zurück zur Übersicht

18.08.2022 07:00 Uhr
1264 Klicks

Mauth

Kräuterführung im Freilichtmuseum Finsterau am 21. August

Kräuterführung im Freilichtmuseum Finsterau am 21. August

 

Fürs Weidevieh sind Wiesen vor langer Zeit entstanden und der Botaniker findet in ihnen etwa 15 bis 50 Arten, je nachdem, wie intensiv sie bewirtschaftet werden. Für jeden, der gerne in der Natur ist, sind bunt blühende Wiesen einfach nur schön.

 

So sieht es auch Marita Sammer, wenn sie die Teilnehmer ihrer Führung, am 21. August 2022 um 14 Uhr, durch die Wiesen im Freilichtmuseum Finsterau führt. Die zertifizierte Kräuterfachfrau macht auf die Schönheit und Düfte der vielen verschiedenen Wiesenpflanzen aufmerksam, die zwischen den Gräsern wachsen. Auch die schönen Bauern- und Kräutergärten zeigt Frau Sammer auf ihrem Weg übers Museumsgelände. Petersilie oder Schnittlauch kennt jeder. Neben den Kräutern, die man im Garten anbaut, wächst gelegentlich auch „Unkraut“, das man ebenso für die Küche verwenden kann. Zum Beispiel der Giersch.

 

Welche weiteren Kräuter essbar sind und für die Gesundheit einen Wert haben, Pflücktipps, Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten, aber auch Bestimmungsmerkmale der einzelnen Pflanzen, werden von Marita Sammer anschaulich vermittelt.

 

Dauer: 1 Stunde

Museumsbegleiterin: Marita Sammer, zertifizierte Kräuterfachfrau und staatl. geprüfte Diätköchin

Unkostenbeitrag: Kräuterführung im Museumseintritt enthalten

Keine Anmeldung erforderlich.

 


- JS


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

BEZIRK NIEDERBAYERN
Foto: Fotostudio A, Blöchinger

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Optiken Made in FRG für die internationale FilmindustrieFreyung Die Mittelstandsunion (MU) im Landkreis Freyung-Grafenau besuchte kürzlich die renommierte Firma IB/E optics GmbH Freyung und erlebte einen faszinierenden Einblick in das Unternehmen.Mehr Anzeigen 20.06.2023Was die Biene alles kann: Ferienprogramm für Kinder im Freilichtmuseum Finsterau am 25. AugustMauth (Finsterau) Was so eine Biene alles kann, erleben Ferienkinder am 25. August von 10 bis 13 Uhr im Freilichtmuseum Finsterau. Dazu besuchen sie das Bienenhaus beim Schanzerhäusl, wo die regen Insekten zu hunderten ein- und ausfliegen.Mehr Anzeigen 18.08.2022 10:00 UhrVegetation der Hang- und SchluchtwälderGrafenau Führung aus der Reihe „Nationalpark exklusiv“ am Samstag, 16. JuliMehr Anzeigen 12.07.2022 07:00 UhrNationalpark-Führungsangebot 2021 gut angenommenGrafenau Auch im vergangen Jahr war der Führungsbetrieb im Nationalpark Bayerischer Wald nur eingeschränkt möglich. Der lange Lockdown und sich immer wieder ändernde Corona-Maßnahmen wirbelten das geplante Programm teilweise gehörig durcheinander.Mehr Anzeigen 03.02.2022Vom Leiterwagen bis zur ModelleisenbahnVom Leiterwagen bis zur Modelleisenbahn Ausstellungen im Waldgeschichtlichen Museum und Freilichtmuseum Finsterau zeigen Spielsachen der bayerisch-tschechischen GrenzregionMehr Anzeigen 20.02.2019Informationsbesuch im Freilichtmuseum FinsterauMauth Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Ernst Kandlbinder das Freilichtmuseum Finsterau und ließ sich von Museumsleiter Dr. Ortmeier über das geplante Paul-Friedl-Haus informieren.Mehr Anzeigen 12.08.2018