zurück zur Übersicht

28.07.2022
485 Klicks
teilen

Innovation und Technik im Bayerischen Wald - Firmenportrait C-tec

Der Bayerische Wald - hier ist die Welt noch in Ordnung, die Menschen sind freundlich, die Landschaft ist herrlich, das Leben ist im Großen und Ganzen ein wenig bedächtiger, als in den Großmetropolen. So zumindest empfinden es die vielen Touristen, die gerade jetzt wieder zahlreich in unsere schöne Region reisen. Dass der Bayerische Wald aber noch viel mehr ist, dass hier viele echte Global Player im Bereich Technik angesiedelt sind, das wissen die wenigsten.

Eines dieser innovativen Unternehmen möchten wir heute vorstellen:

Die C-tec Cable-technologies GmbH & Co. KG

Gegründet wurde die Firma C-tec im Jahr 2002 vom Geschäftsführer Lothar Schreiner und seiner bereits im Ruhestand befindlichen Kollegin Helga Prager. Schreiner, der die technischen Geschicke in der Firma leitet, ist Industriemeister mit dem Schwerpunkt Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und Technischer Betriebswirt. Als Standort für das Unternehmen wählte er die Marktgemeinde Schönberg im Bayerischen Wald.

Entwicklung
Entwicklung

 

Der Unternehmenszweck, den er dabei im Auge hatte, war ein Technologieunternehmen aufzubauen, das Investitionsgüter für die Kabelverarbeitung sowie für die Blechbearbeitung anbietet. Sein Fokus lag dabei auf der Eigenentwicklung von innovativen und auf Kundenbedürfnisse ausgerichteten Produkten und Dienstleistungen, die im Rahmen einer Qualitätsstrategie der Absicherung und Optimierung des Crimp-Prozesses dienen. Dies beinhaltet in erster Linie die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Mess- und Prüfgeräten, die geeignet sind, die von den Kunden geforderte Produktqualität in jeder Phase abzusichern.

„Oberstes Ziel bei allen unseren Aktivitäten ist die Zufriedenheit unserer Kunden durch zuverlässige und termintreue Leistungserbringung. Doch gerade das ist in Zeiten des akuten Fachkräfte- und Rohstoffmangels nicht immer einfach,“ sagt Lothar Schreiner im Waidler-Interview. „Unsere Auftragsbücher sind voll, Arbeit gibt es für uns also genug. Das Problem sind aktuell die Lieferketten. Das meiste in der Branche kommt aus China und hier kommt es aktuell zu Lieferverzögerungen von bis zu einem Jahr.“ Aber auch für diese Probleme schafft es der findige Unternehmer immer wieder, gemeinsam mit seinen Partnern im asiatischen Raum Lösungen zu finden.

Die Firma beliefert ihre Industriekunden – hautsächlich aus der Automobilindustrie – weltweit. „Wir haben ca. 70% internationale Partnerfirmen, d.h. man kann quasi in jeder Ecke der Welt Produkte von C-tec finden – und das macht uns schon stolz,“ sagt der Geschäftsführer weiter.

Montage
Montage


Mit dem Firmengebäude, der alten Schule in Eberhardsreuth verbindet den Unternehmer auch seine eigene berufliche Historie. Hier machte er selbst vor Jahren seine ersten beruflichen Schritte, als bereits lange vor C-tec ebenfalls eine Elektronikfirma an diesem Standort untergebracht war:

„Wir haben das Gebäude erworben, als sich die Gelegenheit dazu ergab. Ich fühle mich einfach sehr wohl in historischen Gebäuden, die einen gewissen Flair ausstrahlen.“ lacht Schreiner. „Für mich war es sehr wichtig das alte Haus nicht dem Verfall zu überlassen, sondern mit Leben zu füllen. Natürlich ist klar, dass wir hier keinen Palast haben – aber wir fühlen uns wohl und haben ein ganz tolles Betriebsklima. Das ist oft viel mehr wert und auf jeden Fall nachhaltiger.“

Und Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind für C-tec zwei wichtige Faktoren.

Erst im Mai 2022 wurde das Unternehmen – als Anerkennung für die langjährigen Leistungen im betrieblichen Umweltschutz und der Teilnahme am Umwelt- und Klimapakt Bayern ­– vom Bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz mit der Auszeichnung in Gold geehrt. Produkte in diesem Bewusstsein zu entwickeln und herzustellen ist schon immer ein Thema für den Unternehmer gewesen: „Gerade in der Entwicklung kann man viel gut machen, z.B. bei der Verwendung von Rohstoffen, die leicht rückführbar und langlebig sind.“

Konstruktion
Konstruktion


Aktuell beschäftigt C-tec 18 Mitarbeiter, v.a. aus dem Bereich Elektronik und Mechatronik. Aber das Unternehmen will weiterwachsen:

„Aktuell suchen wir Mitarbeiter im Bereich Elektroniker, Mechatroniker und im IT- Bereich. Weitere Stellen im Haus sind Maschinenbau-Konstrukteure. Und wir bilden auch aus. Wir würden uns über engagierte neue Mitarbeiter sehr freuen!“

