vermittelt. Neben jeweils einer praktischen Abschlussprüfung im Bereich Anästhesie sowie in der Intensivpflege und einer mündlichen Abschlussprüfung, mussten die Absolventen ihr Können in 10 weiteren Prüfungen zeigen. 7 Modulprüfungen, mündlich und schriftlich im Wechsel, sowie drei praktische Leistungsprüfungen wurden neben den Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert.

Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung im Fach der Intensiv- und Anästhesiepflege befähigt die Absolventen, Patienten entsprechend den allgemein anerkannten Standards pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiter bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu pflegen. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung begegnen die Teilnehmenden komplexen, beruflichen Situationen mit individuellem Handeln, indem fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen vertieft und erweitert werden.

Die Kliniken Am Goldenen Steig gratulieren den neuen Gesundheits- und Krankenpflegern für Intensiv- und Anästhesiepflege recht herzlich zum Bestehen der Abschlussprüfungen!


- SB


Kliniken am Goldenen Steig gGmbHFreyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Qualifizierung erfolgreich abgeschlossenFreyung Die Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) der Kliniken Am Goldenen Steig gewährleistet mit modernster Technologie und hoch qualifiziertem Personal die Sterilgutversorgung für die Kliniken und das Facharztzentrum.Mehr Anzeigen 14.02.2022Erweiterung der ärztlichen Weiterbildung am Krankenhaus FreyungFreyung Die Weiterbildung Innere Medizin ist unter Medizinern die beliebteste Facharztweiterbildung. Das hat eine Umfrage der KBV unter 11.000 Medizinstudierenden ergeben.Mehr Anzeigen 08.06.2021Manfred Stockinger schließt erfolgreich Weiterbildung zur Leitung einer Station abFreyung Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen entwickeln sich stetig weiter und so werden auch immer umfangreichere Anforderungen an Leitungspositionen in der Pflege gestellt.Mehr Anzeigen 06.05.2021Wir brauchen Helden!Freyung Systemrelevant, unverzichtbar und Helden des Alltags: Seit der Corona-Krise hat der Beruf der Pflegekraft immens an Beachtung und Wertschätzung gewonnen. Auch zurecht, wie Thomas Spindler und Stefan Thaller von der Schulleitung der Pflegeschule der Kliniken Am Goldenen Steig in Freyung betonen.Mehr Anzeigen 17.05.2020Kliniken Am Goldenen Steig kehren schrittweise in den Alltag zurückFreyung Die Corona-Pandemie hat die letzten Wochen den Alltag bei den Kliniken Am Goldenen Steig ganz schön auf den Kopf gestellt: Angefangen von den sehr strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, dem Besuchsverbot, der Einrichtung eines Isolationskrankenhauses in Grafenau bis hin zum Absagen der elektiven Behandlungen und dem damit einhergehenden Freihalten von Intensivbetten.Mehr Anzeigen 10.05.2020Corona-Zeiten im Krankenhaus und das Team im HintergrundFreyung Ruhe verströmt derzeit der Eingangsbereich in den beiden Krankenhäusern Freyung und Grafenau. Besuchsverbot und Kontaktbeschränkungen sorgen für gähnende Leere im Foyer, dort wo sonst reges Miteinander gepflegt wird.Mehr Anzeigen 28.04.2020