zurück zur Übersicht

05.09.2022
351 Klicks
teilen

BWmedien ist jetzt Förderer der Wissenswerkstatt

  • BWmedien GmbH aus Grafenau Partner der wissenswerkstatt
  • Förderer unterstützen wiwe finanziell und durch projektbezogene Sachspende

 

Die BWmedien GmbH unterstützt als Förderer die wissenswerkstatt in Passau schon seit längerem. Corona bedingt konnte jetzt erst die Förderurkunde übergeben werden. Förderer unterstützen die wiwe finanziell oder auch durch Sachspenden, Kinder und Jugendliche früh für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

„Kleine Bauteile mit großer Wirkung“, „Faszination Licht“, oder „Elektronen unterwegs“: Der Katalog der wiwe bietet ein breites Angebot an Kursen für Kinder ab acht Jahren, zum Beispiel aus den Themenbereichen Biologie, Fahrzeugtechnik, Informatik oder Physik. Diese umfangreiche Palette kann allerdings nur dank der finanziellen Unterstützung von regionalen Partnerunternehmen realisiert werden. Zu diesen Partnern gehört auch die BWmedien GmbH aus Grafenau.

„Die Arbeitswelt von morgen kommt ohne Computer, Programmierung und einem gewissen Verständnis von Technik nicht mehr aus. Umso wichtiger ist es, dass wir die jungen Leute schon früh abholen und ihre Begeisterung für Naturwissenschaften und technische Themen wecken“, schildert Stefan Behringer, Geschäftsführer der BWmedien GmbH, seinen Beweggrund, warum er mit seinem Unternehmen die wissenswerkstatt in Passau unterstützt.

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit in der wissenswerkstatt (v.l.): Ralf Grützner, Leiter der wissenswerkstatt, Stefan Behringer, Geschäftsführer der BWmedien GmbH aus Grafenau sowie Gernot Hein, Vorsitzender des Trägervereins wissenswerkstatt Passau e.V..  Auf weiterhin gute Zusammenarbeit in der wissenswerkstatt (v.l.): Ralf Grützner, Leiter der wissenswerkstatt, Stefan Behringer, Geschäftsführer der BWmedien GmbH aus Grafenau sowie Gernot Hein, Vorsitzender des Trägervereins wissenswerkstatt Passau e.V.. 

 

BWmedien realisiert bereits seit 2012 die Internetseite und das Kurs-Management-System (KMS) der wissenswerkstatt Passau. Dieses KMS wurde speziell für die wissenswerkstatt zur selbstständigen Buchung der Kurse durch Teilnehmer entwickelt. Neben der wissenswerkstatt in Passau wird dieses KMS auch an in den wissenswerkstätten in Schweinfurt, Saarbrücken und in der Metropolregion Nord-West bei Osnabrück erfolgreich eingesetzt.

Sehr erfreut über die Kooperation mit BWmedien zeigte sich der Vorsitzende des wiwe-Trägervereins Gernot Hein: „Wir sind dankbar für jede Form der Unterstützung unserer Sache und begrüßen die BWmedien GmbH recht herzlich im Kreis der Förderer der wiwe.“ Dabei spiele es keine Rolle, ob Unterstützer finanzielle Zuwendungen leisten oder Sachspenden in Form von Maschinen, Apparaturen oder Materialien tätigen.

Die wissenswerkstatt Passau wurde im Jahr 2012 gegründet. Sie bietet seit 2013 auf einer Fläche von rund 450 Quadratmetern im ehemaligen Postgebäude in der Passauer Bahnhofstraße für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren Kurse an, in denen sie handwerklich arbeiten und so technische Phänomene erleben und begreifen können. Gerade das „Selbermachen“ steht dabei im Vordergrund. Dafür stehen zwei mechanische Werkstätten mit Metall- und Holzbearbeitungsmaschinen, ein Robotikraum, eine Elektrowerkstatt und seit kurzem auch ein Holzlaser- sowie 3 D-Arbeitsplatz zur Verfügung. Die Kurse sind kostenlos und können gleichermaßen von Schulklassen wie auch privat besucht werden.

Seit dem Start der wissenswerkstatt im Jahr 2013 hat sich die Bildungseinrichtung in der Bahnhofsstraße sehr gut entwickelt. Jährlich besuchen im Schnitt rund 7.500 bis 8.000 Kinder und Jugendliche die verschiedensten Kurse, zu denen 47 unterschiedliche Themen angeboten werden. Der Anteil der Mädchen liegt bei rund 44 Prozent.



BWmedien GmbHFirmenpartner-PlatinFirmenpartner PlatinHaus i. Wald

Quellenangaben

wissenswerkstatt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

wissenswerkstatt – 10 Jahre in Vorstand und LeitungPassau Bereits zehn Jahre ist es her, dass im Juni 2012 der Trägerverein wissenswerkstatt Passau e.V. gegründet wurde. Acht Monate später übergab der Vorstand die Bildungseinrichtung wissenswerkstatt ihrer Bestimmung: Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern, handwerkliche Talente zu wecken und zu fördern – und einfach Spaß zu machen.Mehr Anzeigen 27.07.2022WAIDLER.SHOP – Der Marktplatz für die Region.Grafenau (Haus i. Wald) Mit WAIDLER.SHOP bietet die BWmedien GmbH eine einfache und kostenlose Online-Shop-Lösung für regionale Unternehmer an. So wird sowohl der Verkauf durch die Betriebe als auch der Einkauf durch die Verbraucher wesentlich einfacher gestaltet - und vor allem ganz ohne Infektionsgefahr.Mehr Anzeigen 24.04.2020Schwarzmüller gehört jetzt zum Kreis der wiwe-FördererPassau Kinder und Jugendliche für Technik begeistern. Dieses erklärte Ziel der wissenswerkstatt (wiwe) teilen auch viele Wirtschaftsbetriebe der Region. Denn die jungen Tüftler von heute sind möglicherweise schon bald die dringend gesuchten Azubis, Fachkräfte und Ingenieure von morgen.Mehr Anzeigen 31.07.2018Vom Hobby zum Beruf, bis hin zur Berufung - Einblick in die SANKAN KampfkunstschulePassau Betritt man das Gebäude der Tanzschule „Fit&Dance“ in Heining, so wird man nach ein paar Treppenstufen bereits mit den Worten „Stockwerk 1 ist geschafft, einfach weiter den Treppen folgen, dann bist du gleich bei SANKAN“ begrüßt.Mehr Anzeigen 08.10.2017Starker Partner: Knaus Tabbert fördert die wissenswerkstattPassau Do-it-yourself ist angesagt: Egal ob Basteln, Hammern, Bohren, Schrauben oder Schweißen – die wissenswerkstatt Passau bietet Kindern und Jugendlichen im Alter ab acht Jahren die Möglichkeit, Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik mithilfe selbst durchgeführter Versuche und spannender Experimente zu erforschen und zu verstehen.Mehr Anzeigen 01.08.2017Partypaket 2017 - Übergabe Innstadt BierspezialitätenGrafenau WAIDLER.COM veranstaltete zusammen mit Innstadt Bierspezialitäten in Passau beim Schönberger Volksfest ein Gewinnspiel, bei welchem man - wenn man denn den richtigen Gewinncode hatte - ein "Partypaket" gewinnen konnte.Mehr Anzeigen 18.07.2017