zurück zur Übersicht

18.03.2022
1321 Klicks
teilen

Flüchtlinge jetzt auch in FRG – Spendenaufruf von Rotary

Die ersten Ukrainer*innen sind mit dem Bus auch im Landkreis Freyung-Grafenau angekommen. Speziell auch für diese Flüchtlinge, die in FRG ankommen, hat hierzu der Rotary-Club Freyung-Grafenau einen Spendenaufruf gestartet.


Mittlerweile ist die erste Gruppe, vorwiegend Mütter mit Kinder auch im Landkreis Freyung-Grafenau angekommen. Erschreckend sind die Bilder die uns täglich aus der Ukraine erreichen und umso schlimmer das Leid derer die dort noch leben müssen oder auf der Flucht sind und bereits in anderen Ländern ankommen. Viele von ihnen sind traumatisiert und haben meist nur einen kleinen Koffer dabei. Schrecklich wenn man alles was man hat, zurücklassen muss. Schlimm genug, wenn auch der Ehemann oder Papa im Land bleibt und für die Freiheit und den Frieden kämpft.

Registrierung der ankommenden Flüchtlinge
Registrierung der ankommenden Flüchtlinge


Auch der Rotary Club Freyung-Grafenau möchte seinen Beitrag leisten und sammelt zweckgebunden Spenden für genau die Ukrainer*innen die auch im Landkreis FRG ankommen.
Überregional gibt es schon sehr viele Angebote, auch Lieferungen direkt ins Kriegsgebiet.

„Uns ist wichtig, dass die Hilfe auch nachvollziehbar da ankommt, wo sie benötigt wird!“, so auch der Präsident Thomas Hörtreiter-Buchcic vom Rotary-Club FRG – „Herzlichen Dank für jegliche Unterstützung!“

Der erste Bus ist in Freyung-Grafenau angekommen, ein Teil der meist Mütter mit Kinder wurden vorerst in der Josef-Eder-Halle in Röhrnbach untergebracht.
Der erste Bus ist in Freyung-Grafenau angekommen, ein Teil der meist Mütter mit Kinder wurden vorerst in der Josef-Eder-Halle in Röhrnbach untergebracht.


Hilfe für Kriegsflüchtlinge im Landkreis Freyung-Grafenau:

Der Rotary-Club bittet um Unterstützung!

Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:
 
Empfänger: Sozialfonds Rotary-Club Freyung-Grafenau e.V.

IBAN: DE16 7406 1101 0002 8076 61
BIC: GENODEF1RGS
Kennwort: „Spende Ukrainehilfe“

Spendenquittungen können über die E-Mailadresse: rotary.frg@gmail.com angefordert werden.
(Bei Spenden bis 300 € ist der Überweisungsbeleg ausreichend. Siehe Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV 1955) - § 50 Zuwendungsbestätigung)

Weitere Infos zum Rotary-Club FRG auch unter http://freyung-grafenau.rotary.de



Rotary Club Freyung-GrafenauNeuschönau

Quellenangaben

Text: Stefan Behringer
Fotos: Rettungsdienst Stadler

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Informationen für FlüchtlingshelferFreyung Immer mehr Flüchtlinge erreichen Bayern wegen des Ukraine-Kriegs. Auch der Landkreis Freyung-Grafenau trägt seinen Teil dazu bei, Menschen in dieser Notsituation aufzunehmen.Mehr Anzeigen 01.04.2022Digitalisierung in der Wirtschaft und Folgen des Ukraine-KriegsFreyung Die Digitalisierung in der regionalen Wirtschaft hatte sich das IHK-Gremium auf die Agenda seiner vergangenen Sitzung gesetzt - überschattet wurde das Thema dann allerdings durch den Ukraine-Krieg und die wirtschaftlichen Folgen.Mehr Anzeigen 30.03.2022Umfassende Tagesordnung mit aktuellen Informationen bei der BürgermeisterdienstversammlungFreyung Zur Dienstversammlung der Bürgermeister im Landkreis Freyung-Grafenau hat Landrat Sebastian Gruber am vergangenen Donnerstag geladen. Die Teilnehmer erwartete eine umfängliche Tagesordnung zu aktuellen und wichtigen Themen im Landkreis.Mehr Anzeigen 29.03.2022Das Landratsamt Freyung-Grafenau sucht ehrenamtliche FlüchtlingshelferFreyung Immer mehr Flüchtlinge erreichen Bayern wegen des Ukraine-Kriegs. Auch der Landkreis Freyung-Grafenau trägt seinen Teil dazu bei, Menschen in dieser Notsituation aufzunehmen.Mehr Anzeigen 21.03.2022Landkreis gut auf Aufnahme der Flüchtlinge vorbereitetRöhrnbach Der Landkreis ist gut auf die Aufnahme der ukrainischen Kriegsflüchtlinge vorbereitet, dieses Fazit zogen Landrat Sebastian Gruber und sein Koordinierungsstab nach einem Besuch in Röhrnbach.Mehr Anzeigen 14.03.2022Halle in Röhrnbach für Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge vorbereitetRöhrnbach Die Vorbereitungen für die mögliche Ankunft von ukrainischen Flüchtlingen im Landkreis laufen. Bereits am Mittwoch wurde im Auftrag des Landratsamtes die Josef-Eder-Halle in Röhrnbach als Notunterkunft für 100 bis 120 Flüchtlinge eingerichtet.Mehr Anzeigen 04.03.2022