zurück zur Übersicht

08.04.2022
889 Klicks
teilen

Hightech Made in Niederbayern - Sesotec GmbH setzt auf gesundes Wachstum und Nachhaltigkeit

Einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Freyung-Grafenau, sowie ein stark wachsendes und weltweit agierendes Unternehmen, ist die Sesotec GmbH aus Schönberg. Seit über 40 Jahren zählt die Unternehmensgruppe in der Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse zu den führenden Herstellern. Rund 450 Mitarbeiter sind alleine am Stammsitz im Bayerischen Wald tätig. Weltweit 83.000 installierte Anlagen und ein Jahresumsatz von rund 68 Millionen Euro weist die Bilanz des Mittelständlers aktuell auf. Sesotec Personalchefin Darka Marquardt spricht im WAIDLER.COM-Firmenpartnerschaftsbericht über den Sesotec-Spirit, eine wertvolle Arbeit und Nachhaltigkeit.


Eine ehrliche und verlässliche Community

 

Bei Sesotec geht es nicht darum, den Trends nachzueifern, um nach Außen gut dazustehen. Wir bei Sesotec schauen erstmal, dass unsere eigene Welt intakt ist. Das bedeutet, dass wir unsere Unternehmenskultur so gestalten, dass es an erster Stelle nach innen passt. Unser Miteinander ist kooperativ, verlässlich, authentisch, geradlinig und ehrlich. Damit sind nicht nur die Vorgänge im Business gemeint, sondern auch das Zwischenmenschliche. Der Sesotec-Spirit ist einfach cool.“, sagt Sesotec Group HR Director Darka Marquardt aus vollster Überzeugung. Vor fast zwei Jahren übernahm sie die Leitung in der Personalabteilung des Maschinenbauunternehmens aus Schönberg und bringt seitdem kontinuierlich frischen Wind in die Personalarbeit und die Unternehmenskultur von Sesotec. Wie auch alle anderen Führungskräfte habe auch sie anfangs einige Zeit in der Produktion verbracht, erzählt sie mit Begeisterung. Sie hat dort in verschiedenen Bereichen mitgearbeitet und dabei die Arbeitsatmosphäre im Werk selbst mitbekommen. Die Zeit in der Produktion beschreibt die Personalleiterin als sehr wertvoll und spannend. „Das Herz ging mir auf, als ich beobachten konnte, dass die Mitarbeiter bei einem aufgekommenen Problem an einer Maschine sofort alle zusammengekommen sind und so lange getüftelt haben, bis es eine Lösung gab. Dieser Ehrgeiz, dieser Austausch und die Freude dabei, das war faszinierend!“, sagt Darka Marquardt.

 

 

Darka MarquardtSesotec Group HR Director Darka Marquardt 

 

 

Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse

 

Sesotec will vor allem mit seinen Kompetenzfeldern überzeugen: Hochpräzise High-Tech-Anlagen für den Bereich der Fremdkörperdetektion, Materialsortierung und -analyse. „Wir leisten mit unseren Maschinen einen wirklich wichtigen und konkreten Beitrag für Mensch und Umwelt.“, sagt Darka Marquardt. „Unsere Produkte sorgen zum Beispiel dafür, dass keine Fremdkörper in unserem Essen landen. Sie sind für die Lebensmittelindustrie eine große Erleichterung, damit werden Rückrufaktionen vermieden. Zahlreiche namhafte Unternehmen verlassen sich dabei voll auf unsere Entwicklungen.“ Auch das Thema Klima- und Umweltschutz ist für den Mittelständler aus dem Bayerischen Wald ein konkreter Auftrag. Die Personalchefin zählt die Vorteile auf: „Unsere High-Tech-Maschinen können die verschiedensten Materialien voneinander trennen und analysieren, egal ob Metall oder Kunststoff. Das ist ein riesiger Vorteil, wenn es ums Recycling geht. Die Klimakrise führt uns täglich vor Augen, dass wir schonender und sparsamer mit unseren Ressourcen umgehen müssen. Und dabei helfen wir von Sesotec mit indem - zum Beispiel - mit unseren Maschinen der Recyclingkreislauf geschlossen werden kann. Ein gutes Gefühl bei einem Arbeitgeber mit einem solchen Auftrag zu sein.

 

Hightech und Handwerk


Auch wenn die Anlagen von Sesotec hochtechnisiert sind, steckt in allen noch eine große Portion Handwerkskunst. „Wir stellen präzise Maschinen und Systeme Made in Germany her – darauf verlassen sich unsere Kunden. Doch für unser Endprodukt kommt es auch auf das Können des Menschen an. In unseren Maschinen steckt all das Engagement, Wissen, Geschicklichkeit und eine große Portion Herzblut unserer Mitarbeiter. Die Anlagen sind so komplex. Es ist bewundernswert, wie viele einzelne anspruchsvolle Schritte unsere Beschäftigten leisten müssen, bis die fertige Maschine steht bzw. eingesetzt wird. Bei so einem komplexen Prozess dabei zu sein hat schon einen besonderen Wert.


