zurück zur Übersicht

13.04.2022 15:30 Uhr
489 Klicks
teilen

Ostermontag im Freilichtmuseum Finsterau

Auch in diesem Jahr bietet das Freilichtmuseum Finsterau ein buntes Kinderprogramm am Ostermontag an. Rund um das Osterfest gibt es einiges im Freilichtmuseum Finsterau zu entdecken: Auf dem ganzen Gelände sind bunte Ostereier versteckt – ganz nach dem Motto: Wer’s findet, darf’s behalten. Wer keine Lust auf langes Suchen hat, der kann im Tanzerhof seine Eier selbst färben. Und wenn man dann mal einige Ostereier hat, kann man viel mehr damit machen, als sie nur zu essen: Bei den Osterspielen im und ums Salettl dreht sich alles um den Spielspaß mit dem Ei. Auch beim Basteln geht es ums Osterei – oder viel mehr darum, was aus dem Ei kommt, wenn es nicht verspeist wird.

 

 

Doch nicht nur für die Kinder bietet das Freilichtmuseum Finsterau am Ostermontag ein Ausflugsziel: Im idyllischen Reschbachtal können Groß und Klein neben Spiel und Spaß auch ein Stück Vergangenheit erleben und die historischen Höfe des Freilichtmuseums erkunden. Zudem laden das Museumscafé und die Tafernwirtschaft Ehrn zum Genießen und Verweilen ein.

 

Das bunte Programm im Freilichtmuseum Finsterau findet am Ostermontag, den 18. April von 11 bis 16 Uhr auf dem gesamten Museumsgelände statt.

 

Weitere Informationen unter www.freilichtmuseum.de und an der Museumskasse unter Telefon 08557 9606-14.


- JS


Freilichtmuseum FinsterauMauth

Quellenangaben

Freilichtmuseum Finsterau/Julia Herzig

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ferienprogramm im Freilichtmuseum Finsterau: Vom Kienspan zur GlühbirneMauth (Finsterau) Heute ist es ein kurzer Handgriff, über den man gar nicht mehr nachdenkt: das Licht anschalten. Wie es vor der Elektrizität in einer Stube hell wurde, können Kinder am 4. November von 11 bis 14 Uhr im Freilichtmuseum Finsterau erfahren – wo es ja dem Namen nach besonders finster gewesen ist.Mehr Anzeigen 02.11.2021Kreisjugendring bedankt sich bei UnterstützernFreyung Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau steht für eine starke Jugendarbeit im Landkreis. Sein Angebot reicht von Tagesfahrt über Bastelaktion zu Camps. Aber ohne die Unterstützung von Firmen und Unternehmen des Landkreises wären viele Projekte nicht möglich.Mehr Anzeigen 05.10.2021Waldspielplatz beim BerghäuslRöhrnbach Der Verein ProRöhrnbach hat bereits vor neun Jahren bewiesen, was man alles erreichen kann, wenn sich engagierte Bürger gemeinsam für eine Sache starkmachen. 2013 wurde das Wasserfreizeitgelände am Osterbach eingeweiht, das der Verein, der sich die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität in Röhrnbach auf die Fahnen geschrieben hat, erstellt hat.Mehr Anzeigen 04.10.2021Ferienprogramm 2021 im Markt SchönbergSchönberg In Zusammenarbeit mit dem Ilzer Land e. V. wurde in Schönberg dieses Jahr wieder ein Kinderferienprogramm in den Sommerferien angeboten. Von einem Besuch im Steinbruch, den Bayerwald Granitwerken in Schönberg, über Kräutersalz selber machen, Sport- und Bogenschießen, Märchenwanderungen und einem Open Air Kino mit dem Disney-Film „Raya und der letzte Drache“ war vieles geboten.Mehr Anzeigen 23.09.2021Spiel, Spaß und Action in den SommerferienFreyung Mit den Corona - Lockerungen im Frühjahr wurde es auch für den Kreisjugendring wieder möglich sein Sommerprogramm durchzuführen. Veranstaltungen wurden geplant und schnellstmöglich bekannt gegeben. Die Plätze füllten sich innerhalb weniger Tage.Mehr Anzeigen 23.09.2021Herbstprogramm im Freilichtmuseum FinsterauMuseum lädt zu Erntedank, Altem Handwerk, Themenführung und KirchweihMehr Anzeigen 08.09.2021