zurück zur Übersicht

09.09.2022
418 Klicks
teilen

Das sind die neuen beim Caritasverband

„Es ist in heutigen Zeiten eine echte Herausforderung, geeignete Auszubildende zu finden“, weiß Maria Wotschal, Vorstandsreferentin. „Aber wir waren selbst ein bisschen überrascht: Wir haben innerhalb kürzester Zeit unsere freien Ausbildungsplätze in Verwaltung, Pädagogik und Pflege besetzen können.“ Viele haben sich nach eigenen Angaben für eine Stelle beim regionalen Sozialverband beworben, da sie die Heimat zur Ausbildung – damit Familie und Freunde – nicht verlassen wollten. „Aber auch, weil uns als Arbeitgeber in der Region ein ausgezeichnetes Zeugnis ausgestellt wird. Wir bemühen uns im Auswahlverfahren unseren ganz besonderen ‚Spirit‘ den jungen Menschen zu vermitteln“, freute sich die Ausbildungsbeauftragte Korinna Rötzer. „Denn nur auf Augenhöhe kann geklärt werden, ob wir zueinander passen: Ob die vielfältigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten, die es gibt und ein achtsames Miteinander von Vorgesetzten und Kollegen auch allen Erwartungen entsprechen.“

Vergangenen Freitag gab es – wie jedes Ausbildungsjahr – eine eigene „Willkommensveranstaltung“ für die neun Auszubildenden: Nach einer kurzen Präsentation mit den wichtigsten Informationen zum Verband, konnten die „Neuen“ ihre Erwartungen und Wünsche an ihre Ausbildung äußern. Sie erhielten ausführliche Einarbeitungsordner mit allen relevanten Formularen, Kontaktdaten und Strukturen. Darüber hinaus gab´s ein kleines Willkommensgeschenk (Thermobecher mit Namen und Kugelschreiber). Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Azubis untereinander kennenlernen und austauschen.

 

Korinna Rötzer (Ausbildungsbeauftragte), Johann Czernoch (Auszubildender zum Erzieher), Lisa Gabauer (Auszubildende zur Kfr. für Büromanagement), Jana Ring (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Nathalie Reiß (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Susanne Kern (Auszubildende zur Pflegefachhelferin), Ines Koller (Auszubildende zur Kfr. für Büromanagement), Isabella Menzer (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Maria Wotschal (Vorstandsreferentin) Nicht auf dem Bild: Sabrina Raitner (Auszubildende zur Erzieherin), Philipp Lankl (Auszubildender zum Erzieher).Korinna Rötzer (Ausbildungsbeauftragte), Johann Czernoch (Auszubildender zum Erzieher), Lisa Gabauer (Auszubildende zur Kfr. für Büromanagement), Jana Ring (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Nathalie Reiß (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Susanne Kern (Auszubildende zur Pflegefachhelferin), Ines Koller (Auszubildende zur Kfr. für Büromanagement), Isabella Menzer (Auszubildende zur Pflegefachkraft), Maria Wotschal (Vorstandsreferentin)

Nicht auf dem Bild: Sabrina Raitner (Auszubildende zur Erzieherin), Philipp Lankl (Auszubildender zum Erzieher).


- LT


Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Firmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeFreyung

Quellenangaben

Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Jedem Ende wohnt ein Anfang inneMauth Der Aschermittwoch stellt zugleich das Ende des Faschings dar. „Für unsere Gäste in den Tagesbetreuungen sind diese kirchlichen Feiern von hoher Bedeutung“, erklärte Heidi Teufel.Mehr Anzeigen 12.03.2022Caritas Tagesbetreuungen und Tagespflege für Senioren wieder offenFreyung Mit März öffneten alle Senioreneinrichtungen der Pflege und Betreuung (SENTA) im Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Mehr Anzeigen 11.03.2022Kinderarmut bei unsFreyung Die Zahlen sprechen für sich: Jedes fünfte Kind wächst in Armut auf, – auch bei uns. Kinderarmut ist seit Jahren ein ungelöstes Problem: Ausgrenzung und Scham bestimmen das Leben dieser jungen Menschen jetzt und in Blick auf deren Zukunft.Mehr Anzeigen 11.03.2022Caritas ein sozialer ArbeitgeberFreyung Heidi Teufel (Sozialstation Waldkirchen) als Vertrauensperson für Kollegen mit Handicap im Caritasverband Freyung-Grafenau gewählt. Helena Brunnhölzl ist Stellvertreterin.Mehr Anzeigen 25.11.2021Herzlich Willkommen!Freyung Mit Stichtag zum neuen Ausbildungsjahr begrüßte Personalchefin Korinna Rötzer (Mitte) die beiden neuen Auszubildenden Stefanie Gruber (li.) und Katrin Lang (re.) beim Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Mehr Anzeigen 14.09.2021Depression ist keine Frage des AltersFreyung Alter ist nichts für Feiglinge. Der Sozialpädagoge Michael Aigner von der Caritas Beratungsstelle für psychische Gesundheit, kann das bestätigen: „Fehlende Motivation, Traurigkeit, Schlafstörungen und kaum Appetit können als Symptome eines normalen Alterungsprozess gesehen werden."Mehr Anzeigen 28.05.2021