zurück zur Übersicht

21.09.2022
302 Klicks
teilen

Die Waidler-Ringer sind in die Bayernliga-Saison 2022 gestartet

Glückwunsch nach Untergriesbach – der SV Weiß-Blau hat seinen Heimkampf gegen den ATSV Kelheim mit 15:12 gewonnen – Superleistung gegen einen starken Gegner.


Nicht so gut gelaufen ist es für die Mannen des SV Mietraching beim SC Isaria Unterföhring, obwohl sie auch 15 Punkte erringen konnten, mussten, bedingt durch das Fehlen der verletzten Leistungsträger Markus Lederer und Norbert Lukacs, dem Gegner aber letztendlich 19 Punkte überlassen werden.

Am kommenden Samstag müssen die Weiß-Blauen in Berchtesgaden antreten, während die Mietrachinger den ATSV Kelheim empfangen. Nach der Auftaktniederlage der Kelheimer in Untergriesbach ist hier ein harter Kampf zu erwarten, da keine der beiden Mannschaften mit zwei Niederlagen in die Saison starten möchte – außerdem ein interessanter indirekter Vergleich – treffen sich doch die zwei Bayerwaldvereine am Samstag (01.10.) darauf zum direkten Duell in Untergriesbach. Ringerfreunde und solche, die es werden wollen, sollten sich das nicht entgehen lassen.

Also diesen Samstag Abend Ringen live in der Schulturnhalle Mietraching, 19:30 Uhr Bayernliga, um 18:15 Uhr ringen vorher die zweiten Mannschaften und bereits ab 17:00 Uhr die Jugendmannschaften.


- SB



Quellenangaben

Manfred Schmidt
Symbolbild: pixabay.com/de/photos/m%c3%a4nner-ringen-sport-83501/

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Vor dem Bayernliga Derby der Waidler-Ringer am Samstag in UntergriesbachSV Weiß-Blau Untergriesbach unterliegt knapp in Berchtesgaden mit 17:14 - Hoher Sieg für den SV Mietraching nach 0:9 Rückstand gegen ATSV KelheimMehr Anzeigen 28.09.2022iJA - Stadtmagazin GrafenauGrafenau Das neue Grafenauer Stadtmagazin "iJA" berichtet monatlich über Ereignisse rund um Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region um Grafenau. Es erscheint künftig jeden ersten Dienstag im Monat.Mehr Anzeigen 03.03.2021Deutsche Eishockeytalente in der NHL Spieler aus der DEL finden in den letzten Jahren immer häufiger ihren Weg in die wohl stärkste Eishockeyliga der Welt – die NHL. Ähnlich wie beim Basketball sind die Nordamerikanischen Profiligen das Nonplusultra für die Sportler und schon früh wird von einer Karriere in Übersee geträumt.Mehr Anzeigen 25.01.2021Gemeinsam gesund und aktiv durch den Corona- WinterGrafenau Die Herausforderungen der Corona-Pandemie wirbelten auch den Sportalltag der Realschule Grafenau ordentlich durcheinander. Da der Umbau der Sporthalle noch eine ganze Weile andauern wird, und der aktive Sportunterricht mit der MNB nicht tragbar ist, mussten alternative Ideen gefunden werden.Mehr Anzeigen 29.12.2020Florian Graf - Ex Profi-Biathlet - und die Zeit danachSchönberg (Hof) In einem kleinen Dorf namens Hof, in der Nähe von Schönberg, ist der Bayerwäldler Profibiathlet Florian Graf aufgewachsen und das Talent auch entdeckt worden. Dieses Jahr hat er in den sozialen Medien seinen Rücktritt bekannt gegeben. Ich hab mich mit dem sehr bodenständig gebliebenen 30.-jährigen unterhalten dürfen.Mehr Anzeigen 29.09.2018Bayerwald Karate-Kids legen Gürtelprüfungen abGrafenau Die jugendlichen Karateka des 2. Karate Club Bayerwald zeigen ihr Können in Kihon (Ba-sistechniken), Selbstverteidigung, Kumite (Freikampftechniken) und Kata (Formenlauf). Insgesamt 20 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis fünfzehn Jahren legten im Rahmen des Unterrichtsprogramms in Grafenau ihre Gürtelprüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad ab.Mehr Anzeigen 15.06.2016