Als potentielle Bewerber kommen dabei nicht nur Fachkräfte mit viel Erfahrung in Frage – auch Mitarbeiter, die gerade ausgelernt haben oder Umschüler sind bei C-tec willkommen: „Wir haben ein sehr familiäres Betriebsklima, gute Sozialleistungen und sind angelehnt an den Tarif der IG-Metall“ so Schreiner. „Es gibt ein breites, interessantes Arbeitsfeld in das sich jeder einbringen kann. Wer anfangs vielleicht fachliche Defizite aufweist, den begleiten wir gerne, denn man kann alles lernen – die Voraussetzung aber ist, wirklich zu wollen und ein Mitarbeiter muss gut ins Team passen, weil hier alle sehr motiviert sind.

Die Firma C-tec Cable-technologies GmbH & Co. KG in Schönberg
Die Firma C-tec Cable-technologies GmbH & Co. KG in Schönberg

 

Für die Zukunft von C-tec wünscht sich Lothar Schreiner, dass seine Firma sich noch weiter im Markt etabliert und „mit Augenmaß“ wächst. Das ist ihm wichtig: „Extremes Wachsen ist nicht mein Stil. Das ist wie beim Bergsteigen, man muss aufpassen, dass einem beim zu schnellen Hochsteigen nicht die Luft ausgeht, oder dass man sogar abstürzt!“

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben auch ein Teil von C-tec zu werden, dann sollten Sie sich bewerben. Die aktuell offenen Stellen finden Sie auf der Website www.cable-tec.de



C-tec Cable-technologies GmbH & Co. KGFirmenpartner-SilberFirmenpartner SilberEberhardsreuth
FirmenpartnerBesonders wichtig ist uns die Verbindung zu unseren regionalen Unternehmen. Auf dieser Seite findest Du eine Menge Berichte zu unseren WAIDLER.COM-Firmenpartnern.

Quellenangaben

Fotos: C-tec Cable-technologies GmbH & Co. KG

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Hightech Made in Niederbayern - Sesotec GmbH setzt auf gesundes Wachstum und NachhaltigkeitSchönberg (Saunstein) Einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Freyung-Grafenau, sowie ein stark wachsendes und weltweit agierendes Unternehmen, ist die Sesotec GmbH aus Schönberg. Seit über 40 Jahren zählt die Unternehmensgruppe in der Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse zu den führenden Herstellern. Rund 450 Mitarbeiter sind alleine am Stammsitz im Bayerischen Wald tätig. Weltweit 83.000 installierte Anlagen und ein Jahresumsatz von rund 68 Millionen Euro weist die Bilanz des Mittelständlers aktuell auf. Sesotec Personalchefin Darka Marquardt spricht im Waidler.com-Unternehmensbericht über den Sesotec-Spirit, eine wertvolle Arbeit und Nachhaltigkeit.Mehr Anzeigen 08.04.2022Volkshochschule richtet Fokus verstärkt auf heimische WirtschaftFreyung „Kurse für Betriebe und Institutionen - Berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung“, so lautet die Überschrift eines durch die vhs des Landkreises Freyung-Grafenau neu herausgebrachten Angebotsflyers - ein Angebot, das die volle Unterstützung von Landrat Sebastian Gruber und Wirtschaftsförderer Johannes Gastinger findet.Mehr Anzeigen 13.10.2021Nagelneuer Bagger für den Schönberger BauhofSchönberg Endlich war es so weit – der langersehnte Bagger für den Bauhof Schönberg wurde ausgeliefert. Die Wahl fiel auf ein Kettenbagger-Modell der neusten Generation der Hydraulik-Bagger der Marke Kobelco, der über die Firma EMB Baumaschinen mbH in Neukirchen v. Wald bestellt wurde.Mehr Anzeigen 04.10.2021Behebung der Unwetterschäden in der Deggendorfer Straße in vollem GangeSchönberg Am 23. Juni 2021 zog ein heftiges Unwetter mit golfballgroßen Hagelkörnern, extremen Niederschlägen und Windböen über unsere Region und Schönberg hinweg.Mehr Anzeigen 03.10.2021Kinder Kino Open Air im EBSSchönberg Am Freitag, den 30. Juli 2021, lud der Markt Schönberg zum zweiten Mal in diesem Jahr zum Kino Open Air ins Erlebnisbad Schönberg. Diesmal wurde der Kinderfilm „Raya und der letzte Drache“ gezeigt, über den vorab in sozialen Medien abgestimmt wurde.Mehr Anzeigen 04.08.2021Florian Graf - Ex Profi-Biathlet - und die Zeit danachSchönberg (Hof) In einem kleinen Dorf namens Hof, in der Nähe von Schönberg, ist der Bayerwäldler Profibiathlet Florian Graf aufgewachsen und das Talent auch entdeckt worden. Dieses Jahr hat er in den sozialen Medien seinen Rücktritt bekannt gegeben. Ich hab mich mit dem sehr bodenständig gebliebenen 30.-jährigen unterhalten dürfen.Mehr Anzeigen 29.09.2018