zurück zur Übersicht

26.09.2022
132 Klicks
teilen

Kann aus meiner Idee etwas werden?

Im Alltag begegnen einem oft Dinge oder Situationen, die einen staunen lassen. „Das könnte man doch viel besser lösen!“, denken sich da viele. Und manche dieser Ideen lassen einen so schnell nicht wieder los, man denkt immer wieder daran, beschäftigt sich in der Freizeit damit, erzählt Bekannten davon… So oder so ähnlich sind schon viele Unternehmensgründungen gestartet.

Aber die Entscheidung aus einer Idee oder einem Hobby ein tatsächliches Unternehmen werden zu lassen ist nicht leicht. Das Gründerzentrum INN.KUBATOR Passau möchte hier unterstützen und Gründungsinteressierten einen Boost auf dem Weg mitgeben.

Am 21.-22. Oktober findet daher im INN.KUBATOR ein StartUp Boost statt. An zwei Tagen haben Gründungsinteressierte die Möglichkeit sich auszutauschen, mit anderen Gründerinnen und Gründern ins Gespräch zu kommen, aber auch von Expertinnen und Experten zu lernen und diese im Zwiegespräch mit ihren ganz individuellen Fragen zu löchern. Deren Wissensschatz reicht von StartUp Coaching über Marketing, UX Design, Figma und Social Media bis hin zu Vertrieb.

In lockerer Atmosphäre mit guter Verpflegung werden beim StartUp Boost Geschäftsideen hinterfragt, weiterentwickelt und aufs nächste Level gehoben!

Mehr Informationen und Anmeldung unter: happening.innkubator.de

Parallel zum StartUp Boost findet auch ein Hackathon statt, bei dem Programmierinnen und Programmierer ihr Können an echten Herausforderungen aus den beteiligten Unternehmen unter Beweis stellen können.


- SB


INN.KUBATOR PASSAUPassau

Quellenangaben

INN.KUBATOR PASSAU
Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Gründungsszene trotz dem schlechten WetterPassau Bei der Feier im INN.KUBATOR in Passau stand der Austausch und das Kennenlernen neuer Menschen im Vordergrund. Mehr als sechzig am Thema Gründung interessierte Gäste aus ganz Niederbayern und darüber hinaus ließen sich nicht von der Wettervorhersage abschrecken und folgten der Einladung des Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern (GZDN) zum Sommerfest.Mehr Anzeigen 17.07.2022 16:00 UhrGründung und Digitalisierung – zwei Tage voller InnovationenPassau Die Themen Gründung und Digitalisierung sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und spielen eine immer wichtigere Rolle. Eine regionale Anlaufstelle bietet das Gründungszentrum INN.KUBATOR Passau.Mehr Anzeigen 14.05.2022INN.KUBATOR: Gerhard Steinhuber ist neuer Sprecher des Beirats der SponsorenPassau Der Vorstand der 4process AG Gerhard Steinhuber wurde zum neuen Sprecher des Beirats der Sponsoren des Passauer Gründerzentrums INN.KUBATOR gewählt. Er folgt damit auf Dr. Armin Bender, Standortleiter der msg systems ag, der das Amt seit der konstituierenden Sitzung im Januar 2017 innehatte.Mehr Anzeigen 04.04.2022Prämierung ideenReich Wettbewerb im INN.KUBATORPassau Auch in diesem Jahr haben viele Ideenträger die Chance genutzt, am Businessplan Wettbewerb ideenReich teilzunehmen. Der von der BayStartUP GmbH und dem Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern (GZDN) organisierte Wettbewerb bietet jungen Gründern die Gelegenheit, ihre Idee einer Fachjury zu präsentieren und wertvolles Feedback für die weitere Entwicklung ihres neu gegründeten Unternehmens zu sammeln.Mehr Anzeigen 25.03.2022SMAEG Bot – Smart Eating Bot für regionale LebensmittelPassau Im Projekt „SMAEG Bot – Smart Eating Bot für regionale Lebensmittel“ arbeiten der Lehrstuhl für Data Science, die Nachwuchsforschungsgruppe CAROLL und das Institut CENTOURIS der Universität Passau gemeinsam mit der Regiothek GmbH daran, den Markt für regionale Lebensmittelerzeugnisse transparenter zu gestalten und den Marketingaufwand für die einzelnen Betriebe zu reduzieren.Mehr Anzeigen 11.11.2021Aus Schülern werden UnternehmerPassau Im nächsten Jahr wird das Gründerzentrum INN.KUBATOR direkt neben das Adalbert-Stifter-Gymnasium in einen modernen Neubau ziehen. 26 Schüler des Adalbert-Stifter-Gymnasiums wollten nicht so lange warten und bereits jetzt mehr über das Thema Gründung und StartUps erfahren.Mehr Anzeigen 07.12.2019