zurück zur Übersicht

27.06.2022
446 Klicks
teilen

Videos sorgen für Wanderlust

Wilde Natur an jeder Ecke – das zeichnet den Nationalpark Bayerischer Wald aus. Fünf der markierten Rundwanderwege in dieser beeindruckenden Waldwildnis stechen jedoch besonders hervor. Sie wurden vom Deutschen Wanderverband zertifiziert und tragen somit ein herausragendes Gütesiegel. Diese Routen stellt der Nationalpark in Kooperation mit der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald diesen Sommer ins Rampenlicht. In kurzen Online-Videos begleiten Teams der Ferienregion die Zuschauer ins Schutzgebiet und machen Lust auf eigene Entdeckungsreisen.

Je zwei Mitarbeiterinnen umliegender Touristinfos nehmen die fünf Rundwege im Rahmen des Projekts genau unter die Lupe. Eine Kamera begleitet das Duo beim Wandern und hält die interessantesten Insider-Tipps fest. So sind bereits zwei gut fünfminütige Videos entstanden, vom Rundweg Flusskrebs in der Nähe von Neuschönau und Hohenau sowie vom Rundweg Bussard ab Bayerisch Eisenstein. Die Langversionen veröffentlichen Ferienregion und Nationalpark auf ihren Homepages, auf YouTube sowie auf Facebook. Kürzere Versionen der Clips landen zudem auf den Instagram-Kanälen der beiden Partner.

Im Video über den Rundweg Flusskrebs führen Sabrina Dillinger (rechts) und Simone Schopf von der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald die Zuschauer durch die Waldwildnis.Im Video über den Rundweg Flusskrebs führen Sabrina Dillinger (rechts) und Simone Schopf von der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald die Zuschauer durch die Waldwildnis.


„Dank der Videos können unsere Besucher schon vor ihrem Besuch im Nationalpark einen ganz genauen Eindruck bekommen, was sie vor Ort erwartet“, sagt Teresa Schreib, die beim Schutzgebiet für den Bereich Tourismus zuständig ist. Sabine Lemberger von der Ferienregion ergänzt: „Mit der gemeinsamen Produktion zeigen wir nicht nur, dass wir unsere Zusammenarbeit immer mehr institutionalisieren, sondern können beiderseits auch von wertvollen Synergien profitieren.“ Zuschauer können sich in den kommenden Wochen noch über Videobeiträge von den Rundwegen Eisvogel bei Mauth, Ameise bei Zwieslerwaldhaus und Buntspecht ab der Racheldiensthütte freuen.


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Echte Botschafter für die NaturNeuschönau Nachhaltiger Tourismus ist der Urlaubstrend der Zeit. Die Nationalpark-Partner haben dies schon weit vor vielen anderen erkannt – und sich genau deswegen zu einem schlagkräftigen Verein zusammengeschlossen.Mehr Anzeigen 09.11.2021Viel wilder Wald bei NaturVisionNeuschönau Über 30 Filme rund um die Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit erwarten die Zuschauer vom 22. bis 24. Oktober bei den NaturVision Filmtagen im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau.Mehr Anzeigen 19.10.2021Nationalpark und Ferienregion rücken enger zusammenSchönberg Jetzt steht es schwarz auf weiß geschrieben: Der Nationalpark Bayerischer Wald und die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.Mehr Anzeigen 25.06.2021Nationalpark-Weg erneut ausgezeichnetBayerisch Eisenstein Über einen weiteren vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Rundweg kann sich die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald freuen. Bei der CMT Urlaubsmesse in Stuttgart wurde der Weg mit der Markierung „Bussard“ von Bayerisch Eisenstein zum Schwellhäusl ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 20.01.201961 neue Junior RangerNeuschönau Sich einfach mal in die wilde Natur entführen lassen. Einsame Flecken erkunden. Pilze und Insekten unter die Lupe nehmen. Gipfel erklimmen. All das und noch viel mehr können Fünftklässler Jahr für Jahr beim Junior-Ranger-Einführungsprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald erleben.Mehr Anzeigen 08.10.2018Ferienspaß mit Batman, Tierspuren und Co.Spiegelau Zahlreiche kostenlose Veranstaltungen in den Nationalparkzentren Lusen in Neuschönau und Falkenstein in Ludwigsthal sowie im Waldspielgelände bei Spiegelau laden Kinder dazu ein, Neues zu entdecken, zu basteln oder sich mit viel Spaß in der Natur auszutoben.Mehr Anzeigen 23.03.2018