Gute Menschen und wunderbare Natur


Sesotec ist trotz des stetigen Wachstums weiter stark regional verwurzelt, beschäftigt allerdings Mitarbeiter auch bundesweit sowie global in Tochtergesellschaften. Als moderner Arbeitgeber bietet der Maschinenbauer möglichst flexible Arbeitszeitmodelle an, legt aber nach wie vor sehr viel Wert auf die Präsenzkultur und ein persönliches Miteinander, wo immer dies umsetzbar ist. „Wir lassen uns immer wieder gute Sachen einfallen, um unser Kollektiv zusammenzubringen oder den Fortschritt, den wir gestalten, auch zu zeigen. So ist neulich eine Sesotec App live gegangen und wir haben auch ein Sesotec Online Workout, ein Sportangebot für unsere Sesotec Community, mit dem wir uns motivieren, agil zu bleiben.“. Auf die Frage, wie es bei ihrem eigenen Karriereweg war, berichtet die Personal-Chefin gerne über ihre persönlichen Erkenntnisse: „Ich bin zwar aus München, aber ich habe jetzt ein zweites Zuhause auch im Bayerischen Wald gefunden. Es hat sich gezeigt, dass mir die Gegend und die Menschen hier rundum guttun. Die Aufgaben sind anspruchsvoll und spannend, aber das Ganze ist in einen gesunden Kontext gesetzt, weil die Menschen gut sind und die Natur wunderbar ist. Ehrlich gesagt, wenn man das mal entdeckt hat, dann will man nichts anderes mehr. Der Bayerische Wald ist den Ortswechsel bzw. den Umzug wert, egal für welche Position - es ist ein Gewinn fürs Leben.


Den bisher sehr erfolgreichen Weg - Wachstum aber mit Augenmaß - will Sesotec langfristig weiter verfolgen. Für eine vorbildliche und nachhaltige Unternehmensführung gab es vor wenigen Monaten den BBA Best Business Award 2021. Die Firma will weiterhin auch voll auf seinen Stammsitz im Bayerischen Wald setzen. So plant das Unternehmen seinen Standort in Schönberg zu erweitern. Noch 2022 soll der Spatenstich sein.

 

 

Mehr über die Sesotec GmbH findest du bei
Youtube, Facebook, Instagram und unter www.sesotec.com

 


- JR


Sesotec GmbHFirmenpartner-PlatinFirmenpartner PlatinSaunstein
FirmenpartnerBesonders wichtig ist uns die Verbindung zu unseren regionalen Unternehmen. Auf dieser Seite findest Du eine Menge Berichte zu unseren WAIDLER.COM-Firmenpartnern.

Quellenangaben

Text: Julia Reihofer, Darka Marquardt
Bilder: Sesotec GmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Positiver Start des ersten gemeinsamen Auszubildenden der ILESchönberg Mit vielen Klebezetteln hat Nico Simeth seine Lernmaterialen bestückt und in seiner Tasche verstaut. Das Lernpensum ist hoch, aber die ersten Monate des Projekts „Gemeinsamer Auszubildender ILE Ilzer Land“ haben gezeigt: Die Idee geht auf.Mehr Anzeigen 22.03.2019Ausbildungsmesse und Arbeitsbörse Freyung-Grafenau öffnet wieder ihre ToreRöhrnbach Bereits zum vierten Mal findet am Samstag, den 29. September 2018 von 10-16 Uhr die Ausbildungsmesse und Arbeitsbörse Freyung-Grafenau (kurz AuA) statt. Wie gewohnt versammeln sich knapp 60 Firmen im HAIDL Atrium in Röhrnbach um Schulabgänger, Arbeitssuchende und auch Menschen, die sich beruflich verändern möchten über ihre Firma und mögliche Arbeits- oder Ausbildungsstellen zu informieren.Mehr Anzeigen 13.09.2018Die Wirtschaft in FRG wählt: Bilanz und AusblickFreyung Die Interessen der Wirtschaft im Raum Freyung-Grafenau zu vertreten und ihre Forderungen und Positionen in die Öffentlichkeit zu tragen, das ist die Aufgabe des IHK-Gremiums.Mehr Anzeigen 14.06.2018Schulabschluss: Wie geht es weiter?Schönberg Im nächsten Schuljahr kommt Lisa in die zehnte Klasse der Realschule, es wird ihr letztes Schuljahr. Zum ersten Mal in ihrem Leben muss sie eine wichtige Entscheidung fällen. Deshalb will sie am 14. Juli die Ausbildungsmesse in Schönberg besuchen.Mehr Anzeigen 16.06.2017IHK-Auszeichnung für die Besten der AusbildungPassau Rund 1.780 Auszubildende aus Niederbayern haben zuletzt bei der IHK ihre Abschlussprüfung abgelegt – 101 von ihnen, das entspricht sechs Prozent der Absolventen, haben die Traumnote 1 erreicht.Mehr Anzeigen 24.03.2015Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft im FokusPassau Wie aus der Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft konkrete Ergebnisse und Fortschritte für die Unternehmen entstehen können, stand im Mittelpunkt der gestrigen Sitzung des IHK-Gremiums Freyung-Grafenau bei Wimmer Wohnkollektionen in Waldkirchen.Mehr Anzeigen 17.03.2015