zurück zur Übersicht

28.03.2022
887 Klicks
teilen

Letzte Wölfin im Tier-Freigelände gestorben

Traurige Nachrichten gibt es aus dem Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen zu vermelden. Die über 13-jährige Wölfin, die in den vergangenen Wochen bereits alleine in dem Gehege gelebt hat, ist altersbedingt gestorben. Bis eine Neubesetzung erfolgt, wird das Gehege ertüchtigt.

Die über 13-jährige Wölfin ist altersbedingt gestorben.
Die über 13-jährige Wölfin ist altersbedingt gestorben.


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Tier-Freigelände ohne 2G-Nachweis nutzbarGrafenau Es gibt Neuigkeiten aus den Tier-Freigeländen des Nationalparks Bayerischer Wald bei Neuschönau und Ludwigsthal. Nachdem die Landratsämter Freyung und Regen Ausnahmegenehmigungen erteilt haben, können die beliebten Outdoor-Attraktionen wieder ohne 2G-Nachweis benutzt werden – und ohne zeitliche Einschränkung.Mehr Anzeigen 22.02.2022Wilde Abenteuer und großes KinoSpiegelau Im Nationalpark Bayerischer Wald werden die Weihnachtsferien ganz sicher nicht langweilig. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein buntes Programm in allen drei Standorten.Mehr Anzeigen 13.12.2019Nationalparkzentren bis Montag gesperrtNeuschönau Die Schneebruchgefahr im Nationalpark Bayerischer Wald hat sich in der Nacht auf Donnerstag nochmals erhöht – und bisher lassen die Wetterprognosen keine Entspannung der Lage erkennen.Mehr Anzeigen 10.01.2019Angehende Touristiker für den Nationalpark begeisternNeuschönau Angehende Touristiker für den Nationalpark Bayerischer Wald begeistern – das ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement (HOT) in Grafenau-Schlag und der Nationalparkverwaltung, die von den Nationalpark-Partnern initiiert wurde.Mehr Anzeigen 27.06.2018Luchs-Nachwuchs im Tier-FreigeländeNeuschönau Es gibt wieder Nachwuchs im Tier-Freigelände bei Neuschönau. Die dort lebende zwölfjährige Luchs-Dame hat gleich zwei Junge zur Welt gebracht.Mehr Anzeigen 23.08.2017Jungbären treffen erstmals auf BennyNeuschönau Nachdem Bärenpapa Benny den Winter im neuen, geräumigen Trenngehege im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen bei Neuschönau verbrachte, ist er nun ins Hauptgehege umgezogen.Mehr Anzeigen 08.04.2017